©
Paar mit Wanderkarte, © Tourismus NRW e.V.

Alle Wanderwege


NRW = Paradies für Wanderer

Zu Fuß durch NRW – das ist zwar langsam, aber eindrucksvoll. Denn wer wandert, nimmt Natur und Sehenswürdigkeiten viel bewusster war. Die nordrhein-westfälischen Wanderwege bieten mit ihren abwechslungsreichen Streckenführungen sowie zahlreichen ausgezeichneten Qualitäts- und Prämiumwegen beste Gelegenheiten zum Erkunden von Landschafts- und Kulturraum. Und die zertifizierten Qualitätsgastgeber am Wegesrand machen auch Rast und Übernachtung komfortabel möglich.

unbedingt weitersagen

45 Treffer

Sauerland-Waldroute: Sonne scheint durch Bäume, © Sauerland Tourismus e.V., Oliver Franke

Sauerland-Waldroute

Zauberhaft. mystisch, sagenumwoben

Auf seinen 240 Kilometern zwischen Iserlohn und Marsberg führt dieser Weg nicht nur durch eine wunderschöne Landschaft, sondern gibt auch Sagen und Legenden wieder.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Auf dem Briloener Kammweg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke, © Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH

Briloner Kammweg

Fantastischer Wanderweg mit Anspruch

Auf dem Briloner Kammweg, so heißt es, seien Waldfeen anzutreffen. Beim Gang über den rund 50 Kilometer langen Rundweg glaubt man gerne an Mystisches und Übernatürliches.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Natursteig Sieg auf stillen Pfaden entlang der Sieg, © RadRegionRheinland e.V.

Natursteig Sieg

Einsame Natur und herrliche Ausblicke

Geheimnisvolle Wege führen Wanderer auf dem Natursteig Sieg zu Burgen und Klöstern, durch idyllische Ortschaften und immer wieder hinunter zur Sieg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Hängebrücke bei Kühhude am Rothaarsteig, © Rothaarsteigverein e.V. Björn Hänssler

Rothaarsteig

Der "Weg der Sinne"

Einer der schönsten Höhenwege Europas punktet mit 154 Kilometern Wanderstrecke, Kyrill-Pfad und jährlichem Marathon.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Extertal Burg Sternberg, © Gemeinde Extertal

Hansaweg

Panorama-Ausblicke und Solequellen

Der Hansaweg im Teutoburger Wald bietet Wanderern Natur, Erholung und kulturelle Höhepunkte. Neben herrlichen Rundumblicken und heilsamen Solequellen liegt auch das Museum Marta Herford auf dem Weg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Ehmsenweg im Nebel, © Julian Stratenschulte

Ehmsenweg

Zu Fuß vom Ruhrtal zum Biggesee

Wanderherz, was willst Du mehr? Weite grüne Täler, idyllische Berglandschaften und charmante Ortskerne, dazu Indianer und Pyramiden – all das bietet der Ehmsenweg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Kleine Dörfer liegen auf dem Weg, © Uwe Völkner - Fotoagentur FOX

Jakobsweg

Auf historischen Pilgerpfaden durch das Münsterland

Schon vor Jahrhunderten durchquerten Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela das heutige NRW. Eine der historischen Routen verläuft durchs Münsterland.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Kleine Brücken führen den Bödefelder Hollenpfad über die Bäche, © Tourismus Schmallenberger Sauerland / K.-P. Kappest

Bödefelder Hollenpfad

Barfußpfad und Wassertretbecken sorgen für Abkühlung

Seinen Namen verdankt der abwechslungsreiche Bödefelder Hollenpfad kleinen Fabelwesen, die einst vor den Toren des malerischen Sauerlanddorfes Bödefeld gelebt haben sollen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Gipfelkreuz am Paderborner Höhenweg, © Tourist Information Paderborn, R. Rohlf

Paderborner Höhenweg

Majestätische Viadukt-Bögen und tolle Ausblicke

Pestfriedhof, majestätische Viadukt-Bögen und tolle Ausblicke – der Paderborner Höhenweg hält einige Überraschungen bereit.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Weitere Elemente laden

Einen Moment bitte

weitere Listenelemente werden geladen