Header Radweg Töddenland Pause im Park © Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH

Töd­den­land-Rad­weg


Rad­weg mit Er­in­ne­run­gen aus ver­gan­ge­nen Jahr­hun­der­ten

Ein Rad­weg für Ge­schichts­in­ter­es­sier­te: Die­ser Rund­kurs ver­folgt die Spu­ren west­fä­li­scher Kauf­leu­te des 17. und 18. Jahr­hun­derts.

Zu ei­nem der jüngs­ten Rad­we­ge Nord­rhein-West­fa­lens ge­hört der Töd­den­land-Rad­weg. Da­für ist die Ge­schich­te, die hin­ter ihm steckt, um­so äl­ter: Im 17. und 18. Jahr­hun­dert wan­der­ten die Töd­den, west­fä­li­sche Kauf­leu­te aus dem nörd­li­chen Müns­ter­land und süd­li­chen Ems­land, bis nach Eng­land und ins Bal­ti­kum, um ih­re Wa­ren zu ver­kau­fen. Zu­nächst han­del­ten sie da­bei mit Lei­nen, spä­ter auch mit an­de­ren Stof­fen, Gar­nen und Me­tall­wa­ren.

Noch heu­te er­in­nern Mu­se­en, al­te Hand­werks­be­trie­be und gut er­hal­te­ne Häu­ser an die er­folg­rei­chen Händ­ler. Der Rad­weg ver­bin­det vie­le die­ser Er­in­ne­rungs­or­te auf sei­nem Rund­kurs von gut 120 Ki­lo­me­tern. Un­ter an­de­rem führt der Weg ins Töd­den­dorf Met­tin­gen, in dem noch vie­le Häu­ser der Wan­der­kauf­leu­te er­hal­ten sind.

Die Land­schaft ist da­bei äu­ßerst ab­wechs­lungs­reich. So wer­den An­stie­ge im Teu­to­bur­ger Wald und am Schaf­berg-Pla­teau mit reiz­vol­len Aus­bli­cken über Hü­gel und Wäl­der be­lohnt. Vie­le an­de­re St­re­cken­ab­schnit­te, die durch wei­te Wie­sen, Fel­der und Moo­re füh­ren, sind hin­ge­gen flach und da­her auch für Frei­zeit­rad­ler ge­eig­net. Vom ADFC ist die Rou­te be­reits mit drei Ster­nen zer­ti­fi­ziert wor­den.

Wer lie­ber zu Fuß un­ter­wegs ist, hat auch hier­zu die Mög­lich­keit. Ein 135 Ki­lo­me­ter lan­ger Rund­wan­der­weg folgt eben­falls den Spu­ren der Töd­den.

Karte von NRW

Tour im Überblick


Infos, Daten & Tourverlauf

Streckenlänge in km
122.0
Dauer in Tagen
-
Geh-/Fahrzeit in Stunden
9

Höchster Punkt in Meter
-
Höhenmeter bergauf
528
Höhenmeter bergab
527
Tour Level
Schwierigkeitsgrad
leicht
  • Rundtour
  • Familiengerecht
  • Rollstuhlgeeignet

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Idyllische Parks bieten sich auf dem Töddenland-Radweg für Pausen an, © Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Stadtmarketing Ibbenbüren«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Ent­de­cke hier wei­te­re Rad­we­ge

Fahrradfahrer auf großer Tour auf dem Lahntal-Radweg, © Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V
©

Lahn­tal­rad­weg

Haus Rüschhaus in Münster, © Münsterland e.V.
©

100 Schlös­ser Rou­te

Die Grenzgängerroute verläuft durch das Münsterland und den Teutoburger Wald, © Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.
©

Grenz­gän­ger­rou­te Teu­to-Ems

balkantrasse-die-bergischen-drei, © Die Bergischen Drei
©

Bal­kan­tras­se

Idyllische Parks bieten sich auf dem Töddenland-Radweg für Pausen an, © Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH
©

Töd­den­land-Rad­weg

Fahrradtour durch die Weinberge im Ahrtal, © Ahrtal Tourismus Bad Neuenahr Ahrweiler e.V.
©

Ahr-Rad­weg

Der Sauerlandradring ist gut für Ausflüge mit der ganzen Familien geeignet, © Sauerland Tourismus e.V. / Foto Stromberg
©

Sau­er­land­rad­ring