Phänomania Erfahrungsfeld, Außenansicht, Luftperspektive, © Michael Gohl

Phänomania Erfahrungsfeld

Essen

In der Dauerausstellung sind alle Sinne der Besucher gefragt. Lehrreiche Klangexperimente, optische Täuschungen und verblüffende Tasträtsel warten. Im denkmalgeschützten Fördermaschinenhaus der alten Zechenanlage steht das spielerische Lernen an erster Stelle.

Ausprobieren, begreifen, verstehen – das sind die leitenden Prinzipien des Phänomania Mitmachmuseums in Essen. Bei über 120 außergewöhnlichen Experimenten sind alle Sinne gefragt. Sie fordern die Gehirnzellen, verblüffen und lassen neue Eindrücke zurück. Sowohl das Verständnis für physikalische Gesetze wie auch biologische oder chemische Vorgänge fördern die Versuche.

Ein Geruchsbaum mit Probefläschchen lässt Besucher rätseln, welche Duftnote sich darin befinden. Die Hand greift in dunkle Tastkrüge, die mit verschiedenen Materialien ausgestattet sind. Mit einem Holzstock setzen Hobbyphysiker ein steinernes Rad auf der „Zentrifugalschleuder“ in Bewegung. Finger lassen Metallkugeln gegeneinander prallen, eine Kettenreaktion beginnt. Das persönliche Reaktionsvermögen testet eine Fallprobe mit Stäben, die in der Luft gefangen werden müssen. Kniffelige Holzpuzzle bringen Köpfe zum Rauchen und wecken Ehrgeiz.

Spiegel erzeugen verzerrte Bilder

Das Thema Schall behandeln mehrere Experimente: Wie kommt es zum Beispiel, dass gleich lange Hölzer einen anderen Ton abgeben, wenn ein Gegenstand auf sie trifft? Musikbegeisterte probieren riesige Schlaginstrumente mit großen Schlägeln aus, um der Frage nachzugehen.

Ausstellungshöhepunkte sind die optischen Illusionen, die durch drehende Scheiben oder gebogene Spiegel erzeugt werden. Der Blickwinkel auf die Objekte verändert das Bild. Betrachter fühlen sich lang gezogen oder in einen Tunnel versetzt – und das inmitten von historischen Maschinen des denkmalgeschützten Fördermaschinenhauses der alten Zechenanlage.

Vor allem Familien mit Kindern werden im Mitmachmuseum glücklich, das einen 1200 Quadratmeter großen Innen- und einen 3500 Quadratmeter großen Außenbereich bietet. Für Schulklassen ist ein spannender Ausflug garantiert. Aber auch erwachsene Besucher lernen etwas Neues hinzu.

Weitere Museen in NRW, in denen das Experimentieren im Vordergrund steht: Phänomenta in Lüdenscheid, Odysseum in Köln.

Karte von NRW

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Phänomania Erfahrungsfeld, Kinder riechen am Geruchsbaum, © Volker Hartmann
Phänomania Erfahrungsfeld, Außenansicht, © Michael Gohl
Phänomania Erfahrungsfeld, Feuertornado, © Tim Hildebrandt
Phänomania Erfahrungsfeld, Geruchsbaum, © Volker Hartmann

Details zum Museum

Was Du noch wissen solltest

Kontakt

Phänomania Erfahrungsfeld
Am Handwerkerpark 8-10
45309 Essen

Anreise

mit Google Maps

Öffnungszeiten

Samstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr

In den Ferien täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet

Du hast eine Anfrage

Wende Dich gerne direkt an »Phänomania Erfahrungsfeld«


Deine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung des Tourismus NRW e.V. zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Sicherheitsfrage *

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Entdecke hier weitere Museen in NRW

Schloss Cappenberg, Frontansicht, © Stadt Selm

Schloss Cappenberg in Selm

weiterlesen
Die Ausstellungen Haus der Geschichte bieten Vergangenheit zum Anfassen, © Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker

Haus der Geschichte

weiterlesen
Schloss Anholt gilt als eines der größten und schönsten Wasserschlösser des Münsterlands, © Andreas Lechtape

Wasserburg Anholt in Anholt

weiterlesen
Das Ruhr Museum liegt auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen, © Thomas Willemsen

Ruhr Museum auf dem Welterbe Zollverein

weiterlesen
Mairitt im Freilichtmuseum, © Niederrheinisches Freilichtmuseum

Niederrheinisches Freilichtmuseum Dorenburg in Grefrath

weiterlesen
Das Schloss Oberhausen ist eine zentrale Anlaufstelle für Fans der bildenden Kunst, © Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, Foto: Thomas Wolf

Schloss Oberhausen in Oberhausen

weiterlesen
Ludwig Forum Aachen, Außenansicht, © Foto: Carl Brunn

Ludwig Forum Aachen

weiterlesen
Archäologische Vitrine im Elisengarten Aachen, © Peter Hinschläger / Aachen

Karl der Große und die Route Charlemagne

weiterlesen
Zeiss Planetarium Bochum, Innenansicht mit Projektor und Kulisse, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium

Zeiss Planetarium Bochum

weiterlesen
Ansicht Kokerei Hansa, © Werner J. Hannappel + Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Kokerei Hansa

weiterlesen
Der Düsseldorfer Kunstpalast besticht auch durch seine Architektur und zentrale Lage. Er liegt am Ehrenhof, © Anne Orthen

Kunstpalast

weiterlesen
Aus dem Jahr 1844 stammt das Gebäude des heutigen Max Ernst Museums Brühl des LVR, © Tourismus NRW e.V.

Max Ernst Museum Brühl des LVR

weiterlesen
Phänomania Erfahrungsfeld, Kinder riechen am Geruchsbaum, © Volker Hartmann

Phänomania Erfahrungsfeld

weiterlesen
Schloss Lembeck, Panorama, © RTG, Ziese

Schloss Lembeck in Dorsten

weiterlesen
Museum Insel Hombroich: Turm, begehbare Skulptur von Erwin Heerich, © Tomas Riehle/Arturimages

Museum Insel Hombroich in Neuss

weiterlesen
Deutsches Bergbau-Museum, Außenansicht in der Dämmerung, © Deutsches Bergbau Museum/Karlheinz Jardner

Deutsches Bergbau-Museum

weiterlesen
Außenansicht der St. Antony-Hütte im Frühling, © LVR-Industriemuseum

LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte

weiterlesen
Die Julia Stoschek Collection ist zugleich Kunstarchiv und Raum der Gesellschaftsreflektion, © Foto: Simon Vogel, Köln

Julia Stoschek Collection in Düsseldorf

weiterlesen
Luftbild des Marta Herford, entworfen von Frank Gehry, © Tourismus NRW e.V.

Marta Herford

weiterlesen
Schiffshebewerk Henrichenburg, © LWL-Industriemuseum / Annette Hudemann

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

weiterlesen
Von der Heydt Museum Wuppertal Außenansicht, © Von der Heydt-Museum

Von der Heydt-Museum

weiterlesen
LVR-Römermuseum in Xanten, Außenansicht bei Nacht, © Axel Thuenker DGPh

LVR-RömerMuseum

weiterlesen
Das LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen aus der Vogelperspektive, © Tourismus NRW e.V.

LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller

weiterlesen
Außenansicht, © Heinz Nixdorf MuseumsForum

Heinz Nixdorf MuseumsForum

weiterlesen
Museum Kunstsammlung NRW Düsseldorf © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (2), © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Kunstsammlung NRW in Düsseldorf

weiterlesen
Deutsches Sport & Olympia Museum, Innenansicht, Besucherandrang, © Deutsches Sport & Olympia Museum

Deutsches Sport & Olympia Museum

weiterlesen
Hochofen der Henrichshütte Hattingen, © LWL-Industriemuseum / Annette Hudemann

LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

weiterlesen
Das Jugendstil-Portal der Maschinenhalle auf der Zeche Zollern, © LWL-Industriemuseum, M. Holtappels

Zeche Zollern in Dortmund

weiterlesen
ZFMK, Außenansicht, © ZFMK

Museum Alexander Koenig

weiterlesen
Im Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld können Gäste 20 Arbeiten auf der Grünfläche entdecken. Die Sparrenburg ist von weitem zu sehen, © Tourismus NRW e.V.

Kunsthalle Bielefeld

weiterlesen