©
Zeche Zollverein am Abend, © Frank Vinken / Stiftung Zollverein

Industriekultur in NRW


Schauplatz für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft

Das industrielle Erbe von NRW ist riesig: Kein anderes Bundesland verfügt über eine solche Fülle und Vielfalt an Industriedenkmälern. Quer durchs Land führen Themenrouten zu Zechen, Gasometern, Kokereien, Hochöfen, Produktionsstätten oder Hebewerken. Die stillgelegten Industriestätten halten nicht nur die Industriegeschichte lebendig, sondern sind auch Zeugnis des Strukturwandels und heutiger Schauplatz für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft. Begib Dich auf die Spuren der Industrie und erlebe kreative Neuheiten der Industriekultur in Deinem NRW!

unbedingt weitersagen

Panorama-Ausblick von Zeche Consolidation in Gelsenkirchen im Ruhrgebiet., © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.

Auf und Ab im Ruhrgebiet

Du siehst vor lauter Hochöfen das Ruhrgebiet nicht? Kein Problem, dank der vielen Halden und Aussichtsplattformen: Einmal oben angekommen, bieten sich weitläufige Panoramen der aufregenden Industrielandschaft.

weiterlesen
Das Unesco-Welterbe Zeche Zollverein in der Dämmerung, © Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Zeche Zollverein

Vom Ort der Maloche zum UNESCO-Welterbe

Früher wurde hier malocht, heute bietet das Welterbe Zollverein Industriekultur vom Feinsten: Kunst, Konzerte, Festivals und Sportmöglichkeiten treffen auf eine imposante Kulisse.

weiterlesen
Erlebnispfad Kokerei Hansa, © Foto Vollmer

Kokerei Hansa

Ausflüge in die Vergangenheit

Die Kokerei Hansa in Dortmund bietet als begehbare Großskulptur faszinierende Einblicke in die Geschichte der Schwerindustrie des vergangenen Jahrhunderts.

weiterlesen

Du möchtest die Industriekultur in NRW entdecken?


Hier findest Du passende Angebote!