©
Sascha Stemberg, Monika und Max Maaßen , © Tourismus NRW e.V.  Foto Holger Hage

Si­cher se­hen wir uns wie­der

Ge­schich­ten von ganz be­son­de­rer Gast­freund­schaft

Abtanzen in Düsseldorf. Achterbahn fahren in Minden. Oder auf ein frisch gezapftes Kölsch und ein Käsebrötchen in Köln. NRW ist ein guter Gastgeber für alle, die raus wollen. In die urige Eckkneipe oder den Biergarten. In den angesagten Club der Stadt, ins Sternerestaurant oder das romantische Hotel auf dem Land. Zum Grillabend auf den Campingplatz oder zum Wellness-Wochenende in der Abgeschiedenheit der Natur. Überall dorthin, wo sie sich gut aufgehoben und herzlich empfangen wissen. Und wo aus Gästen irgendwann Stammgäste und Freunde werden.

Wir erzählen Geschichten von Menschen und Orten wie diesen. Von Gastgebern, Gastgeberinnen und Gästen, die sich lange nicht gesehen haben und trotzdem in Verbindung geblieben sind. Da ist etwa die Wirtin, die von ihren Stammgästen einen zinslosen Kredit bekommt und der Koch der seine Porzellanteller vermisst. Da ist die Familie mit Kindern, die im Freizeitpark die Zeit um sich herum vergisst und der Mann, der das Tanzen beinahe verlernt hat. In familiengeführten Hotels und Gaststätten, in stylischen Clubs und Bars oder auf Genusstouren und gemeinsamen Wanderungen sehen wir uns alle wieder. Ganz sicher!

Be­geg­nun­gen und Be­ge­ben­hei­ten

Zu Be­such bei ge­sel­li­gen Men­schen an gast­freund­li­chen Or­ten: Will­kom­men in NRW!

Walid El Sheikh Porträt, lachend, © Tourismus NRW e.V. Foto Holger Hage
©

Wa­lid El Sheikh

Abends ste­hen die Leu­te Schlan­ge vor dem Sir Wal­ter in Düs­sel­dorf. Seit in ei­nem der an­ge­sag­ten Clubs der Stadt wie­der ge­tanzt und ge­fei­ert wer­den darf, ist bei In­ha­ber Wa­lid El Sheikh und Stamm­gäs­ten wie Ste­fan Zap­pe end­lich die Lei­den­schaft zu­rück. Ein Ge­fühl, das sie lan­ge ver­misst ha­ben.
MEHR LESEN

Sascha Stemberg, Monika und Max Maaßen , © Tourismus NRW e.V.  Foto Holger Hage
©

Sa­scha Stem­berg

Mo­ni­ka und Max Maa­ßen ver­trau­en Sa­scha Stem­berg und sei­ner Koch­kunst blind: Beim Be­such des Re­stau­rants „Haus Stem­berg“ in Vel­bert über­las­sen sie dem Kü­chen­chef die Wahl des Me­nüs. Bei­de schät­zen die fa­mi­liä­re Gast­lich­keit und die Lei­den­schaft, mit der der Ster­ne­koch sei­ne Spei­sen zu­be­rei­tet. So wur­den aus Gäs­ten bald Stamm­gäs­te und ir­gend­wann Freun­de.
MEHR LESEN

Vater und Tochter Voit vor dem V- Hotel Bonn, © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Fa­mi­lie Voit

Le­dig­lich ein paar Ge­schäfts­rei­sen­de durf­ten Chris­ti­na und Ha­rald Voit wäh­rend des Lock­downs in ih­rem V-Ho­tel in Bonn be­grü­ßen. Jetzt ist end­lich wie­der Le­ben in der Bu­de am Kot­ten­forst. Auch Tho­mas Hoff­mann aus Frank­furt (Main) hat zum ers­ten Mal wie­der ein­ge­checkt. Nicht nur Chris­ti­nas Hund Pitu­fo freut sich über die Rück­kehr der Stamm­gäs­te.
MEHR LESEN

Carsten, Lars und Dirk bei Curry Heinz, © Tourismus NRW e.V. Foto Holger Hage
©

Cars­ten Rich­ter

Mit der Pom­mes­bu­de Cur­ry Heinz hat sich Cars­ten Rich­ter vor 13 Jah­ren ei­nen Kind­heits­traum er­füllt, der auch an­de­re glück­lich macht: Stamm­gäs­te Lars Satt­ler und Dirk Hei­nen kom­men re­gel­mä­ßig in Gel­sen­kir­chen vor­bei, auch im Lock­down. Sie ha­ben nicht nur sich selbst mit Cur­ry­wurst ver­sorgt, son­dern auch sämt­li­che Freun­de mit „Kör­ri­wurst aus der Do­se“ bie­lie­fert, so­gar bis nach Finn­land.
MEHR LESEN

Gastgeberfamilie vom Romantikhotel Knippschild im Sauerland  , © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Fa­mi­lie Knipp­schild

Ira und Mi­cha­el Ro­the aus Gü­ters­loh sind Wie­der­ho­lungs­tä­ter: Drei- bis vier­mal im Jahr ma­chen sie Kurz­ur­laub im Ro­man­tik Ho­tel Knipp­schild in Rü­t­hen-Kal­len­hardt. Sie ge­nie­ßen nicht nur die ru­hi­ge La­ge in den Sau­er­län­der Wäl­dern, son­dern schät­zen vor al­lem die sym­pa­thi­sche Gast­lich­keit der Ho­te­liers­fa­mi­lie Knipp­schild.
MEHR LESEN

Maureen Wolf vor ihrer Gaststätte in Köln, © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Mau­re­en Wolf

Seit 15 Jah­ren tref­fen sich Jes­si und Mi­ke je­den Sams­tag auf ein Kölsch an der The­ke Bei Oma Klein­mann in Köln. Für Wir­tin Mau­re­en Wolf und ihr Team sind die bei­den äl­te­ren Her­ren längst so et­was wie Freun­de ge­wor­den. Und des­we­gen auch Gäs­te auf ih­rer Hoch­zeit.
MEHR LESEN

Die Wilbrand Brüder , © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Brü­der Wil­brand

Seit vie­len Jah­ren füh­ren die Brü­der Chris­to­pher und Ale­jan­dro Wil­brand das el­ter­li­che Re­stau­rant „Zur Post“ in Oden­thal ge­mein­sam und ha­ben sich be­reits ei­nen Mi­che­lin-Stern er­kocht. Stamm­gäs­te wie Bar­ba­ra Wil­ke, Oli­ver Gre­de und Ro­land Jan­kow­sky schät­zen be­son­ders die fa­mi­liä­re At­mo­sphä­re und die Lie­be zu den re­gio­na­len Pro­duk­ten, aus de­nen der Koch und der Kon­di­tor ih­re Me­nüs zu­be­rei­ten.
MEHR LESEN

Ruth Breuer Senfmühle Monschau , © Tourismus NRW e.V., Foto: Holger Hage
©

Ruth Breu­er

Pe­ter Be­cker schwört auf die Senf­sup­pe aus der His­to­ri­schen Sen­f­müh­le in Mons­chau. Dia­nas Fa­vo­rit da­ge­gen ist das Sa­lat­dres­sing Ho­nig-Mohn. Wenn das Ehe­paar sei­ne Freun­din Ruth Breu­er nach der Moun­tain­bike-Tour an ih­rem Ar­beits­platz di­rekt am Ufer der Rur be­sucht, lässt es sich aber auch gern auf neue Ex­pe­ri­men­te ein. So­gar Scho­ko­la­den­auf­strich mit Sen­f­no­te kann die bei­den nicht ab­schre­cken.
MEHR LESEN

Regina und Katrin sitzen am Tisch , © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Re­gi­na von West­pha­len

Der Ka­rot­ten­lachs ist ab­so­lut su­per. Aber noch bes­ser wä­re ein rich­tig gu­tes ve­ga­nes „Mac and Cheese“, fin­det Kat­rin Vaal. Die über­zeug­te Ve­ga­ne­rin isst re­gel­mä­ßig im Re­stau­rant ih­rer Freun­din Re­gi­na von West­pha­len, der „Beet­sch­wes­ter“ in Müns­ter. Kaum hat­te es im ver­gan­ge­nen Som­mer er­öff­net, be­gann der zwei­te Lock­down. Für die Gas­tro­no­min kein Grund, das Hand­tuch zu wer­fen.
MEHR LESEN

Ehepaar Kannegießer & Inhaber Markus Kärst, © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Mar­kus Kärst

Bea­te und Rein­hold Kan­ne­gie­ßer sind „ge­fühlt seit Jahr­zehn­ten“ Stamm­gäs­te im Re­stau­rant Krom­berg von Mar­kus Kärst. Wäh­rend des Lock­downs ha­ben sie kurz­fris­tig zwei Ser­vice-Mit­ar­bei­ter von ihm im ei­ge­nen Be­trieb ein­ge­stellt. Ei­ne klas­si­sche Win-win-Si­tua­ti­on und der bes­te Be­weis für das freund­schaft­li­che Ver­hält­nis zwi­schen Gast­ge­ber und Gäs­ten.
MEHR LESEN

Henrik Pott neben Fahrgeschäft Crazy Cars im Potts Park in Minden, © Tourismus NRW e.V., Foto Holger Hage
©

Hen­rik Pott

Fa­mi­lie Rein­ke aus Bie­le­feld ist Stamm­gast in Potts Park in Min­den. Die kind­ge­rech­ten Fahr­ge­schäf­te be­geis­tern die drei Töch­ter eben­so wie ih­re El­tern. Be­son­ders groß ist der Ju­bel, als Park­be­trei­ber Hen­rik Pott sie bei strah­len­dem Son­nen­schein zu ei­ner ge­mein­sa­men Fahrt in der Ach­ter­bahn Potts Blitz ein­lädt.
MEHR LESEN

Leo und Ann-Christin Ingenlath mit den Ziegen , © Tourismus NRW e.V. Foto Holger Hage
©

Fa­mi­lie In­gen­l­ath

Seit 15 Jah­ren ge­hö­ren Chris­ti­na und Klaus Car­nein zur Fan­ge­mein­de des Cam­ping­parks Kerst­gens­hof am Nie­der­rhein. Im­mer, wenn es die Zeit er­laubt, kom­men sie aus Es­sen nach Sons­beck, um ge­mein­sam mit Gleich­ge­sinn­ten ein­fach mal nichts zu tun oder die freie Zeit in ge­sel­li­ger Run­de zu ver­brin­gen. Wie es ge­ra­de passt. Den Rah­men da­für schaf­fen Platz­be­trei­ber Leo In­gen­l­ath, sei­ne Frau Bir­git und Toch­ter Ann-Chris­tin.
MEHR LESEN