Skeleton Weltcup in Winterberg, © Kosecki

Win­ter­sport von Welt­rang

Wett­kämp­fe im Bob, Ske­le­ton, Renn­ro­del, Ski­sprung und Bi­ath­lon

Wäh­rend im win­ter­li­chen Hoch­sau­er­land Spit­zen­sport an tra­di­tio­nel­len Or­ten wie Bob­bahn und Sprung­schan­ze ge­bo­ten wird, ver­wan­delt sich im Ruhr­ge­biet all­jähr­lich ein Fuß­ball­sta­di­on zum Win­ter­sport­ort. Für al­le Events gilt: Sport­li­che Höchst­leis­tun­gen und gu­te Un­ter­hal­tung sind ga­ran­tiert.

Hochleistungen, Herausforderungen und Titel-Hoffnungen spielen im verschneiten Sauerland eine große Rolle: Bei verschiedenen Weltcups trifft sich die internationale Sport-Elite in Winterberg. Im Bob & Skeleton begeben sich die Teilnehmenden auf die Kunsteisbahn, die als eine der modernesten und technisch anspruchsvollsten weltweit gilt. An den Wettkampftagen treten Damen und Herren jeweils im Zweierbob und Skeleton sowie im Viererbob an. In jeder Saison geht’s gleich mehrmals um den Sieg und die besten Platzierungen: Die Weltelite trifft sich zu verschiedenen Weltcups im Winterberger Eiskanal. 

Auch die Nachwuchshoffnungen im Rodel-, Bob- und Skeleton-Sport zeigen im Hochsauerland ihr Können: Die Junioren-Weltmeisterschaften Rennrodel stellen für alle Wintersportfans einen weiteren Anlass für eine Reise nach Winterberg dar. Ausgetragen werden die Wettbewerbe Einsitzer Juniorinnen und Junioren, Doppelsitzer sowie Teamstaffel. In diesem Winter kommt noch ein weiterer Publikumsmagnet hinzu: Zu Jahresbeginn 2023 springt die sauerländische Bobbahn für einen bayerischen Ort ein, in dem wegen Unwetterschäden kein Wintersport möglich ist - und kann ihrem Publikum somit einen zusätzlichen Rennrodel-Weltcup bieten.

Das benachbarte Willingen ist für internationale Skispringen bekannt. Der kleine Ort steht regelmäßig im Weltcup-Kalender der Top-Springer. Fünf Weltcup-Entscheidungen stehen im Januar auf der Mühlenkopfschanze an.

Biathlon auf Schalke: Fernschüsse ohne Fußball

Zu einer Tradition ist inzwischen auch die Biathlon World-Team-Challenge auf Schalke geworden, das vielleicht ungewöhnlichste Wintersport-Event Deutschlands. Das Fußballstadion verwandelt sich dafür jedes Jahr im Dezember in eine Langlaufloipe samt Schießstand und statt Fußballern messen sich hier die Top-Stars der Biathleten in Mixed-Teams auf der 1,3 Kilometer langen Langlauf-Schleife.

Für optimale Wintersportbedingung in Gelsenkirchen sorgt die Skihalle Neuss, die die nötigen Schneemassen liefert - aus denen sich übrigens auch gut Schneebälle formen lassen: Im Winterdorf, das vor der Arena mit mehreren hundert Tannenbäumen aus dem Sauerland, Glühweinständen und Buden Weihnachtsmarktatmosphäre aufkommen lässt, kämpfen die besten internationalen Teams der Schneeball-Werfer um den Weltmeister-Titel.

Termine:

Jedes Jahr von November bis Februar

www.veltins-eisarena.de | www.weltcup-willingen.de/ | www.biathlon-aufschalke.de

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Willingen ist für internationale Skispringen bekannt., © Wintersport Arena Sauerland, Siegerland Wittgenstein e.V.
Bob-Duo Romy Logsch und Cathleen Martini, © Dietmar Reker
Weltcup im Bob in der Veltins-Eis Arena in Winterberg im Sauerland., © Bobbahn Winterberg
Skigebiet Willingen im Hintergrund der Ettelsbergturm, © Wintersport Arena Sauerland, Siegerland Wittgenstein e.V.
Biathlon auf Schalke im Ruhrgebiet, © FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Sportler beim Biathlon auf Schalke, © Biathlon auf Schalke
Luftbild vom Eiskanal in der Veltins Eis Arena in Winterberg, © M. Reuter, VELTINS-EisArena
Skispringer beim Weltcup in Willingen, © Ski-Club Willingen e.V.

Lust auf wei­te­re Ent­de­ckun­gen?

Lass Dich in­spi­rie­ren...

Langfläuferin in Winterberg Sauerland, © Wintersport-Arena Sauerland, Siegerland-Wittgenstein e. V.

Win­ter­sport

weiterlesen
Die Zeche Hannover in Bochum feiert die ExtraSchicht., © RuhrTourismus / Kreklau

Events

weiterlesen
Meinerzhagen im Ebbegebirge im Sauerland, © Tourismus NRW e.V.

Sau­er­land

weiterlesen