©
Paar mit Wanderkarte, © Tourismus NRW e.V.

Alle Wanderwege


NRW = Paradies für Wanderer

Zu Fuß durch NRW – das ist zwar langsam, aber eindrucksvoll. Denn wer wandert, nimmt Natur und Sehenswürdigkeiten viel bewusster war. Die nordrhein-westfälischen Wanderwege bieten mit ihren abwechslungsreichen Streckenführungen sowie zahlreichen ausgezeichneten Qualitäts- und Prämiumwegen beste Gelegenheiten zum Erkunden von Landschafts- und Kulturraum. Und die zertifizierten Qualitätsgastgeber am Wegesrand machen auch Rast und Übernachtung komfortabel möglich.

unbedingt weitersagen

45 Treffer

Der Landweg ist einer der Bergischen Streifzüge, © Das Bergische GmbH

Bergische Streifzüge

Expeditionen für einen Tag

Waldmythen, Fachwerk und Heinrich Böll: Die Bergischen Streifzüge bieten 24 Ganz- und Halbtageswanderungen zu verschiedenen Themen

weiterlesen
Extertal Burg Sternberg, © Gemeinde Extertal

Hansaweg

Panorama-Ausblicke und Solequellen

Der Hansaweg im Teutoburger Wald bietet Wanderern Natur, Erholung und kulturelle Höhepunkte. Neben herrlichen Rundumblicken und heilsamen Solequellen liegt auch das Museum Marta Herford auf dem Weg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Entlang des Eggeweges können Wanderer herrliche Ausblicke genießen, © Teutoburger Wald Tourismus

Eggeweg

Wanderpfad für Naturliebhaber

So viele schöne Aussichten finden Wanderer nicht oft: Über den Kamm des Eggegebirges geht’s vom Teutoburger Wald bis ins Sauerland.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e

Ruhrhöhenweg

Über Berg und Tal ins Ruhrgebiet

Das weiße Andreaskreuz weist Wanderern auf dem Ruhrhöhenweg den Weg von Winterberg nach Duisburg – von der Quelle der Ruhr bis zu ihrer Mündung in den Rhein.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Blick über die Landschaft - Rothaarsteig-Spuren, © Rothaarsteigverein e.V. Klaus-Peter Kappest

Rothaarsteig-Spuren

Abseits der bekannten Pfade

Der Rothaarsteig gilt als einer der schönsten Höhenwege Europas. Es lohnt aber auch, mal die ausgetretenen Pfade zu verlassen und nach links oder rechts abzubiegen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Gipfelkreuz am Paderborner Höhenweg, © Tourist Information Paderborn, R. Rohlf

Paderborner Höhenweg

Majestätische Viadukt-Bögen und tolle Ausblicke

Pestfriedhof, majestätische Viadukt-Bögen und tolle Ausblicke – der Paderborner Höhenweg hält einige Überraschungen bereit.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Kleine Brücken führen den Bödefelder Hollenpfad über die Bäche, © Tourismus Schmallenberger Sauerland / K.-P. Kappest

Bödefelder Hollenpfad

Barfußpfad und Wassertretbecken sorgen für Abkühlung

Seinen Namen verdankt der abwechslungsreiche Bödefelder Hollenpfad kleinen Fabelwesen, die einst vor den Toren des malerischen Sauerlanddorfes Bödefeld gelebt haben sollen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sauerland-Waldroute: Sonne scheint durch Bäume, © Sauerland Tourismus e.V., Oliver Franke

Sauerland-Waldroute

Zauberhaft. mystisch, sagenumwoben

Auf seinen 240 Kilometern zwischen Iserlohn und Marsberg führt dieser Weg nicht nur durch eine wunderschöne Landschaft, sondern gibt auch Sagen und Legenden wieder.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Gleich neben dem Wanderweg geht es oft in die Tiefe: Herrliche Aussichten lohnen einen Blick, © Sauerland Höhenflug

Sauerland-Höhenflug

Ein Wanderweg für Gipfelstürmer

Der Sauerland-Höhenflug führt über die Gipfel des Sauerlands und bietet Ausblicke aus der Vogelperspektive hinab in die Täler.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sonnenuntergang auf dem Medebacher Bergweg, © Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Medebacher Bergweg

Wandern durch die „Toskana des Sauerlands“

Die Wanderroute, die durch den sonnenverwöhnten Teil des Sauerlands führt, ist etwas für Genießer: Nach der Anstrengung wartet eine Wellness-Oase.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Weitere Elemente laden

Einen Moment bitte

weitere Listenelemente werden geladen