Tagung am Bach, © Schlabach

Ta­gen in Sie­gen-Witt­gen­stein

Idyl­lisch und doch rasch zu er­rei­chen

In der Re­gi­on Sie­gen-Witt­gen­stein las­sen sich Busi­ness und Ent­span­nung per­fekt ver­bin­den. Denn wer hier tagt, tagt fast zwangs­läu­fig im idyl­li­schen Grün.

Siegen-Wittgenstein ist die waldreichste Region Deutschlands. Wer hier tagt, tagt fast zwangsläufig im Grünen und entflieht damit zugleich auch ein Stückweit Arbeitstrott und Alltagstrubel. Unter den modern ausgestatteten Tagungsstätten finden sich exklusive Hotels ebenso wie die Universität Siegen oder das Kongresszentrum Siegerlandhalle, die bis zu 1.500 Personen Platz bietet. 

Trotz ihrer idyllischen Landschaft ist die Region Siegen-Wittgenstein gut zu erreichen. Von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Main brauchen Gäste nicht mehr als ein bis anderthalb Stunden.

Zu Deinen Filterkriterien können wir leider keine Treffer anbieten.


Bitte ändere Deine Suche / Filterung.

Impressionen & Videos

Lass Dich in­spi­rie­ren: Der Ta­gungs­stand­ort Sie­ger­land-Witt­gen­stein in Bil­dern

Tagung am Bach, © Schlabach
Rahmenprogramm im Siegerland-Wittgenstein, © B.Hänsler
Die Altstadt in Freudenberg wird "Alter Flecken" genannt, © Stadt Freudenberg
Die wiederaufgebaute Ginsburg in Hilchenbach in der Region Siegerland-Wittgenstein, © Stadt Hilchenbach

Rei­se­an­ge­bo­te Sie­ger­land-Witt­gen­stein

Schliessen

Wan­dern trifft Well­ness

Bad Laasphe – Ho­tel im Au­er­bach­tal Bad Laas­phe

Rei­sen­de er­wan­dern die Rot­haar­steig-Spur "Il­se­tal­pfad", den Witt­gen­stei­ner Schie­fer­pfad und den Lahn­wan­der­weg, ent­span­nen in der neu­en Sau­na des Ho­tel Au­er­bach­tal und ge­nie­ßen ein Ge­tränk im Gar­ten oder am Ka­min.

weiterlesen

Ent­span­nung im Heu

Bad Laasphe – Lin­den­hof

Land(er)le­ben - das ist das Mot­to des Ar­ran­ge­ments. Er­lebt ein Wo­chen­en­de vol­ler Ru­he und Ent­span­nung im völ­li­gen Ein­klang mit der Na­tur.

weiterlesen

Aus­Zeit

Bad Laasphe – Ro­man­tik Land­ho­tel Do­err

Ganz ent­spannt die ge­mein­sa­me Zeit zu zweit im Land­ho­tel Do­err in Bad Laas­phe ge­nie­ßen.

weiterlesen

Wan­der­ruck­sack Sie­ger­land

Freudenberg – Wald­ho­tel Wil­helms­hö­he

Ein An­ge­bot für Wan­de­rer die das schö­ne Sie­ger­land ent­de­cken wol­len. Di­rekt am Wald­ho­tel Wil­helms­hö­he star­ten ver­schie­de­ne Wan­der­rou­ten für An­fän­ger und Wan­der­pro­fis.

weiterlesen

Se­hens­wer­tes Sie­gen-Witt­gen­stein

Schliessen

Bad Ber­le­burg

Kneipp-Heil­bad

Na­tur­pa­ra­dies in Süd­west­fa­len - Wan­dern, Wi­sen­te und Wohl­füh­len in­mit­ten herr­li­cher Na­tur­land­schaft.

weiterlesen

Eder-Rad­weg

Von der Quel­le bis zur Mün­dung

Mit gro­ßen Stei­gun­gen muss auf dem Eder-Rad­weg nie­mand kämp­fen. Das macht ihn ins­be­son­de­re für Fa­mi­li­en und Ge­nuss­rad­ler at­trak­tiv.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Kin­dels­berg­pfad

Ein Rund­weg mit Ge­schich­te

Über uri­ge Wald­we­ge, durch Na­tur­schutz­ge­bie­te und vor­bei an den Spu­ren der Berg­bau­ge­schich­te führt der 15 Ki­lo­me­ter lan­ge Kin­des­l­berg­pfad. Auf 616 Me­tern Hö­he wer­den Wan­de­rer mit tol­len Aus­bli­cken be­lohnt.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Lahn­tal­rad­weg

Top-Rou­te für Fa­mi­li­en und Ge­nuss­rad­ler

Der Lahn­tal-Rad­weg folgt der Lahn von der Quel­le bis zur Mün­dung. Fa­mi­li­en und Ge­nuss­rad­ler kom­men hier eben­so auf ih­re Kos­ten wie sport­li­che Rad­fah­rer.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Mu­se­um für Ge­gen­warts­kunst in Sie­gen

Ma­le­rei und mehr

Die Ge­burts­stadt des be­deu­ten­den Ba­rock­ma­lers Pe­ter Paul Ru­bens geht mit der Zeit. Das Mu­se­um für Ge­gen­warts­kunst Sie­gen wid­met sich ak­tu­el­len Po­si­tio­nen der Kunst von der Ma­le­rei über Fo­to­gra­fie und Vi­deo bis hin zu raum- und zeit­be­zo­ge­nen In­stal­la­tio­nen. Dank der pri­va­ten Samm­lung Lam­brecht-Scha­de­berg ha­ben au­ßer­dem Künst­ler wie Sig­mar Pol­ke, Lu­ci­an Freud und Emil Schu­ma­cher im Sie­ger­land ei­ne zwei­te Hei­mat ge­fun­den.

weiterlesen

Rot­haar­steig

Der "Weg der Sin­ne"

Ei­ner der schöns­ten Hö­hen­we­ge Eu­ro­pas punk­tet mit 154 Ki­lo­me­tern Wan­der­st­re­cke, Ky­rill-Pfad und jähr­li­chem Ma­ra­thon.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Rot­haar­steig-Spu­ren

Ab­seits der be­kann­ten Pfa­de

Der Rot­haar­steig gilt als ei­ner der schöns­ten Hö­hen­we­ge Eu­ro­pas. Es lohnt aber auch, mal die aus­ge­tre­te­nen Pfa­de zu ver­las­sen und nach links oder rechts ab­zu­bie­gen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Ruhr-Sieg-Rad­weg

Auf Bahn­tras­sen durchs Sau­er­land und Sie­ger­land

Er­kun­de zwei Flüs­se und drei Re­gio­nen mit dem Fahr­rad, fah­re durch den Fle­der­maus­tun­nel und ent­de­cke die an­de­ren Pan­ora­ma-Rad­we­ge.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Gas­tro­no­mie Sie­ger­land-Witt­gen­stein

Schliessen

Tou­ren Sie­ger­land-Witt­gen­stein

Schliessen

Lahn­tal­rad­weg

Top-Rou­te für Fa­mi­li­en und Ge­nuss­rad­ler

Der Lahn­tal-Rad­weg folgt der Lahn von der Quel­le bis zur Mün­dung. Fa­mi­li­en und Ge­nuss­rad­ler kom­men hier eben­so auf ih­re Kos­ten wie sport­li­che Rad­fah­rer.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Rot­haar­steig-Spu­ren

Ab­seits der be­kann­ten Pfa­de

Der Rot­haar­steig gilt als ei­ner der schöns­ten Hö­hen­we­ge Eu­ro­pas. Es lohnt aber auch, mal die aus­ge­tre­te­nen Pfa­de zu ver­las­sen und nach links oder rechts ab­zu­bie­gen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Witt­gen­stei­ner Schie­fer­pfad

Ge­schich­te er­wan­dern in Schau­berg­werk und al­tem Stein­bruch

Jahr­hun­der­te­lang wur­de im Witt­gen­stei­ner Land in gro­ßen Men­gen Schie­fer ab­ge­baut. Re­lik­te die­ser Zeit sind noch heu­te zu er­le­ben – be­son­ders schön auf die­sem na­tur­na­hen Wan­der­weg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Wald­skulp­tu­ren­weg

Wan­der­weg für Kunst­freun­de

Kunst und Na­tur bil­den zwi­schen Sau­er­land und Sie­gen-Witt­gen­stein ein ein­zig­ar­ti­ges Zwei­er­ge­spann - ei­ne Ga­le­rie un­ter frei­em Him­mel und das per­fek­te Ziel für al­le, die Wan­dern und Kul­tur­er­leb­nis ver­bin­den möch­ten.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen

Via Ad­ri­na

Der „Weg der Aus­bli­cke“

Der Rund­wan­der­weg führt durch das Rot­haar­ge­bir­ge und bie­tet auf 21 Ki­lo­me­tern vie­le fan­tas­ti­sche Aus­bli­cke auf die Eder­au­en.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Kin­dels­berg­pfad

Ein Rund­weg mit Ge­schich­te

Über uri­ge Wald­we­ge, durch Na­tur­schutz­ge­bie­te und vor­bei an den Spu­ren der Berg­bau­ge­schich­te führt der 15 Ki­lo­me­ter lan­ge Kin­des­l­berg­pfad. Auf 616 Me­tern Hö­he wer­den Wan­de­rer mit tol­len Aus­bli­cken be­lohnt.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Eder-Rad­weg

Von der Quel­le bis zur Mün­dung

Mit gro­ßen Stei­gun­gen muss auf dem Eder-Rad­weg nie­mand kämp­fen. Das macht ihn ins­be­son­de­re für Fa­mi­li­en und Ge­nuss­rad­ler at­trak­tiv.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Ruhr-Sieg-Rad­weg

Auf Bahn­tras­sen durchs Sau­er­land und Sie­ger­land

Er­kun­de zwei Flüs­se und drei Re­gio­nen mit dem Fahr­rad, fah­re durch den Fle­der­maus­tun­nel und ent­de­cke die an­de­ren Pan­ora­ma-Rad­we­ge.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Rot­haar­steig

Der "Weg der Sin­ne"

Ei­ner der schöns­ten Hö­hen­we­ge Eu­ro­pas punk­tet mit 154 Ki­lo­me­tern Wan­der­st­re­cke, Ky­rill-Pfad und jähr­li­chem Ma­ra­thon.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Ta­gungs­pla­ner Sie­ger­land-Witt­gen­stein

Schliessen