©
Blick auf die Piste in der Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de

Skihalle Neuss: Pistenspaß auf dem Neusser Gletscher


Niederrhein bietet beste (Winter-) Sportbedingungen

Skifahren, Snowboarden, Klettern oder Golfen: Am „Neusser Gletscher“ ist Wintersport ganzjährig möglich. In den Sommermonaten gibt es zusätzliche Möglichkeiten für Sport und Spaß.

Egal wie warm das Wetter ist: Am Niederrhein liegt immer Schnee. In der Skihalle Neuss können Freunde des Schneesports – vom Anfänger bis zum Profi – das ganze Jahr Skifahren und Snowboarden. In der ersten Indoor-Schneesport-Region Deutschlands sorgen zwei Schlepplifte und ein Vierersessellift für den bequemen Aufstieg zur „Bergstation“ der 300 Meter langen und bis zu 100 Meter breiten Pulverschneepiste. Snowboardern und Freeskiern steht im Sommer ein Funpark mit Kickern und Rails zur Verfügung. Für Kinder und Anfänger gibt es einen separaten Hang. Wer mag, kann einen Skikkurs belegen. Über 100.000 Besucher lernen jedes Jahr in Neuss Skifahren oder Snowboarden.

Seit September 2011 komplettiert das 4-Sterne Superior Hotel Fire & Ice das „alpine Zentrum“ am Niederrhein. Das Sport – und Tagungshotel verfügt über 79 Zimmer, darunter 13 Themenzimmer und –suiten sowie elf Tagungsräume. Zwei weitere Tagungsräume liegen im Kopfgebäude der Skihalle. Ab 2019 können Besucher zudem in 22 außergewöhnlichen Baum Chalets übernachten. Ob Terrasse, Sauna oder Whirlpool - jedes Baumhaus verfügt über ganz besondere Highlights.

Klettern, golfen, kicken  

Im Alpenpark Neuss ergänzen verschiedene Outdoor-Angebote in den Sommermonaten das Angebot des allrounder mountain resorts. Im Hochseilgarten mit sieben Parcours, inklusive speziellem Kinder-Parcours, findet jeder eine passende Herausforderung: Zwischen bis zu 14 Meter hohen Masten befinden sich 70 abwechslungsreiche Stationen - in drei, vier, sieben und neun Metern Höhe.

Vor dem Skihallen-Gebäude die 3000 Quadratmeter große „almgolf“-Fläche aus. Die Anlage bietet 18 Kunstrasenbahnen mit bis zu 35 Metern Länge. Die Greens sorgen mit Hügeln und Senken und eingebettet in eine alpenländische Szenerie mit Bachläufen, Brunnen, Milchkannen sowie Tieren für jede Menge zu umspielende Herausforderungen. So schlagen Golfspieler etwa um Findlinge herum, in Fenster von Holzhütten hinein oder an Gipfelkreuzen vorbei. Auch ein sich drehendes Mühlrad ist zu überwinden. Abends ist der Master-Course stimmungsvoll beleuchtet. Auf dem Fun-Course mit 12 Bahnen gilt es, weitere spannende Hindernisse zu umspielen, wie eine Liftgondel, ein Iglo, ein großer Holzstamm sowie eine Bahn, die einer Slalompiste gleicht.

Um Tore geht es auf der 2017 eröffneten FunFußball-Anlage: Ziel ist es, mit möglichst wenigen Torschüssen 14 Spielstationen wie Spielertunnel, Direktabnahme oder Torschusstraining zu absolvieren. Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern können Kinder und Erwachsene einen Freistoß verwandeln, einen Torwart-Abschlag platzieren oder zu einem Lupfer ansetzen. Der Parcours kann im Team oder von Einzelspielern bestritten werden.

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Eisstockschiessen in der Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de
Rodelbahn in der Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de
Snowboardkurs in der Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de
Rodeln mit der Familie in der Skihalle in Neuss, © Foto: allrounder.de
Geländeplan von der Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de
Almgolf an der Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de
Blick in die Skihalle Neuss, © Foto: allrounder.de

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Alpenpark Neuss - allrounder mountain resort gmbh & co. kg«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Passende Angebote rund um die Skihalle


Jetzt suchen & buchen!