©
Schilf im Moorbad Bad Meinberg, © OstWestfalenLippe Marketing

Moor

Ei­nes der äl­tes­ten Na­tur­heil­mit­tel

Wird Torf mit Was­ser ge­mischt ent­steht ei­ne schlam­mi­ge Mas­se, die wir als Moor be­zeich­nen. Als Moor­bad oder Moor­pa­ckung wärmt es und wirkt wohl­tu­end bei Ver­span­nun­gen oder an­de­ren kör­per­li­chen Be­schwer­den. Auch auf Or­ga­ne hat das Heil­mit­tel aus dem Bo­den ei­ne po­si­ti­ve Wir­kung. In den Re­gio­nen in Dei­nem NRW gibt es zahl­rei­che Heil­bä­der und Kur­or­te, in de­nen Du ein wär­men­des Moor­bad neh­men kannst.

  • ©
    Moorstich in Bad Meinberg, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
  • ©
    Moorfeld in Bad Driburg, © Bad Driburg Touristik GmbH
  • ©
    Hand mit Moor in Bad Meinberg, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
  • ©
    Fuß im Moor in Bad Meinberg, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
©
Hand mit Moor in Bad Meinberg, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz

Das Moor als Na­tur­heil­mit­tel hat sei­nen Na­men von der Moor-Land­schaft, aus der es ge­won­nen wird. Ei­gent­lich ist das Na­tur­heil­mit­tel Moor aber Torf im Ge­misch mit Was­ser. Tor­fe sind Pflan­zen­res­te, die sich am Bo­den ei­nes Moo­res ab­set­zen. Trock­net das Moor aus, ge­langt der Torf an die Ober­flä­che und kann ab­ge­baut wer­den. Ge­mah­len und mit ört­li­chem Mi­ne­ral- und Quell­was­ser ge­mischt, er­gibt es ei­nes der äl­tes­ten Na­tur­heil­mit­tel.

Moor­an­wen­dun­gen kön­nen ganz un­ter­schied­lich aus­se­hen, die wohl be­kann­tes­te ist das Moor­bad. Bis zu 42°C warm kann so ein Bad sein. Zwar sieht das schlam­mig-brau­ne Moor auf den ers­ten Blick nicht be­son­ders ein­la­dend aus, doch es spei­chert Wär­me län­ger und gibt sie lang­sa­mer an den Kör­per ab als pu­res Was­ser.

Nicht nur die Wär­me wirkt wohl­tu­end auf den Kör­per. Das Moor ent­hält zu­dem kost­ba­re Mi­ne­ral­stof­fe, die ent­zün­dungs­hem­mend und an­ti­bak­te­ri­ell wir­ken. Und auch die Haut fühlt sich nach ei­nem Bad im schlam­mi­gen Moor be­son­ders weich an. Ne­ben Moor­bä­dern gibt es auch Moor­pa­ckun­gen, da­bei wird der Kör­per kom­plett mit Moor be­stri­chen und ein­ge­packt.

Be­son­ders be­kannt für sei­ne Moor­vor­kom­men ist die Re­gi­on Teu­to­bur­ger Wald. Über Jahr­zehn­te hin­weg ha­ben sich hier wert­vol­le Pflan­zen zer­setzt, die heu­te dem Bad Dri­bur­ger Schwe­fel­moor sei­ne hei­len­den Wirk­stof­fe ge­ben. Im Gräf­li­chen Park Grand Re­sort wird Moor aus den ei­ge­nen Moor­tei­chen ge­won­nen. Aber auch das Sau­er­land ist reich an hei­len­dem Moor. Das Bad Wes­tern­kot­te­ner Moor et­wa wird seit 1960 für war­me und kal­te An­wen­dun­gen ge­nutzt. Klick Dich durch un­se­re Heil­bä­der und Kur­or­te, an de­nen Du ganz ent­spannt ein Bad im Moor neh­men kannst.

  • ©
    Natürliches Heilmittel Schwefelmoor in Bad Driburg, © Bad Driburg Touristik GmbH
  • ©
    Wanderer am Moorstich in Bad Meinberg, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
  • ©
    Moorbad im Teutoburger Wald, © Teutoburger Wald Tourismus, T. Conrad
  • ©
    Moorteiche in Bad Driburg, © Bad Driburg Touristik GmbH
soletherme-bad-sassendorf-head-gaeste-information-bad-sassendorf-foto-fo-to-morgana-schwerte, © Gäste- Information Bad Sassendorf

Bad Sas­sen­dorf

Moor- und So­le­heil­bad

Dem All­tag ent­flie­hen und ent­span­nen. Wer ei­ne ge­sun­de Aus­zeit sucht, fin­det sie in Bad Sas­sen­dorf am nörd­li­chen Rand des Sau­er­lands in der Hell­weg-Bör­de ge­le­gen.

weiterlesen

Lust auf ei­ne Aus­zeit im Moor?


Hier fin­dest Du pas­sen­de An­ge­bo­te!

Heil­bä­der & Kur­or­te im Über­blick

Aachen Burtscheid, Blick auf St. Johann, © Andreas Herrmann
©

Bad Aa­chen

Blick auf Schloss Berleburg, © BLB-Tourismus Gmbh
©

Bad Ber­le­burg

Gräflicher Park in Bad Driburg, © Bad Driburger Touristik GmbH
©

Bad Dri­burg

Fachwerkstädtchen Bad Fredeburg im Sauerland, © schmallenberg-sauerlan
©

Bad Fre­de­burg

Haus des Gastes in Bad Holzhausen, © Touristik-Preußisch Oldendorf
©

Bad Holz­hau­sen (Preu­ßisch Ol­den­dorf)

Laaspher Kurpark, © TKS Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH
©

Bad Laas­phe

Ruine, © Stadt Bad Lippspringe
©

Bad Lipp­sprin­ge

Blick auf Bad Münstereifel, © Kurverwaltung Bad Münstereifel
©

Bad Müns­ter­ei­fel

Auszeit Bad Oeynhausen im Kurpark, © P. Huebbe
©

Bad Oeyn­hau­sen

Bootstour auf dem Kurparksee, © Sarah Strothbäumer
©

Bad Sal­zu­flen

soletherme-bad-sassendorf-head-gaeste-information-bad-sassendorf-foto-fo-to-morgana-schwerte, © Gäste- Information Bad Sassendorf
©

Bad Sas­sen­dorf

Thermalbad am Tag, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbH GmbH
©

Bad Wald­lies­born

Kurpark, © Verkehrsverein für Bad Westernkotten und die Stadt Erwitte e.V.
©

Bad Wes­tern­kot­ten

Armbecken an der Kneippoase, © Bad Wünnenberg Touristik GmbH
©

Bad Wün­nen­berg

Altstadt von Brilon, © Stadt Brilon
©

Bri­lon

Historischer Ortskern, © Stadt Nieheim
©

Nie­heim

Aussicht über Olsberg, © Klaus-Peter Kappest
©

Ols­berg

Gesundheitswanderung, © Kurverwaltung Reichshof
©

Reichs­hof-Ecken­ha­gen

Nordic Walking, © Roman Hövel/Stadt Schleiden
©

Schlei­den-Ge­münd

Brunnentempel, © GesUndTourismus Horn Bad Meinberg GmbH
©

Staats­bad Mein­berg

Fachwerkhaus, © Tecklenburg Touristik GmbH
©

Teck­len­burg

willingen-ortsansicht-tourist-information-willingen, © Tourist-Information Willingen
©

Wil­lin­gen im Sau­er­land

Yoga im Freien, © Ferienwelt Winterberg
©

Win­ter­berg