Schloss Moyland Header korrigiert schöne Aussicht © Tourismus NRW e.V., © Tourismus NRW

Museum Schloss Moyland


Ein Schloss für Beuys-Fans in Bedburg-Hau

Entdecke Joseph Beuys en détail: Das imposante Schloss Moyland am Niederrhein beherbergt den weltweit größten Bestand an Werken des wichtigen Düsseldorfer Künstlers.

Das Museum Schloss Moyland in Bedburg-Hau am Niederrhein ist nicht nur ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, sondern auch ein internationales Forschungszentrum Joseph Beuys‘, einem der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Das Schloss, dessen Geschichte bis zum Anfang des 14. Jahrhunderts zurückreicht, bietet dem Museum eine imposante Kulisse.

Früher mittelalterliche Wasserburg, erhielt Schloss Moyland sein heutiges Aussehen im 19. Jahrhundert durch den Kölner Dombaumeister Ernst Friedrich Zwirner, der das Schloss im neugotischen Stil umbaute. Nachdem es im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde, erhielt es erst nach der Gründung der Stiftung Museum Schloss Moyland eine umfassende Restaurierung und kann so dem heutigen Zweck dienen.

Barocker Garten

Auch die Gartenanlage wurde nach historisch überliefertem Zustand wiederhergestellt. Zwischen den barocken Elementen wie Alleen und Gräben stoßen Besucher auch auf einen Skulpturenpark und einen Kräutergarten. Hier finden auch Veranstaltungen wie das alljährliche Kräutergartenfest und der Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt statt.

Museumsgäste können sich auf eine facettenreiche Kunstsammlung im Museum Schloss Moyland freuen. Die Sammlung umfasst Strömungen der bildenden und angewandten Kunst seit dem 19. Jahrhundert. Gattungsschwerpunkte bilden die Grafische Sammlung sowie der Bestand an Gemälden, Skulpturen und Objekten.

6.000 Beuys-Arbeiten

Kern der Sammlung bildet dabei das vielgestaltige Werk von Joseph Beuys. Nahezu 6.000 Arbeiten von Beuys, Zeichnungen, Wasserfarbenblätter, Ölgemälde, Plastische Bilder und plastische Arbeiten, aber auch zahlreiche Archivalien zu dessen Leben, Werk und Wirken gehören dazu. Damit besitzt das Museum Schloss Moyland den weltweit größten Komplex mit Arbeiten des Künstlers. Andere Künstler, viele davon aus dem Umfeld von Joseph Beuys, sind ebenfalls mit großen Werkgruppen vertreten.

Noch mehr Werke von Joseph Beuys lagert das Museum im Joseph Beuys Archiv, das als internationale Forschungseinrichtung an das Museum angegliedert ist. Diese Kombination aus umfangreichen Werk- und Archivbeständen von und zu Joseph Beuys unter einem Dach ist weltweit einzigartig. Nach Anmeldung ist auch ein Besuch des Archivs möglich.

In den wechselnden Ausstellungen zeigt das Museum auch regelmäßig Bestände aus dem Joseph Beuys Archiv und präsentiert ansonsten die Vielfalt der Sammlung. Sonderausstellungen knüpfen an die Aspekte der Sammlung an, das Programm ist international ausgerichtet. Hier werden klassische und aktuelle Themen der Kunst sowie künstlerische Einzelpositionen vorgestellt.

Öffnunsgzeiten:
1. April - 30. September:
Montag: 11.00 - 17.00 Uhr (nur Historische Gartenanlage)
Dienstag - Freitag: 11.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
1. Oktober - 31. März:
Montag: 11.00 - 17.00 Uhr (nur Historische Gartenanlage)
Dienstag - Sonntag: 11.00 - 17.00 Uhr

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Museum Schloss Moyland«

Deine Kontaktdaten

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Am Schloss 4 / 47551 Bedburg-Hau

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Du möchtest weitere Parks & Gärten entdecken?