©
Innenraum der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Vi­ta­Sol Ther­me


Ge­sund ge­nie­ßen

Auf der Phi­lo­so­phie der vier Bau­stei­ne be­ruht das Kon­zept der Vi­ta Sol Ther­me in Bad Sal­zu­flen im Teu­to­bur­ger Wald – Be­we­gung, wech­sel­war­me An­wen­dun­gen und kör­per­li­che so­wie men­ta­le Er­ho­lung.


Bad Salzuflen ist bekannt für seine Sole aus neun Quellen und Brunnen, in der gebadet, die getrunken und inhaliert wird. Mitten in der Stadt stehen Gradierwerke, die für frisches Klima sorgen – Bad Salzuflen ist ein riesiges Freiluft-Inhalatorium. Wer die Sole noch intensiver erleben möchte, der kann in der Vita Sol Therme entspannen. 

Die Philosophie der vier Bausteine

Das Konzept der optimalen Erholung in der Vita Sol Therme baut auf 40 Jahre langer Erfahrung des Familienunternehmens auf und nennt sich die Philosophie der vier Bausteine. Das sind Bewegung, wechselwarme Anwendungen, körperliche Erholungen und mentale Erholung. Wer sich also optimal erholen möchte startet mit Schwimmen oder Fitness und geht dann über in die Sauna oder ein heiß-kaltes Bad. Die Muskulatur ist nun erwärmt und kann durch Massage gelockert werden. Zum Schluss: Mentale Ruhe kombiniert mit leichten und frischen Gerichten – das ist das Geheimnis der Erholung.

Entspannen in Thermalsole

Thermalsole, die aus den Quellen in der Region gewonnen wird, sorgt in der Vita Sol Therme für Entspannung und eine Stärkung des Immunsystems. Der Solegehalt im Intensivsolebecken beträgt 12% und sorgt für ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Damit Wasser als Thermalwasser bezeichnet werden darf, muss es eine bestimmte Mineralstoffkonzentration enthalten und bei Austritt aus der Quelle mindestens 20°C betragen. 

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

GEHBEHINDERUNG

ROLLSTUHLFAHRER

SEHBEHINDERUNG

Zertifiziert nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle"

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Es gibt vier gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen.
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Beeinträchtigungen vorhanden.

Teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbeeinträchtigungen

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Der Eingang zur Therme ist stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind ebenerdig oder über eine Rampe (Thermenlandschaft) oder einen Aufzug (Fitnessclub) zugänglich.
  • Die Rampe befindet sich auf dem Weg zu den Umkleiden in der Therme und hat eine Neigung von 6,9 % und eine Gesamtlänge von 27 m (Zwischenpodeste vorhanden).
  • Zum Einstieg in die Schwimmbecken gibt es am Vitalbecken einen Personenlift ansonsten flache Treppenstufen mit Handlauf oder eine Leiter mit Handlauf.

Teilweise barrierefrei für Menschen im Rollstuhl

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Der Eingang zur Therme ist stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind ebenerdig oder über eine Rampe (Thermenlandschaft) oder einen Aufzug (Fitnessclub) zugänglich.
  • Die Rampe befindet sich auf dem Weg zu den Umkleiden in der Therme und hat eine Neigung von 6,9 % und eine Gesamtlänge von 27 m (Zwischenpodeste vorhanden).
  • Zum Einstieg in die Schwimmbecken gibt es am Vitalbecken einen Personenlift ansonsten flache Treppenstufen mit Handlauf oder eine Leiter mit Handlauf.

Teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Der Beckenränder sind visuell kontrastreich abgesetzt.
  • Die Schrift der Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Aquagymnastik im Außenbecken der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
Personal Training in der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
Innenbereich der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
Rückenschule in der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
Aquagymnastik in der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »VitaSol Therme GmbH«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Passende Angebote


Jetzt entdecken!

Personal Training in der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©
ab 25,00 €

Day­Fit

Vi­ta­Sol Ther­me

Fin­de Dein pas­sen­des Ur­laubs­an­ge­bot:

Schliessen
Auszeit Bad Oeynhausen Bali Therme, © Bernd Opitzab 192,00 €

"Ent­span­nen" in Bad Oeyn­hau­sen - Ei­ne Aus­zeit für sich selbst zum Ent­span­nen & Kräf­te tan­ken

Bad Oeynhausen – Bad Oeyn­hau­sen

Er­hol­sa­mes Wo­chen­en­de im Staats­bad Bad Oeyn­hau­sen mit zwei oder drei Über­nach­tun­gen in­klu­si­ve Früh­stück, ei­nem „Pre­mi­um Wohl­fühl­tag“ in der Ba­li Ther­me und ei­nem li­ve.coo­king-buf­fet im Re­stau­rant Le­an­der. Sich ver­wöh­nen las­sen, ei­nen Stadt­bum­mel ma­chen, im Kur­park ent­span­nen - ein­fach das Le­ben ge­nie­ßen!

weiterlesen
Leopoldsprudel Kurpark Staatsbad Salzuflen, © Staatsbad Salzuflen GmbHab 435,00 €

Mehr­Luft - Well­ness für Ih­re Atem­we­ge

Bad Salzuflen – Bad Sal­zu­flen

Durch­at­men und Ent­span­nen in Bad Sal­zu­flen mit sie­ben Über­nach­tun­gen im Ho­tel in­klu­si­ve Früh­stück, oder wahl­wei­se ei­ner Fe­ri­en­woh­nung, und frei­en Ein­tritt in das Er­leb­nis­Gra­dier­werk und der Salz­grot­te. Ent­spannt ein­mal wie­der tief durch­at­men und den All­tag ver­ges­sen.

weiterlesen
Katrin Arens, © Katrin Arensab 120,00 €

Psy­cho­so­zia­le Be­ra­tung im Rah­men des (EAP) Stress­ma­nage­ment

Attendorn – Kat­rin Arens

Pro­fes­sio­nell ge­führ­te Ein­zel­ge­sprä­che sind ein aus­ge­zeich­ne­tes In­stru­ment, um Men­schen in schwie­ri­gen Le­bens­la­gen zu be­ra­ten. Ge­mein­sam mit dem Be­ra­te­nen, die Sor­gen und Nö­te sys­te­misch und lö­sungs­ori­en­tiert zu be­trach­ten, ist der ers­te Schritt auf dem Weg der Hil­fe zur Selbst­hil­fe. Be­ra­tung an­zu­neh­men, fällt vie­len Men­schen schwer und kann durch Drit­te ver­mit­telt und be­glei­tet wer­den.

weiterlesen
Kommt lauf mit!, © Ferienwelt Winterbergab 330,00 €

In Be­we­gung kom­men in Win­ter­berg

Winterberg – Win­ter­berg

Als Ar­beit­ge­ber sei­ne Mit­ar­bei­ter bei ei­ner ak­ti­ve­ren Le­bens­ge­stal­tung un­ter­stüt­zen und gleich­zei­tig ei­nen un­ge­zwun­ge­nen Ein­stieg zu mehr Be­we­gung er­mög­li­chen. Das bie­tet die­ser Prä­ven­ti­ons-Kom­pakt­kurs in nur drei Ta­gen.

weiterlesen
Aufmerksamkeitsspaziergang, © Tourismus NRW e.V.ab 9,50 €

Blind-Date mit mir – Ent­span­nen im Heil­kli­ma

Bad Lippspringe – Bad Lipp­sprin­ge

In der ein­zig­ar­ti­gen At­mo­sphä­re der Gar­ten­schau kön­nen die Teil­neh­mer des Acht­sam­keit-Spa­zier­gangs Ab­stand vom All­tags­stress ge­win­nen, In­ne­hal­ten und En­er­gie tan­ken. Die Be­we­gung im Heil­kli­ma hilft, be­wuss­ter mit sich und sei­nem Le­ben um­zu­ge­hen und ak­ti­viert die Heil­kräf­te der Na­tur.

weiterlesen
Besprechung, © Institut für Tinnitus und Diagnostik GmbHab 580,00 €

Be di­gi­tal, be hap­py

Bad Salzuflen – IN-TI In­sti­tut für Tin­ni­tus Dia­gnos­tik und The­ra­pie GmbH

Die di­gi­ta­le Welt ist hek­ti­scher und bun­ter ge­wor­den und stellt uns im­mer mehr vor die Her­aus­for­de­rung Smart­pho­ne & Co so­wohl be­ruf­lich als auch pri­vat sinn­voll und ent­spannt zu nut­zen. Stän­di­ge Er­reich­bar­keit, sich kon­trol­liert füh­len wir­ken als Stress­fak­to­ren und kön­nen die Ge­sund­heit ge­fähr­den.

weiterlesen
Lamas sind freundliche sanfte und gelassene Begleiter und als wahre Entspannungs-Experten helfen Sie zu entschleunigen, © Prachtlamasab 149,00 €

Kein Stress mit dem Stress – Ent­span­nung ler­nen vom La­ma

Gelsenkirchen – Bea­te Pracht, Pracht­la­mas

Die­ser Wohl­fühl­tag wird ein­fach „tie­risch“ ent­span­nen, den Stress re­du­zie­ren, das (Herz-)Ge­sund­heit ver­bes­sern und von Schmer­zen be­frei­en – und das un­ter­stützt von ei­ner Her­zin­tel­li­genz-Trai­ne­rin und fünf wah­ren Ge­las­sen­heits-Ex­per­ten, den Pracht­la­mas.

weiterlesen
Externsteine, © GesUndTourismus Horn Bad Meinberg GmbHab 267,00 €

An­ti-Stress -Ta­ge

Horn-Bad Meinberg – Staats­bad Mein­berg

Ur­laub trifft Ge­sund­heit für mehr Le­bens­freu­de und Zu­frie­den­heit in Horn-Bad Mein­berg. Der idea­le Ort für Men­schen, die zur in­ne­ren Ru­he kom­men, Kör­per und Geist wie­der mit­ein­an­der ver­bin­den und in den na­tür­li­chen, ge­sun­den Ein­klang brin­gen wol­len.

weiterlesen
Thermalbad im Abendlicht, © Bali Thermeab 249,00 €

Zeit für Ihr Herz in Bad Oeyn­hau­sen

Bad Oeynhausen – Bad Oeyn­hau­sen

Mehr er­fah­ren über sich und den ei­ge­nen Kör­per bei ei­nem um­fang­rei­chen Herz-Kreis­lauf-Check am re­nom­mier­ten Herz- und Dia­be­tes­zen­trum NRW. Ein er­fah­re­ner Kar­dio­lo­ge un­ter­stützt me­di­zi­nisch bei Er­ho­lung und Be­we­gung. Auch Kul­tur und Well­ness blei­ben nicht zu kurz.

weiterlesen
Bogenschießen, © TBo-Laukert UGab 268,00 €

Durch­at­men und zur Ru­he kom­men

Horn-Bad Meinberg – Staats­bad Mein­berg

Ur­laub trifft Ge­sund­heit für mehr Le­bens­freu­de und Zu­frie­den­heit in Horn-Bad Mein­berg. Der idea­le Ort für Men­schen, die zur in­ne­ren Ru­he kom­men, Kör­per und Geist wie­der mit­ein­an­der ver­bin­den und in den na­tür­li­chen, ge­sun­den Ein­klang brin­gen wol­len.

weiterlesen
Tiefenentspannung beim Aquafloating – Schweben in Thermalsole, © Staatsbad Salzuflen GmbHab 469,00 €

So­le­Fit

Bad Salzuflen – Bad Sal­zu­flen

Mit der Kom­bi­na­ti­on von Be­we­gung, Ent­span­nung und Atem­trai­ning in und mit der Ther­mal­so­le wer­den die Selbst­hei­lungs­kräf­te des Kör­pers an­ge­regt.

weiterlesen
Gespräche im Wald, © Tourismus NRW e.V.ab 476,00 €

Kraft­säu­le Na­tur­coa­ching - Ent­spann­tes Wan­dern – Klä­ren­des Coa­ching – Neue Kräf­te

Bad Wünnenberg – Bad Wün­nen­berg

„Zeit, die wir uns neh­men, ist die Zeit, die uns et­was gibt“ (Ernst Ferstl) - Ein­mal raus aus dem stres­si­gen All­tag, ab­schal­ten, ge­nie­ßen und sich selbst sor­tie­ren – be­glei­tet von ei­ner Ge­sprächs­part­ne­rin, die da­bei un­ter­stützt, den tur­bu­len­ten Ar­beits­all­tag ein­mal in Ru­he zu be­trach­ten und neue Stra­te­gi­en für mehr Ge­las­sen­heit und Zu­frie­den­heit zu fin­den

weiterlesen

von A - Z

Schliessen
Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

*staat­li­ches Gü­te­sie­gel für die Heil­bä­der und Kur­or­te in NRW

Na­he­lie­gen­de Quel­len neu­er Le­bens­freu­de – die Kur in NRW

Die Ge­sund­heits­agen­tur NRW na­vi­giert al­le In­ter­es­sen­ten durch die heu­ti­ge Flut neu­er Ge­sund­heits­pro­duk­te, ei­ne aus­ufern­de Well­ness-Pa­let­te und ei­ne üp­pi­ge Me­lan­ge von al­ter­na­ti­ven The­ra­pi­en si­cher hin zu qua­li­täts­ge­si­cher­ten An­ge­bo­ten.

weiterlesen
Aachen Burtscheid, Blick auf St. Johann, © Andreas Herrmann

Bad Aa­chen

Mi­ne­ral- und Ther­mal­heil­bad

Die Kel­ten und die Rö­mer, Karl der Gro­ße und Ca­sa­no­va: Sie al­le wuss­ten die Vor­zü­ge des Aa­che­ner Was­sers zu schät­zen.

weiterlesen
Blick auf Schloss Berleburg, © BLB-Tourismus Gmbh

Bad Ber­le­burg

Kneipp-Heil­bad

Na­tur­pa­ra­dies in Süd­west­fa­len - Wan­dern, Wi­sen­te und Wohl­füh­len in­mit­ten herr­li­cher Na­tur­land­schaft.

weiterlesen
Blick auf Bad Münstereifel, © Kurverwaltung Bad Münstereifel

Bad Müns­ter­ei­fel

Kneipp-Heil­bad

Fri­sche Luft und die reiz­vol­le Ei­fel-Land­schaft bil­den die Ku­lis­se für ei­ne ganz­heit­li­che Er­ho­lung, Ent­span­nung und Re­ge­ne­ra­ti­on.

weiterlesen
Roengarten imKurpark Bad Sassendorf, © Helene Janzen

Bad Sas­sen­dorf

Ak­ti­ves Wohl­füh­len im „neu­en“ Bad Sas­sen­dorf

Ein ein­zig­ar­ti­ges Gra­dier­werk, ei­ne er­wei­ter­te und mo­der­ni­sier­te „Bör­de-Ther­me“ und ein neu ge­stal­te­ter Kur­park mit zeit­ge­mä­ßen Be­we­gungs­an­ge­bo­ten – so prä­sen­tiert sich das „neue“ Bad Sas­sen­dorf sei­nen Gäs­ten.

weiterlesen
Thermalbad am Tag, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbH GmbH

Bad Wald­lies­born

Ther­mal- und So­le-Heil­bad

Im „Ve­ne­dig West­fa­lens“, zwi­schen Sau­er­land und Müns­ter­land, liegt der staat­lich an­er­kann­te Kur­ort Bad Wald­lies­born.

weiterlesen
Armbecken an der Kneippoase, © Bad Wünnenberg Touristik GmbH

Bad Wün­nen­berg

Kneipp- und Luft­kur­ort

Zwi­schen der Aa­bach-Tal­sper­re und den bis zu 500 Me­ter ho­hen Ber­gen des nörd­li­chen Sau­er­lan­des

weiterlesen
Historischer Ortskern, © Stadt Nieheim

Nie­heim

Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort

Nie­heim ist ein Klein­od im Teu­to­bur­ger Wald, ein­ge­bet­tet in ei­ne sanft hü­ge­li­ge Wald-, Wie­sen- und He­cken­land­schaft zwi­schen Eg­ge­ge­bir­ge und We­ser.

weiterlesen

na­tür­lich aus NRW

Schliessen
Schilf im Moorbad Bad Meinberg, © OstWestfalenLippe Marketing

Moor

Wird Torf mit Was­ser ge­mischt ent­steht ei­ne schlam­mi­ge Mas­se, die wir als Moor be­zeich­nen. Als Moor­bad oder Moor­pa­ckung wärmt es und wirkt wohl­tu­end bei Ver­span­nun­gen oder an­de­ren kör­per­li­chen Be­schwer­den. Auch auf Or­ga­ne hat das Heil­mit­tel aus dem Bo­den ei­ne po­si­ti­ve Wir­kung. In den Re­gio­nen in Dei­nem NRW gibt es zahl­rei­che Heil­bä­der und Kur­or­te, in de­nen Du ein wär­men­des Moor­bad neh­men kannst.

weiterlesen
Blick in die Landschaft in Reichshof-Eckenhagen, © www.druckreif-medien.de

Heil­kli­ma

Heil­kli­ma gibt es auch in NRW: In Heil­bä­dern und Kur­or­ten lohnt es sich kräf­tig durch­zu­at­men. Das Kli­ma wirkt be­le­bend und ge­sund­heits­för­dernd.

weiterlesen
Gradierwerk im Kurpark Bad Salzuflen, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz

So­le

So­le hat ei­nen ho­hen Ge­halt an Mi­ne­ral­sal­zen und wirkt von in­nen und au­ßen. In NRW kannst Du in So­le­bä­dern schwim­men oder an Gra­dier­wer­ken ent­lang spa­zie­ren und die salz­hal­ti­ge Luft ein­at­men.

weiterlesen
Wassertretbecken auf dem Olsberger Kneippwanderweg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Kneipp

Was­ser, Be­we­gung, Er­näh­rung, Heil­pflan­zen und in­ne­re Ba­lan­ce – das sind die fünf Heil­fak­to­ren, die vor 150 Jah­ren von Na­tur­heil­kund­ler Se­bas­ti­an Kneipp als we­sent­li­che Ele­men­te ei­nes ganz­heit­li­chen Heil­ver­fah­ren ent­wi­ckelt wur­den.

weiterlesen
Brunnen im Gräflichen Park in Bad Driburg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Mi­ne­ral- und Ther­mal­was­ser

Mi­ne­ral­hal­ti­ges Was­ser ist Re­gen­was­ser, das in der Er­de ver­si­ckert und dort Mi­ne­ral­stof­fe und Spu­ren­ele­men­te auf­nimmt. Bis zu 1000 Me­ter tie­fe Brun­nen ho­len das wert­vol­le Was­ser an die Ober­flä­che.

weiterlesen

von A - Z

Schliessen
Saunagarten, © Stadt Olsberg

Aqua Ols­berg

Die Sau­er­land­ther­me

Mit­ten im Kneipp-Kur­ort liegt das Ther­mal­bad Aqua Ols­berg – ein Ort der Ent­span­nung: Be­su­cher kön­nen hier in der Wald­sau­na schwit­zen oder sich im So­le­bad trei­ben las­sen.

weiterlesen
Atrium der Bali Therme Bad Oeynhausen, © Bali Therme GmbH & Co. KG

Ba­li Ther­me Bad Oeyn­hau­sen

Ent­spann­te At­mo­sphä­re voll asia­ti­scher Ge­las­sen­heit

Sal­zig duf­tet die So­le, ge­dämpf­tes Licht und war­me Far­ben brin­gen ein woh­li­ges Ge­fühl und ba­li­ne­si­sche Skulp­tu­ren er­in­nern an ei­ne asia­ti­sche Welt, in der Be­su­cher ih­ren All­tag hin­ter sich las­sen kön­nen.

weiterlesen
Boerde-Therme Bad Sassendorf Innen, © Volker Beushausen

Bör­de Ther­me Bad Sas­sen­dorf

Die Kraft der So­le

Ein Tag im Ther­mal­bad Bad Sas­sen­dorf ist wie an ein Tag am Meer: Die salz­hal­ti­ge Luft in der Meer­salz­grot­te bringt Er­ho­lung für die Atem­we­ge und im So­le­be­cken kön­nen sich Be­su­cher trei­ben las­sen.

weiterlesen
Beleuchtete Thermalwelt der Carolus Thermen, © Carolus Thermen Bad Aachen / Olaf Rohl

Ca­ro­lus Ther­men Bad Aa­chen

Auch Aa­chen hat ein „Bad“ im Na­men

All­ge­mein be­kannt ist, dass Gi­a­co­mo Ca­sa­no­va ein Ge­nie­ßer war. Was er und Karl der Gro­ße ge­mein­sam hat­ten? Bei­de such­ten Ent-span­nung in Aa­chens Ther­mal­bä­dern - und fan­den sie.

weiterlesen
Außenbereich der Claudius Therme am Abend, © Claudius Therme GmbH&Co. KG

Clau­di­us Ther­me

Bad mit Dom­blick und Seil­bahn­an­schluss

Die Pan­ora­ma-Sau­na mit Blick auf den Köl­ner Dom ist nur ei­ne Be­son­der­heit der An­la­ge, die zu den schöns­ten in Eu­ro­pa ge­zählt wird. Aber auch das na­tür­li­che Ther­mal­was­ser trägt zur Ent­span­nung bei.

weiterlesen
Im Salzstollen, © Freizeitbad Nass

Frei­zeit­bad Nass

Fünf-Ster­ne Sau­na und hoch­wer­ti­ge Ther­mal­so­le

Ty­pisch Sau­er­land: Hier kom­men die bes­ten Ent­span­nungs­hel­fer und Ge­sund­ma­cher di­rekt aus dem Bo­den. Die Arns­ber­ger Ther­mal-So­le ist ein hoch­wer­ti­ges Na­tur­pro­dukt, das ganz in der Nä­he des Frei­zeit­bads Nass ge­won­nen wird. Ei­ne glück­li­che Nach­bar­schaft!

weiterlesen
Aussenbecken 1  Hellweg Sole Thermen, © Solbad Westernkotten GmbH

Hell­weg So­le Ther­men

Na­tur­so­le und Vit­ami­ne

Wah­re Schön­heit und Ent­span­nung kom­men von au­ßen und von in­nen. Des­we­gen bie­ten die Hell­weg So­le Ther­men ih­ren Gäs­ten nicht nur So­le und Sau­nen, son­dern auch ei­ne Vit­amin­bar.

weiterlesen
Solebad Außenbecken, © Revierpark Mattlerbusch GmbH

Nie­der­rhein Ther­me

Ent­span­nung mit­ten im Re­vier­park

Ein Ther­mal­bad so vol­ler Mög­lich­kei­ten, dass das Per­so­nal sei­ne Gäs­te zu ei­nem Rund­gang ein­lädt. Wer sich erst ein­mal ori­en­tiert hat, wird ei­ne wun­der­ba­re Zeit in der Nie­der­rhein Ther­me ver­brin­gen.

weiterlesen
Innenbereich der VitalSol Therme, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Vi­ta­Sol Ther­me

Ge­sund ge­nie­ßen

Auf der Phi­lo­so­phie der vier Bau­stei­ne be­ruht das Kon­zept der Vi­ta Sol Ther­me in Bad Sal­zu­flen im Teu­to­bur­ger Wald – Be­we­gung, wech­sel­war­me An­wen­dun­gen und kör­per­li­che so­wie men­ta­le Er­ho­lung.

weiterlesen
Wasserwelt der Westfalen Therme, © Westfalen Therme Foto Westfalen Therme

West­fa­len Ther­me Bad Lipp­sprin­ge

Ent­span­nung im Teu­to­bur­ger Wald

In der fin­ni­schen Sau­na mal nicht an die Ar­beit den­ken, im Floa­ting-Be­cken auf Wol­ke sie­ben schwe­ben oder in ei­ner Sa­li­ne tief durch­at­men: In der Well­ness Oa­se in Bad Lipp­sprin­ge gibt es vie­le Or­te zum Ent­span­nen. Wäh­rend­des­sen kön­nen sich die Kin­der im Pi­ra­ten­land aus­to­ben.

weiterlesen