Außenansicht Stadthotel Münster, © Roland Borgmann

Stadt­ho­tel Müns­ter * * *

Müns­ter

Das Stadt­ho­tel Müns­ter ist ein mo­der­nes Haus mit 3-Ster­ne-Su­pe­ri­or-Kom­fort und zeit­ge­mä­ßer Aus­stat­tung.

Beschreibung:
Münster verbindet bewegte Geschichte und lebendige Gegenwart. Unser Haus liegt in zentraler Lage im Herzen von Münster - der lebenswertesten Stadt der Welt - nur 5 Gehminuten vom Dom und den Sehenswürdigkeiten der malerischen Altstadt entfernt. 

Eine Unterkunft ganz nach den eigenen Bedürfnissen und Ansprüchen buchen – Zimmer der Kategorien Economy bis zum Superior oder unsere Business- und Familiensuiten. 
Geschäftsreisenden und Privatgästen bieten wir nicht nur komfortable Zimmer, sondern auch ideale Räumlichkeiten für erfolgreiche Tagungen und private Feiern. 
Unser Tagungsbereich in der ersten Etage bietet mit 10 Konferenzräumen von 23 – 261 qm, 2 Foyerflächen sowie 3 Außenterrassen flexible Möglichkeiten für die Veranstaltung.

Die Kunst der kleinen Gesten genießen – Tag für Tag. Wir verwöhnen unsere Gäste mit Leidenschaft und Liebe zum Detail: Ein freundliches Lächeln, ein persönliches Wort und ein offenes Ohr für die Wünsche.

Übernachtungsmöglichkeiten: 
Unser 3 Sterne Superior Hotel verfügt über 134 modern ausgestattete Zimmer und 3 Suiten, einen hauseigenen Sauna- und Fitnessbereich, sowie ein geschmackvoll eingerichtetes Restaurant mit 140 Sitzplätzen. 

Standardausstattung:
Großzügige Schreibfläche - kostenloses W-LAN und LAN - Telefon und digitales SAT-TV mit Flachbildschirm - individuell regulierbare Klimaanlage - Lärmschutzfenster zum Öffnen - Minibar - Safe - Bad mit Dusche und Fön 

Besonderheiten:
Der hauseigene Sauna- und Fitnessbereich mit Dachterrasse steht dem Gast täglich zur Verfügung. Aasee und Umland bieten Möglichkeiten zum Ausgleich im Freien. Und direkt am Haus stehen Leihräder für den Gast bereit. Zudem sind es nur wenige Gehminuten zu den historischen Schauplätzen des Westfälischen Frieden. Das Haus verfügt über eine öffentliche Tiefgarage mit 100 Stellplätzen.

Karte von NRW

INFOS ZUR TAGUNGSLOCATION

Ausstattung, Räumlichkeiten, Kapazitäten, …

Kapazitäten

Räumlichkeiten

Ausstattung

Lage & Entfernung

137
Zimmer gesamt
53
Einzelzimmer
81
Doppelzimmer
3
Suiten

Tagungsräume: 10

Restaurantplätze: 140

Ausstattung

  • Internetzugang im öffentlichen Bereich
  • Internet-PC kostenlos
  • Restaurant
  • Tiefgarage (gegen Gebühr)
  • Wäscheservice
  • Barrierefreier Zugang zum Hotel
  • Bar
  • Terrasse / Garten
  • Business Center

Zimmerausstattung

  • Klimaanlage
  • Internetzugang kostenlos
  • TV

Sport & Freizeit

  • Fitnessraum
  • Sauna

Flughafen Münster/Osnabrück: 26,00 km

Messe: 2,00 km

Nächstgelegene ÖPNV-Haltestelle: 0,30 km

Bahnhof: 1,10 km

A1: 3,40 km

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Business-Zimmer Stadthotel Münster, © Roland Borgmann
Hotellobby Stadthotel Münster, © Roland Borgmann
Restaurant Stadthotel Münster, © Roland Borgmann
Tagungsfoyer Stadthotel Münster, © Roland Borgmann
Tagungsraum 261 qm Stadthotel Münster, © Roland Borgmann
Außenansicht Stadthotel Münster, © Roland Borgmann

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage

Wende Dich gerne direkt an »Stadthotel Münster GmbH«


Deine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung des Tourismus NRW e.V. zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Sicherheitsfrage *

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Weitere passende Tagungshotels in der Nähe

Jetzt suchen & buchen!

Europasaal Mövenpick Hotel Münster, © Mövenpick Hotels

Mö­ven­pick Ho­tel Müns­ter

weiterlesen
Tagung im Kaisersaal, © Hotel Kaiserhof Münster

Ho­tel Kai­ser­hof Müns­ter

weiterlesen
Header Halle Münsterland, © Peter Grewer

Mes­se und Con­gress Cen­trum Hal­le Müns­ter­land GmbH

weiterlesen

Rei­se­an­ge­bo­te Müns­ter­land

Schliessen

Lee­ze, Korn & Pum­per­ni­ckel

Münster – Lee­ze, Korn & Pum­per­ni­ckel

Mo­de­ra­te Be­we­gung an der fri­schen Luft und ge­nuss­vol­les Es­sen in net­ter Ge­sell­schaft auf ei­ner rund 25 km lan­gen Fahr­rad­tour, in schöns­ter Na­tur, mit vier ku­li­na­ri­schen Pau­sen in fa­mi­li­en­geführ­ten Be­trie­ben. Die Ga­ran­tie für ei­nen un­ver­gess­li­chen Tag vor den To­ren der Stadt Müns­ter.

weiterlesen

Gas­tro­no­mie Müns­ter­land

Schliessen

Stifts­quel­le

Dors­ten

Seit ih­rer Grün­dung vor über 120 Jah­ren ist die Stifts­quel­le ein Fa­mi­li­en­be­trieb und pro­du­ziert Mi­ne­ral­was­ser der höchs­ten Rein­heit.

weiterlesen

Land­gast­haus Ho­hen Ha­gen

En­ni­ger­loh

Das Land­gast­haus Ho­hen Ha­gen in En­ni­ger­loh emp­fängt Men­schen mit und oh­ne Be­hin­de­rung in sei­nem tra­di­ti­ons­rei­chen Haus zu zünf­ti­gem Bier und le­cke­ren „Bo­den­schät­zen“ der Re­gi­on.

Dieser Betrieb berücksichtigt die bundesweit einheitliche Anforderung im Bereich Barrierefreiheit "Reisen für Alle"
weiterlesen

Tou­ren Müns­ter­land

Schliessen

Baum­ber­ger Lud­ge­rus­weg

Auf den Spu­ren des Hei­li­gen Li­ud­ger

Fran­ken­kö­nig Karl der Gro­ße schick­te den Hei­li­gen Lud­ge­rus („Li­ud­ger“) einst hin­aus, das Müns­ter­land zu mis­sio­nie­ren. Heu­te, mehr als 1200 Jah­re spä­ter, kön­nen Wan­de­rer auf den Spu­ren des ers­ten Bi­schofs von Müns­ter wan­deln.

weiterlesen

Töd­den­land-Rad­weg

Rad­weg mit Er­in­ne­run­gen aus ver­gan­ge­nen Jahr­hun­der­ten

Ein Rad­weg für Ge­schichts­in­ter­es­sier­te: Die­ser Rund­kurs ver­folgt die Spu­ren west­fä­li­scher Kauf­leu­te des 17. und 18. Jahr­hun­derts.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Grenz­gän­ger­rou­te Teu­to-Ems

Ra­deln auf Schmugg­ler­pfa­den und al­ten Han­dels­we­gen

Auf rund 150 Ki­lo­me­tern folgt der Rund­kurs al­ten Schmugg­ler­pfa­den und Han­dels­we­gen durch die Müns­ter­län­der Park­land­schaft und den Teu­to­bur­ger Wald.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

100-Schlös­ser-Rou­te

Ro­man­ti­sche Bur­gen und im­po­san­te Her­ren­häu­ser

Auf fast 1.000 Ki­lo­me­tern durch die grü­ne Park­land­schaft des Müns­ter­lan­des er­le­ben Rad­fah­rer die gro­ße Bau­kunst West­fa­lens.

weiterlesen

Eu­ro­pa­ra­dweg R1

Auf dem Rad quer durch Eu­ro­pa

UNESCO-Welt­er­be, Her­manns­denk­mal, Fla­min­gos und schö­ne Städ­te wie Müns­ter – der Eu­ro­pa­ra­dweg R1 ver­bin­det vie­le west­fä­li­sche High­lights mit­ein­an­der.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Her­manns­hö­hen

Wan­dern im Land des Che­rus­ker­fürs­ten

Heu­te wird auf den Her­manns­hö­hen kei­ne Schlacht mehr ge­schla­gen, son­dern ent­spannt ge­wan­dert. Vom Rück­grat des Teu­to­bur­ger Wal­des aus bie­ten sich traum­haf­te Aus­sich­ten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Ent­spannt Rad­fah­ren im Müns­ter­land

Mit dem Rad un­ter­wegs auf „Pätt­kes“ und in Wa­ben

Rad­fah­ren nach Zah­len im Müns­ter­land: Das zu­meist eben­er­di­ge Rad­we­ge­netz über­zeugt mit ein­fa­cher Be­schil­de­rung, gas­tro­no­mi­scher Ver­sor­gung und vie­len Se­hens­wür­dig­kei­ten.

weiterlesen

Ja­kobs­weg

Auf his­to­ri­schen Pil­ger­pfa­den durch das Müns­ter­land

Schon vor Jahr­hun­der­ten durch­quer­ten Pil­ger auf dem Weg nach San­tia­go de Com­pos­te­la das heu­ti­ge NRW. Ei­ne der his­to­ri­schen Rou­ten ver­läuft durchs Müns­ter­land.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Ve­ch­te­tal­rou­te

Vom Müns­ter­land bis in die Nie­der­lan­de

Hei­de­flä­chen, Moo­re, Wald und über 60 Kunst­wer­ke am We­ges­rand ma­chen den Reiz die­ser rund 200 Ki­lo­me­ter lan­gen St­re­cke aus, die der Ve­ch­te von der Quel­le bis zur Mün­dung folgt.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Se­hens­wür­dig­kei­ten Müns­ter­land

Schliessen

Schloss Nord­kir­chen in Nord­kir­chen

Ver­sailles von Nord­rhein-West­fa­len

Der Park ge­hört zu den schöns­ten Gar­ten­an­la­gen Eu­ro­pas, zu­sam­men mit dem präch­ti­gen Schloss gilt die­se An­la­ge im Müns­ter­land als das „West­fä­li­sche Ver­sailles“. Be­su­cher kön­nen ei­nen Blick auf kost­ba­re Stuck­ar­bei­ten, wun­der­schö­ne De­cken­ge­mäl­de und fei­ne Holz­schnit­ze­rei­en wer­fen.

weiterlesen

Schloss Cap­pen­berg in Selm

Der ers­te Prä­mons­tra­ten­ser-Stift im deutsch­spra­chi­gen Raum

Be­reits im 12. Jahr­hun­dert bau­te der ka­tho­li­sche Prä­mons­tra­ten­ser-Or­den das Glau­bens­zen­trum in Cap­pen­berg im Müns­ter­land. Die ro­ma­ni­sche Stifts­kir­che aus die­ser Zeit ist heu­te ein Ver­an­stal­tungs­raum für Kon­zer­te und Got­tes­diens­te. Die An­la­ge mit Haupt­schloss aus dem 17. Jahr­hun­dert wan­del­te sich zum kul­tu­rel­len An­zie­hungs­punkt mit Mu­se­um und Wech­sel­aus­stel­lun­gen.

weiterlesen

Was­ser­burg An­holt in An­holt

Ei­ne der schöns­ten Was­ser­bur­gen im Müns­ter­land

Die Burg gilt als ei­nes der schöns­ten Was­ser­schlös­ser im Müns­ter­land. In der Haupt­burg war­ten groß­ar­ti­ge Kunst­samm­lun­gen dar­auf, ent­deckt zu wer­den. Au­ßen lockt ein Spa­zier­gang durch die ba­ro­cken Gär­ten und den weit­läu­fi­gen, eng­li­schen Land­schafts­park.

weiterlesen

Schloss Raes­feld in Raes­feld

Ge­heim­tipp für Na­tur­fans und Wel­ten­bumm­ler

Ein schö­ner Tier­gar­ten mit Er­leb­nis­pfad, ein idyl­li­sches Zen­trum mit denk­mal­ge­schütz­ten Häu­sern und ein ei­ge­nes Be­su­cher­zen­trum mit Aus­stel­lungs­flä­che: Die vie­len klei­nen At­trak­tio­nen in der näh­ren Um­ge­bung ma­chen Schloss Raes­feld zu ei­nem be­son­de­ren Aus­flugs­ziel.

weiterlesen

LWL-Mu­se­um für Na­tur­kun­de in Müns­ter

Von ur­zeit­li­chen Le­bens­for­men, heu­ti­ger Ar­ten­viel­falt und ge­fähr­de­ten Tier­ar­ten

Zwei Dau­er­aus­stel­lun­gen und re­gel­mä­ßi­ge Son­der­for­ma­te ge­ben Ein­bli­cke in die Tier- und Pflan­zen­welt aus ver­schie­de­nen Zei­ten. Be­ein­dru­cken­de Ske­let­te, Mo­del­le und Prä­pa­ra­te war­ten. Das Pla­ne­ta­ri­um hält Shows für Ster­nen­gu­cker und Welt­all­fans be­reit.

weiterlesen

Kunst­mu­se­um Pa­blo Pi­cas­so Müns­ter

Be­su­cher­ma­gnet für Kunst­lieb­ha­ber aus der gan­zen Welt

Das Kunst­mu­se­um Pa­blo Pi­cas­so Müns­ter ist das ers­te und ein­zi­ge Pi­cas­so-Mu­se­um Deutsch­lands. Hin­ter denk­mal­ge­schütz­ten Fas­sa­den in­mit­ten Müns­ters Alt­stadt be­her­bergt es mit über 800 Li­tho­gra­fen Pi­cas­sos ei­ne in ih­rer Ge­schlos­sen­heit welt­weit ein­ma­li­ge Samm­lung.

weiterlesen