Besprechung mit den Kollegen, © Lichtturm Solingen

Ta­gen bei den Ber­gi­schen Drei

Ta­gen in Wup­per­tal, So­lin­gen oder Rem­scheid

Wer be­son­de­re Ver­an­stal­tungs­or­te sucht, wird im Ber­gi­schen Städ­te­drei­eck fün­dig. Hier gibt es al­les von der his­to­ri­schen In­dus­trie­ku­lis­se bis zum präch­ti­gen Ga­lasaal.

Mit dem Geschäftspartner gemeinsam am Amboss stehen, vor einer gewaltigen Dampfmaschine konferieren oder die Tagung kurzerhand in eine ehemalige Werkstatt verlegen – all das ist im Bergischen Städtedreieck möglich. Wuppertal, Solingen oder auch Remscheid bieten für jede Veranstaltung den richtigen Rahmen, von der historischen Industriekulissen über den prächtigen Galasaal bis zur romantischen Wasser- und Waldlandschaft. Daneben verfügen auch viele Museen, Theater,  Brauhäuser oder Burgen über Räume für unterschiedlich große Veranstaltungen. Dabei sind die Bergischen Drei gut zu erreichen – dank ihrer Nähe zu Düsseldorf sogar mit dem Flugzeug, aber natürlich auch mit dem Auto oder der Bahn. 

Ber­gisch fin­dig

Ber­gi­sche Drei

Mit­hil­fe des Lo­ca­ti­ongui­des „ber­gisch.fin­dig“ wird je­de Ver­an­stal­tung zum Er­leb­nis.

weiterlesen

Impressionen & Videos

Lass Dich in­spi­rie­ren: Der Ta­gungs­stand­ort Ber­gi­sche Drei in Bil­dern

Das Haus an der Müngstener Brücke, © Lichtturm Solingen
Besprechung mit den Kollegen, © Lichtturm Solingen
Betriebsbesichtigung, © Lichtturm Solingen
Schmieden bei der Teamtagung, © Lichtturm Solingen

Rei­se­an­ge­bo­te NRW

Schliessen

Hau­er­schicht: Gru­ben­fahrt in die Ver­gan­gen­heit

Witten – LWL-In­dus­trie­mu­se­um Ze­che Nach­ti­gall

Die Grup­pen­füh­rung auf dem Ge­län­de der Ze­che Nach­ti­gall in Wit­ten bringt die Be­su­cher di­rekt in die Epo­che der Koh­le­för­de­rung und führt auf ei­ner Gru­ben­fahrt so­gar un­ter Ta­ge in den be­schwer­li­chen Ar­beits­all­tag der Berg­leu­te, ge­krönt mit ei­nem def­ti­gen Hau­er­mahl. Das In­dus­trie­mu­se­um am Ruh­ru­fer ist bes­tens ge­eig­net, die Ge­schich­te des Ruhr­ge­biets zu ent­de­cken und zu ver­ste­hen.

weiterlesen

Düs­sel­dorf in 120 Mi­nu­ten

Düsseldorf – Düs­sel­dorf Tou­ris­mus GmbH

Me­di­en­Ha­fen oder Alt­stadt, Kö­nigs­al­lee oder Rhein­pro­me­na­de, His­to­ri­sches oder High­lights? Bei die­ser Tour müs­sen sich Gäs­te nicht für ei­ne der schöns­ten Ecken der Stadt ent­schei­den – sie se­hen sie (fast) al­le.

weiterlesen

Kla­re Kan­te!

Dortmund – Dort­mun­der U

Die Aus­stel­lung „Kla­re Kan­te!“ des Bun­des­ver­ban­des Bil­den­der Künst­le­rin­nen und Künst­ler West­fa­len e.V. (BBK) möch­te ein kla­res Zei­chen für die Kunst und Krea­ti­vi­tät im Land set­zen: Sie stellt 128 Wer­ke von Kunst­schaf­fen­den aus NRW vor, die sich mit be­deu­ten­den ge­sell­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der ver­gan­ge­nen sie­ben Jah­re aus­ein­an­der­ge­setzt ha­ben.

weiterlesen

Se­hens­wert Ber­gi­sche Drei

Schliessen

Schloss Burg in So­lin­gen

Kul­tur­ort, Er­leb­nis­stät­te und Wahr­zei­chen

Die Hö­hen­burg im Ber­gi­schen Land war­tet mit ei­nem ein­ma­li­gen Pan­ora­ma­blick auf. Mit ei­ner Han­dy-App kön­nen Be­su­cher das Mu­se­um und an­de­re Räu­me im Schloss er­kun­den. Die An­rei­se ist be­quem mit ei­ner Ses­sel­bahn mög­lich. Ver­an­stal­tun­gen wie Open-Air-Kon­zer­te und Rit­ter­spie­le la­den im gan­zen Jahr zum Ver­wei­len ein.

weiterlesen

Von der Heydt-Mu­se­um in Wup­per­tal

Im­pres­sio­nis­mus und mehr im ehe­ma­li­gen Rat­haus El­ber­feld

Das in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­te Mu­se­um lockt Kunst­lieb­ha­ber mit sei­ner gro­ßen Samm­lung, die in ver­schie­de­nen Aus­schnit­ten ge­zeigt wird. Die Samm­lung des Mu­se­ums um­fasst Kunst vom 16. Jahr­hun­dert bis in die Ge­gen­wart. Im­pres­sio­nis­mus, Ex­pres­sio­nis­mus und die 1920er Jah­re bil­den die Schwer­punk­te.

weiterlesen

Tou­ren Ber­gi­sche Drei

Schliessen

Bal­kan­tras­se

Auf den Spu­ren des Bal­kan­ex­pres­ses

Auf kom­for­ta­blen We­gen durchs Ber­gi­sche Land: Die Bal­kan­tras­se nutzt frü­he­re Schie­nen­we­ge und führt Rad­fah­rer bis in die Tief­ebe­ne des Rheins.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Ber­gi­scher Pan­ora­ma-Rad­weg

Ge­müt­li­che Ge­nuss­tour durch die Ber­ge

Durchs hü­ge­li­ge Berg­land fah­ren und trotz­dem nicht ins Schwit­zen kom­men? Das ist auf dem Ber­gi­schen Pan­ora­ma-Rad­weg (größ­ten­teils) mög­lich.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

In­dus­trie­kul­tur im Rhein­land per Rad

Rad­rou­te ver­bin­det LVR-In­dus­trie­mu­se­en

Auf dem Rad­weg der In­dus­trie­mu­se­en kannst Du Dein ei­ge­nes Pa­pier schöp­fen, in ei­nen Tur­bi­nen­kel­ler hin­ab­stei­gen und Dich der Auf­nah­me­prü­fung zum Lehr­ling in der Ei­sen- und Stahl­in­dus­trie stel­len.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen

Drei-Tä­ler-Tour

Wan­de­rung auf his­to­ri­scher In­dus­trie­rou­te

His­to­ri­sche Ham­mer­an­la­gen und Schleif­stei­ne er­in­nern an die in­dus­tri­ell ge­präg­te Ver­gan­gen­heit der Drei-Tä­ler-Tour.

weiterlesen

Gas­tro­no­mie Ber­gi­sche Drei

Schliessen

Ta­gungs­pla­ner Ber­gi­sche Drei

Schliessen