©
Wanderer Siebengebirge sitzend , © T&C

Wan­der­we­ge im Über­blick


NRW = Pa­ra­dies für Wan­de­rer

Zu Fuß durch NRW – das ist zwar lang­sam, aber ein­drucks­voll. Denn wer wan­dert, nimmt Na­tur und Se­hens­wür­dig­kei­ten viel be­wuss­ter war. Die nord­rhein-west­fä­li­schen Wan­der­we­ge bie­ten mit ih­ren ab­wechs­lungs­rei­chen Stre­cken­füh­run­gen so­wie zahl­rei­chen aus­ge­zeich­ne­ten Qua­li­täts- und Prä­mi­um­we­gen bes­te Ge­le­gen­hei­ten zum Er­kun­den von Land­schafts- und Kul­tur­raum. Und die zer­ti­fi­zier­ten Qua­li­täts­gast­ge­ber am We­ges­rand ma­chen auch Rast und Über­nach­tung kom­for­ta­bel mög­lich.

Eine Gedenkstätte bietet sich für eine Pause an, © Birgit Engelen

Kup­fer­rou­te

Gold­gel­be Gal­meiv­eil­chen blü­hen auf Erz­fel­dern

Me­tall­ge­win­nung und -ver­ar­bei­tung ge­hör­te in Stol­berg bei Aa­chen lan­ge zum tra­di­tio­nel­len Hand­werk. Die 16 Ki­lo­me­ter lan­ge Kup­fer­rou­te führt mit­ten hin­ein in ver­gan­ge­ne Zei­ten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Natursteig Sieg auf stillen Pfaden entlang der Sieg, © RadRegionRheinland e.V.

Na­tur­steig Sieg

Ein­sa­me Na­tur und herr­li­che Aus­bli­cke

Ge­heim­nis­vol­le We­ge füh­ren Wan­de­rer auf dem Na­tur­steig Sieg zu Bur­gen und Klös­tern, durch idyl­li­sche Ort­schaf­ten und im­mer wie­der hin­un­ter zur Sieg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e

Ruhr­hö­hen­weg

Über Berg und Tal ins Ruhr­ge­biet

Das wei­ße An­dre­as­kreuz weist Wan­de­rern auf dem Ruhr­hö­hen­weg den Weg von Win­ter­berg nach Du­is­burg – von der Quel­le der Ruhr bis zu ih­rer Mün­dung in den Rhein.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Hochsauerland Kammweg Clemensberg, © Ferienwelt Winterberg

Hoch­sau­er­land-Kamm­weg

Wan­dern über den Dä­chern des Sau­er­lands

Be­gib Dich auf ei­ne Tour über die Dä­cher des Sau­er­lands und freue Dich auf er­hol­sa­me Stil­le und tol­le Aus­bli­cke über das wald­rei­che Ge­biet!

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Die Rundwege des Wittgensteiner Schieferpfades führen oft durch Wälder, © Foto Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.

Witt­gen­stei­ner Schie­fer­pfad

Ge­schich­te er­wan­dern in Schau­berg­werk und al­tem Stein­bruch

Jahr­hun­der­te­lang wur­de im Witt­gen­stei­ner Land in gro­ßen Men­gen Schie­fer ab­ge­baut. Re­lik­te die­ser Zeit sind noch heu­te zu er­le­ben – be­son­ders schön auf die­sem na­tur­na­hen Wan­der­weg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Eifelsteig führt von Aachen bis nach Trier, © Archiv Eifel Tourismus

Ei­fel­steig

Im Na­tio­nal­park Ei­fel wird Wan­dern zum Na­tur­er­leb­nis

Na­tur­be­las­se­ne We­gen, Stau­se­en, Tä­lern und Hoch­ebe­nen ma­chen den Ei­fel­steig zu ei­nem Wan­der­pa­ra­dies. Auf sei­ner 300 Ki­lo­me­ter lan­gen St­re­cke führt er auch durch den Na­tio­nal­park Ei­fel.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Vom Rheinsteig genießen Wanderer herrliche Ausblicke, © Tourismus NRW e.V.

Rhein­steig

Rhein­ro­man­tik im Sie­ben­ge­bir­ge

Schon seit Jahr­hun­der­ten zieht der Rhein Rei­sen­de wie Künst­ler in sei­nen Bann. Wer an sei­nen Ufern über den Rhein­steig wan­dert, er­lebt, war­um.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Olsbeger Kneippwanderweg Aussicht in die Natur, © Dominik Ketz

Ols­ber­ger Kneipp­wan­der­weg

Fü­ße küh­len in kla­ren Bä­chen

Die herr­li­che Land­schaft des Sau­er­lands ge­nie­ßen und da­bei auch noch et­was für die Ge­sund­heit tun – da­für ist der Ols­ber­ger Kneipp­wan­der­weg per­fekt.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Weitere Elemente laden

Einen Moment bitte

weitere Listenelemente werden geladen