Der Post Tower von Innen, © Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.

Messen in NRW


Internationale Branchentreffs und Trendsetter

Mit den vier großen Ausstellungsflächen in Köln, Düsseldorf, Essen und Dortmund sowie internationalen Leitmessen gehört Nordrhein-Westfalen zu den weltweit größten und wichtigsten Messeplätzen

NRW macht Deutschland im internationalen Vergleich zum Messestandort Nummer 1. Denn mit den vier großen Ausstellungsflächen in Köln, Düsseldorf, Essen und Dortmund gehört Nordrhein-Westfalen zu den weltweit größten Messeplätzen – noch vor Hannover, Frankfurt am Main, Valencia, Mailand, Paris und Chicago.

Sechs Millionen Besucher aus aller Welt kommen jährlich nach NRW, um auf einer der 100 internationalen Leitmessen Kontakte zu knüpfen und zu pflegen oder sich über Neuigkeiten und Trends eines Wirtschaftszweigs zu informieren. Dank der hervorragenden Infrastruktur des Landes unter anderem mit den beiden Großflughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sowie seiner zentralen Lage und des dichten Autobahn- und Schienennetzes konnten Weltleitmessen wie die drupa, boot, anuga und photokina hier auf Dauer angesiedelt werden. Aber auch große Publikumsmessen wie die gamescom und die Internationalen Spieletage SPIEL sind seit Jahren in NRW beheimatet.

Zudem hat der Messestandort NRW eine lange Tradition. In Dortmund etwa, wo in den Westfalenhallen jährlich 30 Messen stattfinden, geht die Geschichte zurück bis ins Jahr 1925. Heute locken hier internationale Branchentreffs jährlich rund 700.000 Besucher an. Bereits 1924 wurde das Messe-Gelände in Köln-Deutz eröffnet, das heute der weltweit fünftgrößte Messeschauplatz ist und in den kommenden Jahren unter dem Stichwort Koelnmesse 3.0 noch weiter ausgebaut und modernisiert werden soll.
www.westfalenhallen.de | www.koelnmesse.de

Zu einem der technisch modernsten Messegelände Deutschlands wird auch die Messe Essen ausgebaut, die bereits heute mit 50 Messen und Ausstellungen und 1,4 Millionen Besuchern jährlich zu den Top Ten in Deutschland zählt. Ebenso viele Gäste, darunter gut ein Drittel aus dem Ausland, zählt jedes Jahr die Messe Düsseldorf, die mit der boot und dem Caravan Salon zwei der größten Publikumsmessen im Land veranstaltet.
www.messe-essen.de | www.messe-duesseldorf.de

Die "boot" bietet Action und Erholung

Ob Luxusyacht mit Beach Club, Sauna und Loungebereich oder einfaches Schlauchboot: Immer zu Jahresbeginn (Januar) „legen“ die schönsten Wasserfahrzeuge auf dem Messegelände in Düsseldorf an. Auf der boot präsentieren 1.800 Aussteller aus aller Welt neun Tage lang alles, was sich der Wassersportfreund vorstellen und von dem er mitunter nur träumen kann. Der weltweit größte Treff der Branche gilt als Messe der Superlative, die Business mit Event und technische Innovation mit Erlebniswelten vereint. So zeigen in Düsseldorf nicht nur die internationalen Bootshersteller ihre millionenschweren Neuheiten, auch Taucher, Angler, Surfer oder Ruderer finden hier die passende Ausrüstung, aktuelle Trendsportarten präsentieren sich der Öffentlichkeit, und Reiseveranstalter locken mit den schönsten Urlaubszielen in und auf dem Wasser. In zahlreichen Erlebniswelten sind die jährlich knapp 250.000 Besucher zudem aufgefordert, sich selbst  auszuprobieren.
www.boot.de

Messen rund um den Urlaub

Zurück an Land: Im Sommer (August/September) geht es in den 17 Düsseldorfer Messehallen dann auf vier Rädern weiter. Caravan Salon, die weltweit größte Messe ihrer Art, und Tour Natur bieten einen Gesamtüberblick über die Neuheiten auf dem wachsenden Markt der Reisemobile sowie Caravans und Wander- und Trekkingausrüstungen. Denn Caravaning und Wanderurlaub werden immer beliebter, so dass sich mittlerweile auch mehrere tausend Wanderdestinationen auf den beiden Freizeitmessen präsentieren.
www.caravan-salon.de | www.tournatur.com

Dem anhaltenden Trend hin zum mobilen Reisen und Aktivurlaub in der Natur widmet sich am Jahresanfang auch die Messe Camping + Reisen in der Messe Essen. Der Branchentreff lockte zuletzt mehr als 90.000 Besucher an, denen die Händler und Hersteller ihre neuesten Modelle präsentierten – angefangen beim kleinen Zweisitzer bis hin zum Luxusliner mit integrierter Garage für den Kleinwagen. Informieren können sich die Messebesucher zudem über sämtliches Zubehör für den richtigen Campingurlaub sowie über die vom Deutschen Campingclub ausgezeichneten Spitzencampingplätze in Europa. Parallel zur „Reise + Camping“ zieht es Zweiradfans seit einigen Jahren auf die Testparcours der Messe Fahrrad Essen, auf der mehr als 200 Aussteller über aktuelle Trends rund ums Zweirad informieren.
www.die-urlaubswelt.de/reise-camping | www.fahrrad-essen.de

Raus ins Grüne zieht es übers Jahr auch die Besucher der Jagd & Hund, die seit 35 Jahren regelmäßig in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet. Höhepunkt von Europas größter Jagdmesse mit zahlreichen Eventflächen und Vorführungen ist alljährlich die Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer.
www.jagd-und-hund.de

Motorräder, Autos und Technik

Zum Saisonende dreht die Messe Essen jedes Jahr noch einmal kräftig auf und schaltet sozusagen eine Gang hoch: Wenn Europas größte und bedeutendste Leistungsshow für Tuning, Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge, Classic Cars und Motorräder, die Essen Motor Show, im Kalender steht, zieht es hunderttausende, keineswegs nur männliche Motorsport-Begeisterte und Fachjournalisten aus aller Welt ins Ruhrgebiet. Auch Fahrer sämtlicher Rennserien – von der Formel 1 bis zur Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) – lassen sich in den Messehallen blicken, wenn die Automobilhersteller ihre neuesten Serienfahrzeuge und glänzenden Rennboliden der Öffentlichkeit präsentieren und in der Motorsportarena ordentlich die Motoren heulen. Besonderer Anziehungspunkt dieser leidenschaftlichen Mischung aus PS-Show und Information: alle Angebote rund um das Fahrzeug-Tuning.
www.essen-motorshow.de

Mit einem neuen Konzept startet die Traditionsmesse photokina in die digitale Zukunft und rückt neben der klassischen Fotografie mehr und mehr auch die Technik von Smartphones und Tablets in den Fokus. Unter dem Motto „Imaging unlimited“ verteilt sich die alle zwei Jahre stattfindende Leitmesse für die Foto-, Video- und Imagingbranche nicht nur über die Hallen der Koelnmesse in Deutz, sondern auch über die gesamte Stadt Köln. Neben Produktneuheiten von mehr als 1.000 Herstellern aus den Bereichen Fotografie und Video bietet die Messe an sechs Tagen im Herbst zahlreiche Live Performances, Fotoaktionen und Workshops sowie ein Kurzfilmfestival.
www.photokina.de

Technik wird gerade auch im Alter für die Menschen immer wichtiger: Die Messe Rehacare, die jährlich im Herbst in Düsseldorf stattfindet, informiert umfassend über Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben mit Behinderung, in der Pflege und im Alter. Rund 750 Aussteller präsentieren ihre Neuheiten aus den Bereichen Mobilität, Kommunikation, Medizin, Sicherheit, Sport und Freizeit. Überdies stehen Verbände und Organisationen den Besuchern für Beratungsgespräche zur Verfügung.
www.rehacare.de

Comics und Kunst vom Weltrang

Einmal im Jahr wird die Messe Essen zum riesengroßen Spielplatz. Auf rund 63.000 Quadratmetern wird bei den Internationalen Spieltagen "Spiel" gewürfelt, taktiert und gezockt, was der Markt so hergibt. Hersteller aus aller Welt präsentieren auf der weltweit größten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele die gesamte Palette der neuen Kinder- und Familienspiele sowie das Angebot an Strategie-, Abenteuer-, Fantasy-, Science-Fiction- und Computerspielen. Rund 160.000 Besucher nutzen regelmäßig im Herbst die Gelegenheit, Neues am Spieltisch auszuprobieren und sich Anregungen zu holen oder auch mal wieder zu einer Partie Backgammon oder Schach anzutreten. Parallel zur "Spiel" gibt die Comic Action einen Überblick über den internationalen Markt für die gezeichneten Geschichten und sorgt mit einem großen Comic-Antiquariat für glänzende Augen bei Sammlern. Traditionell am Vorabend der beiden Messen wird der Deutsche Spiele Preis in Essen verliehen.
www.merz-verlag.com

Sie ist eine der jüngsten Publikumsmessen in NRW und zugleich eine der besucherstärksten: die gamescom. Weit mehr als 300.000 Besucher – Kinder ebenso wie Erwachsene - zählt die Koelnmesse jedes Jahr, wenn in den Hallen die Computer-Bildschirme und Spielekonsolen heiß laufen. Denn Ausprobieren ist hier ausdrücklich erwünscht. 2002 noch in Leipzig als Games Convention gestartet, ist die gamescom mittlerweile zur weltweit größten Messe für interaktive Unterhaltung herangewachsen und Handelsplatz einer stetig wachsenden, umsatzstarken Branche. Ergänzt wird das Dauerdaddeln in den Messehallen in Köln-Deutz durch ein gamescom festival mit zahlreichen Bühnen in der Kölner Innenstadt.
www.gamescom.de

Die wohl größte Kunstgalerie der Welt steht in Köln, genauer: in Deutz. In den dortigen Messehallen trifft sich jedes Jahr im Frühjahr die deutsche und internationale Kunstszene zur Art Cologne. Rund 200 Galerien präsentieren hier hochkarätige Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts und zeigen zugleich Trends in der Branche auf. Denn investiert wird auf der seit 1967 bestehenden Messe für Bildende Kunst in millionenschwere Sammlerstücke ebenso wie in Arbeiten junger Künstler, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. So widmen sich die Programme „New Positions” und „New Contemporaries” ganz der aktuellen Kunst und bieten jungen Galerien eine Plattform.
www.artcologne.de

 

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Tagen in den Regionen