©
Blick in die Landschaft in Reichshof-Eckenhagen, © www.druckreif-medien.de

Heil­kli­ma


Gu­te Luft för­dert die Ge­sund­heit

Am Meer oder im Hochgebirge herrscht ein Klima, das besonders gut für die Gesundheit ist. Aber auch in Deinem NRW gibt es heilklimatische Kurorte und Heilbäder, an denen Temperatur, Wind und Feuchtigkeit so ausgeglichene Bedingungen liefern wie sie sonst nur am Meer oder in den Bergen zu finden sind.

©
Heilklimatischer Kurort Reichshof-Eckenhagen, © www.druckreif-medien.de

Die Mi­schung macht`s


Luft mit be­son­de­rer Qua­li­tät

Schwüle Hitze, klirrende Kälte und staubige Luft: Wetter und Klima können negative Auswirkungen auf den Körper und den eigenen Organismus haben. Andersherum können sie die Gesundheit aber auch positiv beeinflussen: Ausreichend Licht und Schatten, nicht zu kalte und nicht zu warme Temperaturen und stimulierende Faktoren wie Wind und salzhaltige Luft fördern die Gesundheit.

Die Luft mancher heilklimatischer Kurorte und Heilbäder in Deinem NRW ähnelt heilsam salzhaltiger Küstenluft, dafür sorgen Gradierwerke. Andere bieten Gebirgsklima, dessen geringer Sauerstoffgehalt die Atmung verbessert. Und auch Waldklima ist förderlich für die Gesundheit. Im Wald ist es am Tag kühler und in der Nacht wärmer als an waldlosen Orten.

Die Luft an heilklimatischen Orten hat eine besonders gute Qualität. Sie ist allergenarm und frei von Staub – genau der richtige Ort für Allergiker, die mal wieder frei durchatmen möchten.

©
Clemensweg Winterberger Hochtour, © Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH

Kur­or­te & Heil­bä­der


Tief durch­at­men!

Ob im Sauerland, im Teutoburger Wald oder im Bergischen Land – in Deinem NRW gibt es zahlreiche heilklimatische Kurorte oder Heilbäder. Die klimatischen Gegebenheiten hier sind besonders förderlich für die Gesundheit und die Landschaften bieten ideale Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub. In Bad Lippspringe etwa gibt es einen 200 Hektar großen Kurwald und rund um Reichshof-Eckenhagen führen zahlreiche Wanderwege durchs Bergische Land. Und auch Winterberg ist heilklimatischer Kurort mit einem Klima, das dem im Hochgebirge ähnelt. Ein solches Reizklima ist vor allem bei Allergikern beliebt, weil es meist Beschwerden lindert. Es kann aber auch eine heilsame Wirkung auf den Stoffwechsel und die Gesamtaktivität des Körpers entfalten.

Nie­heim

Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort

Nie­heim ist ein Klein­od im Teu­to­bur­ger Wald, ein­ge­bet­tet in ei­ne sanft hü­ge­li­ge Wald-, Wie­sen- und He­cken­land­schaft zwi­schen Eg­ge­ge­bir­ge und We­ser.

weiterlesen
  • ©
    Erholung in der Ferienwelt Winterberg, © Ferienwelt Winterberg
    ©
    Gradierwerk im Kurpark Bad Salzuflen, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
    ©
    Entspannung auf der Wiese im Kurpark Winterberg, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
  • ©
    Clemensweg Winterberger Hochtour, © Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH
    ©
    Stimmungsvolle Landschaft im Teutoburger Wald, © A. Fischer / Teutoburger Wald Tourismus
    ©
    Gipfel Clemensberg in Winterberg, © Ferienwelt Winterberg

Im heil­kli­ma­ti­schen Kur­ort ent­span­nen?

Klick Dich durch pas­sen­de Ur­laubs­an­ge­bo­te!