©
Wuppertaler Schwebebahn, © Holger Piwowar

Ber­gisch fin­dig


Ber­gi­sche Drei

Mit­hil­fe des Lo­ca­ti­ongui­des „ber­gisch.fin­dig“ wird je­de Ver­an­stal­tung zum Er­leb­nis.

Die Bergischen Drei haben ihre Tagungsangebote unter der Marke „bergisch.findig.“ gebündelt. Die in dem Locationguide für Wuppertal, Solingen und Remscheid vorgestellten Angebote mischen die Geschichte der bergischen Industriekultur mit einer modernen Art, Veranstaltungen zu inszenieren. Dabei haben Tagungsplaner die Möglichkeit, mithilfe des Guides sich selbst ein passendes Angebot zusammenzustellen, sich ein Angebot gestalten zu lassen oder ein Komplettpaket zu buchen und das für jeden Anlass und für unterschiedliche Gruppengrößen, für ein Seminar ebenso wie für ein großes Firmenjubiläum.

Leistungen im Überblick

  • Locationsuche
  • Rahmenprogramm

www.bergisch-findig.de

 

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Der Lichtturm in der Nacht in Solingen, © Lichtturm Solingen
Schloss Burg von oben, © Kristine Löw, Bergische Entwicklungsagentur
Der Stadtteil Beyenburg liegt in Wuppertals Osten., © Gunnar Baeldle

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Die Bergischen Drei - Bergisches Land Tourismus Marketing e.V.«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Erst die Ar­beit, dann das Ver­gnü­gen


Ide­en für Dei­nen Fei­er­abend in Wup­per­tal, So­lin­gen, Rem­scheid

Rei­se­an­ge­bo­te NRW

Schliessen
Aachener Dom, © Andreas Herrmannab 135,00 €

Aa­chen Kul­tu­rell

Aachen – aa­chen tou­rist ser­vice e. v.

Ein über­ra­schen­des Kul­tur-Wo­chen­en­de in Aa­chen mit reich­lich eu­ro­päi­scher Ge­schich­te, Kunst­schät­zen von höchs­tem Wert und auf­re­gen­der Ge­gen­warts­kunst

weiterlesen
Tiefenentspannung beim Aquafloating – Schweben in Thermalsole, © Staatsbad Salzuflen GmbHab 469,00 €

So­le­Fit

Bad Salzuflen – Bad Sal­zu­flen

Mit der Kom­bi­na­ti­on von Be­we­gung, Ent­span­nung und Atem­trai­ning in und mit der Ther­mal­so­le wer­den die Selbst­hei­lungs­kräf­te des Kör­pers an­ge­regt.

weiterlesen
Winterberger Hochtour, © Schmallenberger Sauerland Tourismusab 489,00 €

Wan­der­tour Win­ter­ber­ger Hoch­tour

Schmallenberg – Sau­er­land-Fe­ri­en­ser­vice GmbH

Auf ei­ner Län­ge von ca. 86 km und knapp 3000 Hö­hen­me­tern, er­streckt sich die Win­ter­ber­ger Hoch­tour über die höchs­ten Ber­ge des Hoch­sau­er­lands in NRW. Fan­tas­ti­schen 360-Grad-Pan­ora­ma­bli­cke und ei­ne ab­wechs­lungs­rei­che Land­schaft war­ten dar­auf ent­deckt zu wer­den.

weiterlesen
Katrin Arens, © Katrin Arensab 120,00 €

Psy­cho­so­zia­le Be­ra­tung im Rah­men des (EAP) Stress­ma­nage­ment

Attendorn – Kat­rin Arens

Pro­fes­sio­nell ge­führ­te Ein­zel­ge­sprä­che sind ein aus­ge­zeich­ne­tes In­stru­ment, um Men­schen in schwie­ri­gen Le­bens­la­gen zu be­ra­ten. Ge­mein­sam mit dem Be­ra­te­nen, die Sor­gen und Nö­te sys­te­misch und lö­sungs­ori­en­tiert zu be­trach­ten, ist der ers­te Schritt auf dem Weg der Hil­fe zur Selbst­hil­fe. Be­ra­tung an­zu­neh­men, fällt vie­len Men­schen schwer und kann durch Drit­te ver­mit­telt und be­glei­tet wer­den.

weiterlesen
Thermalbad im Abendlicht, © Bali Thermeab 249,00 €

Zeit für Ihr Herz in Bad Oeyn­hau­sen

Bad Oeynhausen – Bad Oeyn­hau­sen

Mehr er­fah­ren über sich und den ei­ge­nen Kör­per bei ei­nem um­fang­rei­chen Herz-Kreis­lauf-Check am re­nom­mier­ten Herz- und Dia­be­tes­zen­trum NRW. Ein er­fah­re­ner Kar­dio­lo­ge un­ter­stützt me­di­zi­nisch bei Er­ho­lung und Be­we­gung. Auch Kul­tur und Well­ness blei­ben nicht zu kurz.

weiterlesen

Gas­tro­no­mie Ber­gi­sche Drei

Schliessen

Se­hens­wert Ber­gi­sche Drei

Schliessen
Schloss Burg, Frontansicht vom Innenhof, © Guido Wagner

Schloss Burg in So­lin­gen

Kul­tur­ort, Er­leb­nis­stät­te und Wahr­zei­chen

Die Hö­hen­burg im Ber­gi­schen Land war­tet mit ei­nem ein­ma­li­gen Pan­ora­ma­blick auf. Mit ei­ner Han­dy-App kön­nen Be­su­cher das Mu­se­um und an­de­re Räu­me im Schloss er­kun­den. Die An­rei­se ist be­quem mit ei­ner Ses­sel­bahn mög­lich. Ver­an­stal­tun­gen wie Open-Air-Kon­zer­te und Rit­ter­spie­le la­den im gan­zen Jahr zum Ver­wei­len ein.

weiterlesen
Von der Heydt Museum Wuppertal Außenansicht, © VG Bild-Kunst, Bonn 2013

Von der Heydt-Mu­se­um in Wup­per­tal

Im­pres­sio­nis­mus und mehr im ehe­ma­li­gen Rat­haus El­ber­feld

Das in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­te Mu­se­um lockt Kunst­lieb­ha­ber mit sei­ner gro­ßen Samm­lung, die in ver­schie­de­nen Aus­schnit­ten ge­zeigt wird. Die Samm­lung des Mu­se­ums um­fasst Kunst vom 1. Jahr­tau­send vor Chr. bis in die Ge­gen­wart. Im­pres­sio­nis­mus, Ex­pres­sio­nis­mus und die zwan­zi­ger Jah­re bil­den die Schwer­punk­te.

weiterlesen

Tou­ren Ber­gi­sche Drei

Schliessen
balkantrasse-die-bergischen-drei, © Die Bergischen Drei

Bal­kan­tras­se

Auf den Spu­ren des Bal­kan­ex­pres­ses

Auf kom­for­ta­blen We­gen durchs Ber­gi­sche Land: Die Bal­kan­tras­se nutzt frü­he­re Schie­nen­we­ge und führt Rad­fah­rer bis in die Tief­ebe­ne des Rheins.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Aggertalsperre im Bergischen, © Maren Pussak Das Bergische

Ber­gi­scher Pan­ora­ma-Rad­weg

Ge­müt­li­che Ge­nuss­tour durch die Ber­ge

Durchs hü­ge­li­ge Berg­land fah­ren und trotz­dem nicht ins Schwit­zen kom­men? Das ist auf dem Ber­gi­schen Pan­ora­ma-Rad­weg (größ­ten­teils) mög­lich.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Drei Täler Tour - Wilder Wanderweg, © BSW, Kristine Löw

Drei-Tä­ler-Tour

Wan­de­rung auf his­to­ri­scher In­dus­trie­rou­te

His­to­ri­sche Ham­mer­an­la­gen und Schleif­stei­ne er­in­nern an die in­dus­tri­ell ge­präg­te Ver­gan­gen­heit der Drei-Tä­ler-Tour.

weiterlesen
Der Oelchenshammer, der zum LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels gehört, ist die letzte wasserbetriebene Schmiede im Oberbergischen Land., © LVR Industriemuseum

In­dus­trie­kul­tur im Rhein­land per Rad

Rad­rou­te ver­bin­det LVR-In­dus­trie­mu­se­en

Auf dem Rad­weg der In­dus­trie­mu­se­en kannst Du Dein ei­ge­nes Pa­pier schöp­fen, in ei­nen Tur­bi­nen­kel­ler hin­ab­stei­gen und Dich der Auf­nah­me­prü­fung zum Lehr­ling in der Ei­sen- und Stahl­in­dus­trie stel­len.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen