©
Wassertretbecken auf dem Olsberger Kneippwanderweg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Kneipp

Kör­per und See­le in Ein­klang brin­gen

Was­ser, Be­we­gung, Er­näh­rung, Heil­pflan­zen und in­ne­re Ba­lan­ce ? das sind die fünf Heil­fak­to­ren, die vor 150 Jah­ren von Na­tur­heil­kund­ler Se­bas­ti­an Kneipp als we­sent­li­che Ele­men­te ei­nes ganz­heit­li­chen Heil­ver­fah­ren ent­wi­ckelt wur­den. Ei­ne The­ra­pie nach sei­nen Grund­sät­zen wirkt vor al­lem vor­beu­gend ge­gen Stress, bringt Kör­per und See­le in Ein­klang und sorgt für ein in­ne­res Gleich­ge­wicht.

  • ©
    Barfuß unterwegs auf dem Olsberger Kneippwanderweg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
  • ©
    Heilpflanzen und Kräuter finden entlang des Olsberger Kneippwanderweges, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
  • ©
    Kneipp Armbecken an der Kneippoase in Bad Wünnenberg, © Lea Franke, Bad Wünnenberg Touristik GmbH
  • ©
    Kneipp Tretbecken im Kurpark Schmiedinghausen, © Klaus-Peter Kappest
©
Heilpflanzen und Kräuter finden entlang des Olsberger Kneippwanderweges, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Ob kalt oder warm, von au­ßen oder von in­nen ? Was­ser stärkt die Ab­wehr­kräf­te auf ganz un­ter­schied­li­che Wei­se! Beim Was­ser­tre­ten durch den nächst­ge­le­ge­nen Bach et­wa wirkt kal­tes Was­ser heil­sam auf den Or­ga­nis­mus, ein war­mes Bad mit Wa­chol­der regt die Mus­ku­la­tur an und ei­ne Tas­se fri­scher Pfef­fer­minz­tee stärkt den Kör­per von in­nen.

Ne­ben Was­ser ist Be­we­gung ein wich­ti­ger Be­stand­teil der Kneipp-The­ra­pie, denn: ?Sport macht glück­lich und för­dert die Ge­las­sen­heit?, sag­te Pfar­rer Kneipp. Er emp­fahl maß­vol­le Be­we­gung an der fri­schen Luft ? am bes­ten bar­fuß. Heu­te sind Sport­ar­ten, die in­di­vi­du­ell auf die Per­son ab­ge­stimmt sind ? von Schwim­men bis Wan­dern ? Teil je­der Kneipp-The­ra­pie.

Ei­ne ge­sun­de Er­näh­rung nach Kneipp klingt auch nach 150 Jah­ren noch sehr mo­dern:Viel­sei­tig und ab­wechs­lungs­reich es­sen, fri­sche Kräu­ter ver­wen­den, täg­lich fünf Mal Obst und Ge­mü­se und nur we­nig Tie­ri­sches zu sich neh­men. Und da­zu: Ganz viel trin­ken!

Zur Vor­beu­gung von Krank­hei­ten spie­len Kräu­ter ei­ne ganz be­son­de­re Rol­le: Ho­lun­der­blü­ten­tee beugt Er­käl­tun­gen vor, Rin­gel­blu­me er­leich­tert die Wund­hei­lung und Ar­ni­ka hilft ge­gen Man­del­ent­zün­dun­gen. Ob als Ba­de­zu­sät­ze, Sal­ben, Tees oder Säf­te ? Heil­pflan­zen sind viel­fäl­tig ein­setz­bar und wich­ti­ger Be­stand­teil der Kneipp-The­ra­pie.

 ?Im Ma­ße liegt die Ord­nung, je­des Zu­viel und je­des Zu­we­nig setzt an Stel­le der Ge­sund­heit Krank­heit?

so er­klärt Kneipp den letz­ten Bau­stein sei­ne The­ra­pie. Ein an­ge­mes­se­ner Wech­sel aus An­stren­gung und Ru­he­pha­sen bringt Ord­nung und ei­ne ge­sun­de Le­bens­wei­se mit sich.

Zahl­rei­che Heil­bä­der und Kur­or­te in Dei­nem NRW bie­ten ei­ne er­hol­sa­me Aus­zeit nach der Kneipp-The­ra­pie an. Von Bad Laas­phe oder Bad Ber­le­burg aus, kön­nen Er­ho­lungs­su­chen­de et­wa den Rot­haar­steig ent­lang wan­dern oder auf dem Wald­skulp­tu­ren­weg Witt­gen­stein Kneipp- und Wan­der­er­leb­nis­se mit­ein­an­der ver­bin­den. Nicht nur in Sie­gen-Witt­gen­stein, son­dern auch im Sau­er­land oder in der Ei­fel kön­nen die fünf Bau­stei­ne nach Kneipp er­lebt wer­den. Auf dem 20 Ki­lo­me­ter lan­gen Ei­feler Kräu­ter­pfad et­wa, der von Net­ters­heim nach Bad Müns­ter­ei­fel führt, oder dem 39 Ki­lo­me­ter lan­gen Ols­ber­ger Kneipp­weg mit sei­nen na­tür­li­chen Tret­stel­len an Quel­len und Bä­chen kann die Wir­kung ge­tes­tet wer­den. Wer mag, kann sich ei­nem Kneipp-Ani­ma­teur an­schlie­ßen, der al­les übers Kneip­pen weiß. Ent­de­cke zahl­rei­che Heil­bä­der und Kur­or­te in Dei­nem NRW, die Dir Kneipps fünf Heil­fak­to­ren nä­her brin­gen.

  • ©
    Bruchhauser Steine in Olsberg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
  • ©
    Kneipp Handbecken im Kurpark Schmiedinghausen, © Klaus-Peter Kappest
  • ©
    Detailaufnahme Wegweiser "Olsberger Kneippwanderweg", © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
  • ©
    Aussicht genießen auf dem Olsberger Kneippwanderweg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
Blick auf Bad Münstereifel, © Kurverwaltung Bad Münstereifel

Bad Müns­ter­ei­fel

Kneipp-Heil­bad

Fri­sche Luft und die reiz­vol­le Ei­fel-Land­schaft bil­den die Ku­lis­se für ei­ne ganz­heit­li­che Er­ho­lung, Ent­span­nung und Re­ge­ne­ra­ti­on.

weiterlesen
Armbecken an der Kneippoase, © Bad Wünnenberg Touristik GmbH

Bad Wün­nen­berg

Kneipp- und Luft­kur­ort

Zwi­schen der Aa­bach-Tal­sper­re und den bis zu 500 Me­ter ho­hen Ber­gen des nörd­li­chen Sau­er­lan­des

weiterlesen
Blick auf Schloss Berleburg, © BLB-Tourismus Gmbh

Bad Ber­le­burg

Kneipp-Heil­bad

Na­tur­pa­ra­dies in Süd­west­fa­len - Wan­dern, Wi­sen­te und Wohl­füh­len in­mit­ten herr­li­cher Na­tur­land­schaft.

weiterlesen
Gudrun Hagemeister, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.

Pas­sen­de Ur­laubs­an­ge­bo­te zum The­ma Kneipp


Jetzt su­chen & bu­chen!

Heil­bä­der & Kur­or­te im Über­blick

Aachen Burtscheid, Blick auf St. Johann, © Andreas Herrmann
©

Bad Aa­chen

Blick auf Schloss Berleburg, © BLB-Tourismus Gmbh
©

Bad Ber­le­burg

Gräflicher Park in Bad Driburg, © Bad Driburger Touristik GmbH
©

Bad Dri­burg

Fachwerkstädtchen Bad Fredeburg im Sauerland, © schmallenberg-sauerlan
©

Bad Fre­de­burg

Haus des Gastes in Bad Holzhausen, © Touristik-Preußisch Oldendorf
©

Bad Holz­hau­sen (Preu­ßisch Ol­den­dorf)

Laaspher Kurpark, © TKS Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH
©

Bad Laas­phe

Ruine, © Stadt Bad Lippspringe
©

Bad Lipp­sprin­ge

Blick auf Bad Münstereifel, © Kurverwaltung Bad Münstereifel
©

Bad Müns­ter­ei­fel

Auszeit Bad Oeynhausen im Kurpark, © P. Huebbe
©

Bad Oeyn­hau­sen

Bootstour auf dem Kurparksee, © Sarah Strothbäumer
©

Bad Sal­zu­flen

soletherme-bad-sassendorf-head-gaeste-information-bad-sassendorf-foto-fo-to-morgana-schwerte, © Gäste- Information Bad Sassendorf
©

Bad Sas­sen­dorf

Thermalbad am Tag, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbH GmbH
©

Bad Wald­lies­born

Kurpark, © Verkehrsverein für Bad Westernkotten und die Stadt Erwitte e.V.
©

Bad Wes­tern­kot­ten

Armbecken an der Kneippoase, © Bad Wünnenberg Touristik GmbH
©

Bad Wün­nen­berg

Altstadt von Brilon, © Stadt Brilon
©

Bri­lon

Historischer Ortskern, © Stadt Nieheim
©

Nie­heim

Aussicht über Olsberg, © Klaus-Peter Kappest
©

Ols­berg

Gesundheitswanderung, © Kurverwaltung Reichshof
©

Reichs­hof-Ecken­ha­gen

Nordic Walking, © Roman Hövel/Stadt Schleiden
©

Schlei­den-Ge­münd

Brunnentempel, © GesUndTourismus Horn Bad Meinberg GmbH
©

Staats­bad Mein­berg

Fachwerkhaus, © Tecklenburg Touristik GmbH
©

Teck­len­burg

willingen-ortsansicht-tourist-information-willingen, © Tourist-Information Willingen
©

Wil­lin­gen im Sau­er­land

Yoga im Freien, © Ferienwelt Winterberg
©

Win­ter­berg