©
Wehrhahnlinie Düsseldorf, © Quadratauge

TRYP by Wynd­ham Wup­per­tal * * *


Wup­per­tal

Das TRYP by Wynd­ham Wup­per­tal ver­fügt über 128 kom­for­ta­bel ein­ge­rich­te­te Zim­mer, da­von 52 Bu­si­ness-Zim­mer mit Flatscreen und Sky.

Durch die Flughäfen Düsseldorf und Köln und via Autobahn ist das Hotel TRYP by Wyndham Wuppertal leicht zu erreichen. Das moderne Hotel in Wuppertal Varresbeck hat eine ideale Anbindung an die Innenstadt. Die 128 komfortabel eingerichteten Zimmer sind ideal für Geschäftsreisende und Urlauber.
Die großzügige Terrassenanlage mit Außenpool lädt zum Sonnenbaden und Entspannen ein. Im gemütlichen Hotel Restaurant und der Bar des Hotels bekommen Sie eine abwechslungsreiche Küche und erfrischende Getränke. 8 multifunktionale Räume in unserem Hotel TRYP by Wyndham Wuppertal für bis zu 250 Personen bieten Veranstaltungsmöglichkeiten wie Konferenzen, Ausstellungen und private Festlichkeiten. Der Eventservice unseres Hotels betreut Ihre Veranstaltung engagiert und professionell.

Übernachtungsmöglichkeiten

Das TRYP by Wyndham Wuppertal verfügt über 128 komfortabel eingerichtete Zimmer, davon 52 Business-Zimmer mit Flatscreen und Sky. Alle Hotelzimmer sind ausgestattet mit einem französischen Doppelbett, einer großzügigen Arbeitsfläche, Kabel-TV, einem Direktwahltelefon, einer Minibar, einem Haartrockner und WLAN Internetzugang.
Teilweise gibt es in den Zimmern zusätzlich eine Schlafcouch.Für Raucher stehen gesonderte Hotelzimmer zur Verfügung. Bis zu 2 Erwachsene und 2 Kinder können in den großzügig geschnittenen Hotelzimmern des TRYP by Wyndham Wuppertal bequem übernachten.

Besonderheiten

Das TRYP by Wyndham Wuppertal liegt verkehrsgünstig an der der A 46 und verfügt über 130 kostenpflichtige Parkplätze direkt am Hotel. Ins Zentrum der Stadt gelangt man vom Hotel aus ganz bequem und einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Highlight des Hotels ist der Außenpool mit Sonnenterrasse.

Karte von NRW

INFOS ZUR TAGUNGSLOCATION


Ausstattung, Räumlichkeiten, Kapazitäten, …

Kapazitäten

Räumlichkeiten

Ausstattung

Lage & Entfernung

128
Zimmer gesamt
-
Einzelzimmer
128
Doppelzimmer
-
Suiten

Tagungsräume: 8

Restaurantplätze: 120

AUSSTELLUNGSFLÄCHE (m²): 320

Elberfeld

kombinierbar mit 1-4

U-Form
28
Parlament
50
Stuhlreihen
55
Bankett
Stehempfang
50
Block
Stuhlkreis
25
  • Kfz befahrbar
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
80
Höhe (m)
3

Sonnborn

kombinierbar mit 2-4

U-Form
30
Parlament
50
Stuhlreihen
60
Bankett
Stehempfang
60
Block
Stuhlkreis
25
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
80
Höhe (m)
3

Barmen

kombinierbar mit 1-4

U-Form
28
Parlament
50
Stuhlreihen
55
Bankett
Stehempfang
50
Block
Stuhlkreis
25
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
80
Höhe (m)
3

Verresbeck

kombinierbar mit 3-4

U-Form
30
Parlament
50
Stuhlreihen
60
Bankett
Stehempfang
60
Block
Stuhlkreis
25
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
80
Höhe (m)
3
U-Form
15
Parlament
20
Stuhlreihen
30
Bankett
Stehempfang
30
Block
Stuhlkreis
15
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
40
Höhe (m)
3
U-Form
15
Parlament
20
Stuhlreihen
30
Bankett
Stehempfang
30
Block
Stuhlkreis
15
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
40
Höhe (m)
3
U-Form
Parlament
Stuhlreihen
15
Bankett
Stehempfang
10
Block
Stuhlkreis
8
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
20
Höhe (m)
3
U-Form
Parlament
Stuhlreihen
15
Bankett
Stehempfang
10
Block
Stuhlkreis
8
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
20
Höhe (m)
3
U-Form
Parlament
100
Stuhlreihen
150
Bankett
50
Stehempfang
120
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
160
Höhe (m)
3
U-Form
150
Parlament
Stuhlreihen
200
Bankett
80
Stehempfang
200
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
240
Höhe (m)
3
U-Form
Parlament
200
Stuhlreihen
250
Bankett
150
Stehempfang
250
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
320
Höhe (m)
3

Ausstattung

  • Internetzugang im öffentlichen Bereich
  • Internet-PC kostenlos
  • Hotelbar
  • Außenparkplatz (gegen Gebühr)
  • Restaurant
  • Wäscheservice
  • Barrierefreier Zugang zum Hotel
  • Internetzugang in Tagungsräumen gegen Gebühr
  • Terrasse / Garten

Zimmerausstattung

  • Internetzugang gegen Gebühr
  • TV

Sport & Freizeit

  • Sauna

Flughafen Düsseldorf: 35,00 km

Messe: 37,00 km

Nächstgelegene ÖPNV-Haltestelle: 0,20 km

Bahnhof: 4,00 km

A 46, Wuppertal-Varresbeck: 0,50 km

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Restaurant, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Meeting, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Zimmeransicht, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Lobby, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Restaurant, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Lobby, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Lobby, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
Meeting, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »TRYP by Wyndham Wuppertal«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Weitere passende Tagungshotels in der Nähe


Jetzt suchen & buchen!

Der Mendelssohn Saal in der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
©

His­to­ri­sche Stadt­hal­le Wup­per­tal

Erst die Ar­beit, dann das Ver­gnü­gen


Ide­en für Dei­nen Fei­er­abend in Wup­per­tal, So­lin­gen, Rem­scheid

Rei­se­an­ge­bo­te NRW

Schliessen
Melachtonzentrum, © Melanchthon-Zentrumab 406,00 €

Pfle­ge­Ur­laub „Fit für den All­tag“ mit ent­span­nen­der Ra­pha­els­Mu­sik®

Bad Salzuflen – Ra­pha­els­Mu­sik (Wil­li­bald Dom­mes, Ma­nue­la Bau­mann)

Ge­sund­heits­an­ge­bot zur Stress­re­du­zie­rung im Teu­to­bur­ger Wald. Pfle­gen­de An­ge­hö­ri­ge sind oft­mals an­ge­spannt und ge­stresst. Der Auf­ent­halt för­dert die Ge­sund­heits­prä­ven­ti­on und lädt ein zur Er­ho­lung und Ent­span­nung. Ge­mein­sam mit pfle­ge­be­dürf­ti­gen Fa­mi­li­en­mit­glie­dern Ur­laub ma­chen und den All­tag ver­ges­sen.

weiterlesen
Eingang zur Panorama Erlebniswelt Warsteiner, © Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG.ab 10,00 €

WAR­STEI­NER - ent­de­cken und er­le­ben

Warstein – War­stei­ner Braue­rei Haus Cra­mer

Ein­tau­chen in die War­stei­ner Welt: Das Be­su­cher­zen­trum der War­stei­ner Braue­rei in­klu­si­ve Braue­rei­mu­se­um, 360-Grad-Rund­um-Ki­no und Stea­mer-Fahrt durch die Pro­duk­ti­ons­stät­ten lädt ein.

Bier Route
weiterlesen
Gemütliche Stunden zu zweit im Berghotel Astenkrone, © Berghotel Astenkroneab 299,00 €

Ku­li­na­ri­sche Rei­se durch die As­ten­kro­ne

Winterberg-Altastenberg – Berg­ho­tel As­ten­kro­ne

Re­gio­nal ty­pisch, viel­sei­tig und raf­fi­niert - so prä­sen­tiert sich die erst­klas­si­ge Kü­che im stil­vol­len Am­bi­en­te, in des­sen Ge­nuss der Gast beim Über­nach­tungs­ar­ran­ge­ment im Sau­er­land je­den Tag aufs Neue kommt.

weiterlesen
Struffelt Heide, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketzab 429,00 €

Zau­ber des Ei­fel­steigs

Prüm – Ei­fel Tou­ris­mus (ET) GmbH

Der Ei­fel­steig ist DER Wan­der­weg der Ei­fel. Ins­ge­samt führt er zwi­schen Aa­chen im Nor­den und Trier im Sü­den auf 313 Ki­lo­me­ter durch die kon­trast­rei­chen Land­schaf­ten der Ei­fel.

weiterlesen
Außenansicht, © HolsingVital GmbHab 481,00 €

Wan­dern den Oh­ren zu­lie­be - mit Tin­ni­tus le­ben ler­nen!

Preussisch Oldendorf / Bad Holzhausen – Hol­sing­Vi­tal GmbH

Ur­sa­chen ken­nen­ler­nen und ler­nen dem Tin­ni­tus durch Wan­de­run­gen kei­ne Auf­merk­sam­keit zu schen­ken. Ein Tin­ni­tus muss kei­ne täg­li­che Be­las­tung sein: durch ei­ne The­ra­pie ler­nen, mit Tin­ni­tus un­be­schwert le­ben zu kön­nen. Dank Ent­span­nung und Neu­ori­en­tie­rung zur in­ne­ren Ru­he zu­rück­keh­ren.

weiterlesen
Boltens Privatbrauerei Kontor, © Privatbrauerei Bolten GmbH & Co. KGab 15,00 €

Brau­meis­ter-Tour

Korschenbroich – Pri­vat­braue­rei Bol­ten

Bei der Braue­rei­be­sich­ti­gung in Kor­schen­broich kann man die fri­sche Brau­kunst in der äl­tes­ten Alt­bier­braue­rei der Welt haut­nah er­le­ben.

Bier Route
weiterlesen

Gas­tro­no­mie Ber­gi­sche Drei

Schliessen

Se­hens­wert Ber­gi­sche Drei

Schliessen
Von der Heydt Museum Wuppertal Außenansicht, © VG Bild-Kunst, Bonn 2013

Von der Heydt-Mu­se­um in Wup­per­tal

Im­pres­sio­nis­mus und mehr im ehe­ma­li­gen Rat­haus El­ber­feld

Das in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­te Mu­se­um lockt Kunst­lieb­ha­ber mit sei­ner gro­ßen Samm­lung, die in ver­schie­de­nen Aus­schnit­ten ge­zeigt wird. Die Samm­lung des Mu­se­ums um­fasst Kunst vom 1. Jahr­tau­send vor Chr. bis in die Ge­gen­wart. Im­pres­sio­nis­mus, Ex­pres­sio­nis­mus und die zwan­zi­ger Jah­re bil­den die Schwer­punk­te.

weiterlesen

Tou­ren Ber­gi­sche Drei

Schliessen
Drei Täler Tour - Wilder Wanderweg, © BSW, Kristine Löw

Drei-Tä­ler-Tour

Wan­de­rung auf his­to­ri­scher In­dus­trie­rou­te

His­to­ri­sche Ham­mer­an­la­gen und Schleif­stei­ne er­in­nern an die in­dus­tri­ell ge­präg­te Ver­gan­gen­heit der Drei-Tä­ler-Tour.

weiterlesen
balkantrasse-die-bergischen-drei, © Die Bergischen Drei

Bal­kan­tras­se

Auf den Spu­ren des Bal­kan­ex­pres­ses

Auf kom­for­ta­blen We­gen durchs Ber­gi­sche Land: Die Bal­kan­tras­se nutzt frü­he­re Schie­nen­we­ge und führt Rad­fah­rer bis in die Tief­ebe­ne des Rheins.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Oelchenshammer, der zum LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels gehört, ist die letzte wasserbetriebene Schmiede im Oberbergischen Land., © LVR Industriemuseum

In­dus­trie­kul­tur im Rhein­land per Rad

Rad­rou­te ver­bin­det LVR-In­dus­trie­mu­se­en

Auf dem Rad­weg der In­dus­trie­mu­se­en kannst Du Dein ei­ge­nes Pa­pier schöp­fen, in ei­nen Tur­bi­nen­kel­ler hin­ab­stei­gen und Dich der Auf­nah­me­prü­fung zum Lehr­ling in der Ei­sen- und Stahl­in­dus­trie stel­len.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Aggertalsperre im Bergischen, © Maren Pussak Das Bergische

Ber­gi­scher Pan­ora­ma-Rad­weg

Ge­müt­li­che Ge­nuss­tour durch die Ber­ge

Durchs hü­ge­li­ge Berg­land fah­ren und trotz­dem nicht ins Schwit­zen kom­men? Das ist auf dem Ber­gi­schen Pan­ora­ma-Rad­weg (größ­ten­teils) mög­lich.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen