Das Gaskessel Wuppertal ist bereits von Weitem zu sehen. Ein Plakat zeigt die aktuelle Sonderausstellung an, © Tourismus NRW e.V.

Visiodrom im Gaskessel Wuppertal

Europas größte 360-Grad-Leinwand

Wenn es im Visiodrom dunkel wird, die 33 Hochleistungsprojektoren anspringen und die Soundwand einsetzt, dann tauchen Gäste gänzlich ab in eine andere Welt: In dem denkmalgeschützten Wuppertaler Gaskessel flimmern bei den Ausstellungsshows geometrische Formen, Zeichnungen und Fotos über die 6500 Quadratmeter große Projektionsfläche.

Treibende Rhythmen setzen ein, die das Bildgewitter aus Gemälden, Formen und Farben untermalt. Zwischen den Streben des ehemaligen Scheibengasbehälters blitzen dann Schatten und Schemen auf. Der Koloss aus Stahl, der heute im Stadtteil Heckinghausen für gelebte Industriekultur steht, bietet in direkter Nähe zur Schwebebahn einen idealen Raum für ein immersives Erlebnis.

Er wurde 1997 nach 45 Betriebsjahren vom Netz genommen, 1998 zum Denkmal ernannt und schließlich von 2015 bis 2019 umgebaut. Seitdem beheimatet er auf fünf Etagen Europas größte 360-Grad-Leinwand, eine separate Ausstellungsfläche und Gastronomie im Erdgeschoss sowie ein Fitnessstudio auf mehreren Zwischenetagen.

Im kinogleichen Saal, der mit einer Höhe von 47 Metern einen eindeutigen Erfahrungsraum bietet, liefen bereits Ausstellungsshows zu Schauen wie „Humans“, eine bildgewaltige Hommage an die Menschheit mit einer Präsentation von Völkern und Stämmen, und „Monet“. Letztere gab von Juli 2022 bis Juli 2023 mit über 250 dargestellten Werken einen umfassenden Einblick in das Schaffen des französischen Meisters und wurde schnell zum vielbeachteten Publikumsliebling. Seit August 2023 ist nun Leonardo da Vinci in den Gasbehälter eingezogen. Hier werden zwar nur 17 Arbeiten des Universalgelehrten gezeigt, jedoch bindet die Vorführung sie gekonnt in den Themenkontext der Renaissance ein. Anatomie, Geometrie, Mathematik, Architektur und der Mensch spielen als zentrale Elemente eine entscheidende Rolle.

Gäste, die die Aufführung gesehen und ihren Wissensdurst auf der untersten Etage anhand von Anschauungsobjekten, Exponaten und Infotexten gestillt haben, sollten schließlich noch einen Abstecher auf den Skywalk in 70 Metern Höhe unternehmen. Auf die Aussichtsplattform gelangen sie entweder mit dem Fahrstuhl oder zu Fuß über die Außentreppe. Oben angekommen können Entdeckende das reale Wuppertal-Panorama genießen oder einen Schnappschuss wagen, wenn sie eine Runde entlang der Brüstung drehen. Häuserschluchten, Bergkuppen und die ruhig fließende Wupper fängt die Kamera an ausgewiesenen Fotospots mit Leichtigkeit ein. Die Sicht reicht bei gutem Wetter weit über die idyllische Landschaft des Bergischen Städtedreiecks.

Karte von NRW

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Das Gaskessel Wuppertal ist bereits von Weitem zu sehen. Ein Plakat zeigt die aktuelle Sonderausstellung an, © Tourismus NRW e.V.
Von mehreren Sitzsäcken aus können Gäste die Ausstellungsshows verfolgen, © Tourismus NRW e.V.
Monets Gemälde konnten Besuchende bei der speziellen Sonderschau zum Lebenswerk des Künstlers auf Leinwand entdecken, © Tourismus NRW e.V.
33 Laserprojektoren sorgen für das Bild auf Europas größter 360-Grad-Leinwand, © Tourismus NRW e.V.
Die Leonardo da Vinci-Schau im Visiodrom behandelt auch Themen wie Mathematik, Architektur und Geometrie, © Tourismus NRW e.V.
Der Gaskessel Wuppertal umfasst fünf Stockwerke. Der Raum für die 360-Grad-Show nimmt den größten Platz ein, © Tourismus NRW e.V.
Die Aussicht vom Skywalk des Gaskessels ist gigantisch. Gäste können weit über die Häuserlandschaft Wuppertals blicken, © Tourismus NRW e.V.
Der frühere Gasscheibenbehälter erfüllt heute als kulturelles Industriedenkmal eine neue Funktion, © Tourismus NRW e.V.

Details zum Museum

Was Du noch wissen solltest

Preise

Erwachsene: ab 15,00 €

Kontakt

Gaskessel Event GmbH
Mohrenstraße 3
42289 Wuppertal

Anreise

mit Google Maps
mit der Deutschen Bahn

Öffnungszeiten

Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Visiodrom
Mittwoch bis Sonntag:
10 – 18 Uhr
Erste Show: 15 Min. nach Öffnung
Letzter Einlass: 17:15 Uhr

Öffnungszeiten Gastronomie:
Mo - Mi 16:00 - 21:30 Uhr
Do 11:30 - 21:30 Uhr
Fr & Sa 11:30 - 00:00 Uhr
So 11:30 - 21:30 Uhr


Bitte beachten Sie Urlaubszeiten und sonstige geänderte Öffnungszeiten die Sie unter www.der-gaskessel.de einsehen können.

Du hast eine Anfrage

Wende Dich gerne direkt an »Gaskessel Event GmbH«


Deine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung des Tourismus NRW e.V. zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Sicherheitsfrage *

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Entdecke hier weitere Museen in NRW

Rautenstrauch-Joest-Museum, Thementag Indien, Foyer Reisspeicher, © Guido Schiefer

Rautenstrauch-Joest-Museum

weiterlesen
Galileo Park Lennestadt, Weg im Winter, © Galileo Park Lennestadt

Galileo Park

weiterlesen
Museum Insel Hombroich in Neuss, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Museum Insel Hombroich in Neuss

weiterlesen
Archäologische Vitrine im Elisengarten Aachen, © Peter Hinschläger / Aachen

Karl der Große und die Route Charlemagne

weiterlesen
Museum-Ludwig-KoelnTourismus-Seelbach_2919.jpg, © KölnTourismus, Foto: Christoph Seelbach

Museum Ludwig

weiterlesen
ZFMK, Zebras an der Wasserstelle, © ZFMK

Museum Alexander Koenig

weiterlesen
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund, © Ruhr Tourismus, Jochen Schlutius

Zeche Zollern in Dortmund

weiterlesen
Ansicht auf das Kolumba Museum in Köln, © Kolumba Köln, Helene-Binet

Kolumba Museum Köln

weiterlesen
Sonnige Aussichten auf die Zeche Hannover, © LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

weiterlesen
Aus dem Jahr 1844 stammt das Gebäude des heutigen Max Ernst Museums Brühl des LVR, © Tourismus NRW e.V.

Max Ernst Museum Brühl des LVR

weiterlesen
LWL-Museum für Archäologie, Urne von Gevlinghausen, © LWL/D.Menne

LWL-Museum für Archäologie und Kultur

weiterlesen
Der Landsberger Hof, in dem die Dauerausstellung untergebracht ist, © Sauerland-Museum

Sauerland-Museum

weiterlesen
Zeiss Planetarium Bochum, Innenansicht mit Projektor und Kulisse, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium

Zeiss Planetarium Bochum

weiterlesen
Der Gestürzte (1914/15), Wilhelm Lehmbruck, © Johannes Höhn

Lehmbruck Museum in Duisburg

weiterlesen
Schloss Lembeck, Frontansicht, © Stadt Dorsten

Schloss Lembeck in Dorsten

weiterlesen
Gaskessel Wuppertal, © Simon Says Media

Visiodrom im Gaskessel Wuppertal

weiterlesen
Der barocke Stil des ehemaligen Konventsgebäudes ist unverkennbar, © Münsterland e.V., Philipp Fölting

Museum Abtei Liesborn in Wadersloh

weiterlesen
Die Ausstellungen Haus der Geschichte bieten Vergangenheit zum Anfassen, © Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker

Haus der Geschichte

weiterlesen
Ruhr Museum Essen, Zeche Zollverein Panorama, © Tourismus NRW e.V.

Ruhr Museum auf dem Welterbe Zollverein

weiterlesen
Deutsches Sport & Olympia Museum, Innenansicht, Besucherandrang, © Deutsches Sport & Olympia Museum

Deutsches Sport & Olympia Museum

weiterlesen
Biedemeierzimmer der St.Antony Hütte, © LVR-Industriemuseum

LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte

weiterlesen
Schloss Cappenberg, Luftbild, © Stadt Selm

Schloss Cappenberg in Selm

weiterlesen
Das rock'n'popmuseum Gronau gibt es seit 2004. Es ist in der einstiegen Turbinenhalle des Textilunternehmens Mathieu van Delden untergebracht, © Johannes Höhn

rock'n'popmuseum Gronau

weiterlesen
Deutsches Bergbau-Museum, Strecke im Anschauungsbergwerk, © Deutsches Bergbau-Museum/Helena Grebe

Deutsches Bergbau-Museum

weiterlesen
Schokoladenbrunnen, © Schokoladenmuseum Köln

Schokoladenmuseum Köln

weiterlesen
Die Julia Stoschek Collection bietet 3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in einem historischen Industriegebäude, © Foto: Ulrich Schwarz, Berlin

Julia Stoschek Collection in Düsseldorf

weiterlesen
Der Kammermusiksaal, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn  Rhein-Seig  Ahrweiler

Beethoven-Haus Bonn

weiterlesen
Der Neubau des Kunstmuseums Bonn stammt von dem Berliner Architekten Axel Schultes. Er wurde 1992 eröffnet, © Kunstmuseum Bonn, Foto: David Ertl

Kunstmuseum Bonn

weiterlesen
LVR-Industriemusem / Tuchfabrik Müller, Euskirchen, © Tourismus NRW e.V.

LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller

weiterlesen
Aussenansicht Deutsches Fußballmuseum Dortmund - direkt am Hauptbahnhof, © Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Deutsches Fußballmuseum

weiterlesen