©
Teamevent Zeche Zollverein, © Jochen Tack

Teambuilding in NRW


Gruppen-Ausflüge und Firmenevents

Mit den Kollegen am Hermannsdenkmal klettern, auf Zeche Zollverein zusammen Aufgaben lösen oder im Schokoladenmuseum in Köln gemeinsam einen köstlichen Schokoladenkurs absolvieren. Ob Weihnachtsfeier, der nächste Betriebsausflug oder Teambuildingmaßnahmen – in Deinem NRW kannst Du an besonderen Orten mit Deinen Kollegen spannende Abenteuer erleben, fernab vom Büroalltag.

Auf Burgen und Schlössern
 

Bogenschießen im herrschaftlichen Park

Nahe bei Köln in Pulheim liegt das über 700 Jahre alte Rittergut Orr. Umgeben von einem alten Park können Teams hier in waldreicher Natur an Olympiaden teilnehmen, Geschicklichkeitsspiele absolvieren oder unter jahrhundertealten Bäumen kreativ sein. Zum gemeinsamen Ausklang gibt es ein Barbecue im Park oder ein Essen in den prunkvollen Räumen des Landschlösschens aus dem 13. Jahrhundert.
www.eventlocation-orr.de

Schlossromantik im Münsterland

Das Sportschloss Velen ist auf Firmen eingestellt: Ob Tagen, Teambuilding oder Firmenfeiern – in königlichem Ambiente, umgeben von wildwachsendem Efeu und einem uralten Baumbestand, rückt das Team näher zusammen. Im Jahr 1240 wurde das Schloss urkundlich erstmals erwähnt und schon damals als „Märchenschloss“ bezeichnet. Bei einer Radtour auf der 100-Schlösser-Route können Kollegen gemeinsam noch mehr prunkvolle Schlösser im Münsterland entdecken. Da ist eins schöner als das andere. 
www.media.hotelwebservice.com

Schlossrallye im Deutschen Automatenmuseum

Schloss Benkhausen im Kreis Minden-Lübbecke ist nicht nur ein Tagungshotel mit historischem Charme – auf der Anlage befindet sich zudem das Deutsche Automatenmuseum mit wechselnden Ausstellungen zu Themen wie „Jukeboxen aus fünf Jahrzenten“ oder „Deutsche Automaten der 50er- und 60er-Jahre“. Teams können hier eine Wissensrallye buchen und gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. 
www.schloss-benkhausen.de | www.deutsches-automatenmuseum.de

 

Auf, an, unter Denkmälern und historischen Bauten
 

Arbeiten wie einst die Bergleute

Ob beim Stollenausbau oder am Förderband – Teamwork steht im Mittelpunkt. Kleine Gruppen müssen auf dem Gelände des Unesco-Welterbes Zeche Zollverein in Essen Aufgaben aus der Welt der Bergleute lösen. Nach der Schicht geht es dann in den wohlverdienten, gemeinsamen Feierabend – am besten traditionell bei Bier und Currywurst. 
www.zollverein.de

Expedition Stahl

Ein Team-Ausflug in den Landschaftspark Duisburg-Nord ist nichts für schwache Nerven: Wo einst malocht wurde, können Schwindelfreie heute an den Hochöfen entlang klettern. Die „Expedition Stahl“ startet in einer ehemaligen Gießhalle. Hier klettern Teams über einen Parcours bis unter die Hallendecke. Draußen wartet schon die „Steelroad“, die zwischen zwei Hochöfen gespannt ist, sie gilt es entlang zu laufen. Von hier oben ist der Blick über das Ruhrgebiet einmalig. Über eine Abseilfahrt geht es dann wieder auf den Boden zurück.
www.power-ruhrgebiet.de

House Running

In luftigen Höhen spielt vor allem die Überwindungskraft eine entscheidende Rolle. Sich etwas zu trauen ist gemeinsam häufig einfacher als alleine. Und im Team abenteuerliche Herausforderungen zu meistern, schweißt besonders fest zusammen. Das House Running in Brühl bei Köln ist so eine Herausforderung. An der Häuserwand eines ehemaligen Getreidespeichers geht es auf dem weltweit höchsten urbanen Klettersteig „Via Ferrata“ bis auf 50 Meter hinauf. Wer danach noch nach dem ultimativen Adrenalin-Kick sucht, der kann beim House Running senkrecht die Häuserwand wieder nach unten laufen. 
www.viaferrata-nrw.de

Klettern unter den Augen des Herrmanns

Wachend thront der Hermann über dem Kletterpark bei Detmold. Sechs unterschiedlich schwierige Parcours, die bis zu zwölf Meter hoch reichen, fördern hier Teamgeist und Zusammenhalt direkt am Fuße des Hermannsdenkmals. An wenigen Tagen im Jahr können Besucher sogar dem Hermann höchstpersönlich in den Kopf klettern. Allerdings ist der Aufstieg in der Statue nichts für Menschen mit Platz- und Höhenangst. 
www.interakteam.de

 

Auf dem Wasser
 

Kajaken auf der Erft

Vom Wasser aus die Natur genießen, den Büroalltag hinter sich lassen und gemeinsam mit den Kollegen Abenteuer erleben: Eine Kajaktour auf der Erft ist sportliche Aktivität und Entspannung gleichermaßen. Bei einer Mehrtagestour gibt es sogar die Möglichkeit im Biwak unter freiem Himmel zu schlafen und den neuen Tag gemeinsam mit einem Kajakerfrüshtück zu starten. 
www.rhein-erft-tourismus.de

Im Wikingerschiff auf der Ruhr

„Hey, hey, Wiki, hey, Wiki, hey” – zwischen Essen-Kettwig und dem Mülheimer Wasserbahnhof geht es im Wikingerschiff über die Ruhr. Der originalgetreue Nachbau ist 12 Meter lang und 2,5 Meter breit und hat Platz für maximal 14 Personen. Wer mag kann die Fahrt auf der Ruhr auch mit einer Radtour oder einem 3-Gang-Wikinger-Menü am Wasserbahnhof kombinieren.
www.muelheim-tourismus.de

Im Kanu die Wupper entlang

Durch die Fluss- und Kulturlandschaft des Bergischen Landes geht es im Kanu die Wupper entlang. Inmitten ruhiger Natur können Teams kreativ werden und gedanklich an neuen Ideen tüfteln. Geführt werden die Kanutouren von Weltmeister und Olympia-Drittem im Wildwasser Thomas Becker und seinem Team. 
www.bergisch-findig.de

Kanutouren im Teutoburger Wald

Zwischen Weserbergland, Wiehengebirge und dem Teutoburger Wald gibt es auf den Flüssen Bega, Werre, Weser und Lippe besonders naturverbundene Teamevents. Dabei geht es nicht nur im Kanu auf dem Wasser entlang, auch Orientierungsläufe mit Kompass und Karte gehören dazu. Am Abend treffen sich dann alle Kollegen beim Kesseldinner am Lagerfeuer.
www.rionegro.de

Rafting auf dem Rhein

Ob Rheinromantik entlang des Siebengebirges mit Blick auf den Drachenfels, vom Sandstrand in Rodenkirchen zur Skyline von Köln oder vorbei an den Bayer-Werken in Leverkusen zu den Rheinauen in Zons – verschiedene Rafting-Touren auf dem Rhein lassen Betriebsausflüge zum Abenteuer werden. 
www.meyer-rafting.de

Stand Up Paddling auf der Bevertalsperre

Stand Up Paddling ist noch eine recht junge Sportart, bei der man ruhig auf dem Wasser paddelt. Paddler können entweder ein Brett für sich alleine nutzen oder gemeinsam mit Kollegen auf einem großen Board die Talsperre entlang paddeln.
www.kaiao-sup.de

 

Zusammen auf der Suche
 

Ruhrperlen-Rallye

Gemeinsam von Attraktion zu Attraktion in Mülheim radeln: Bei der Ruhrperlen Rallye gibt es verschiedene Entdeckungstouren, die von einem Highlight zum nächsten führen. Insgesamt 50 Attraktionen auf den Themenrouten „Route der Industriekultur“, „Route der Kultur“ oder „Route der Natur“ können im Ruhrtal angefahren werden. Los geht es entweder mit der Ruhrperlen-App oder einem eigenen Gästeführer.
www.muelheim-tourismus.de

Kölsche Piraten

Gemeinsam einen Schatz finden: Als Kölscher Pirat geht es mit dem Fahrrad und GPS durch die Domstadt. Mit Piratenflagge am Rheinufer entlang, hier warten Aufgaben, Geschicklichkeitsspiele und weitere Herausforderungen. Das Team, das alles richtig macht, findet am Ende den heißbegehrten Piratenschatz. 
www.location.koelntourismus.de

Geocaching am Niederrhein

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – beim Geocaching am Niederrhein erfahren Teams Spannendes über die ehemalige Bergbaustadt Kamp-Lintfort sowie das Kloster Kamp mit seinen traumhaften Gärten. Hier ist Wissen und Teamgeist gefragt, um die kniffligen Fragen zu lösen. 
www.lebensart-events.de

Pilgertour für den Teamgeist

Outdoor-Aktivitäten, aber auch Einheiten rund um den inneren Weg des Wanderns stehen im Bergischen Land bei einer Pilgerreise zum Teamspirit auf dem Plan. Das auf die jeweilige Gruppe abgestimmtes Programm enthält eine individuelle Kombination aus Naturerleben, Bewegung und Coaching-Elementen mit klassischem Seminarsetting. Stressprävention, Mitarbeitermotivation und Change Management sind mögliche Themen für den Indoor-Teil.
www.dasbergische.de

 

Und sonst?
 

Mittelalterliches Xanten

Wie wäre es mit einer Zeitreise? In Xanten können Kollegen bei einem kostümierten Rundgang die mittelalterliche Lebenswelt der Stiftsherren, der Kanoniker, kennen lernen. Auch ein Besuch des Xantener Doms, der ehemaligen Stiftskirche, steht mit auf dem Programm. Wer sich auf die Spuren Siegfrieds von Xanten begeben möchte, eine der bekanntesten Sagengestalten des Mittelalters, kann sich bei den Siegfried-Spielen mit den Kollegen messen: Ringelstechen, Drachentöten, Axtwerfen und ein Ritterliches Turnier sorgen für jede Menge Spaß. 
www.xanten.de

Schmiedeworkshop

Schmiedefeuer und glühende Eisen: In der Klingenstadt Solingen können Gruppen in einer Eventschmiede traditionelle Schmiedetechniken erlenen. Vom Nagel bis zur Skulptur wird hier unter fachkundiger Leitung geschmiedet. Wer mag kann den Schmiedekurs mit einer Bergischen Kaffeetafel kombinieren. Bei einem Grillabend vor der Schmiede können Besucher den Tag gemeinsam „ausklingen“ lassen, im Hintergrund rauscht die Wupper. Auch der Brückenpark rund um die Müngstener Brücke kann erkundet werden. Und wer noch nie Schwebebahn gefahren ist, dem sei zu einer Rundfahrt durch die Stadt geraten. 
www.bauerbrandes.de 

Schokoladiges Team-Event

Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade – Im Schokoladenmuseum in Köln können Kollegen gemeinsam mit einem Maitre Chocolatier Schokolade mit allen Sinnen genießen. Dabei werden Schokoladentafeln in eigener Kreation selbst hergestellt und das Gießen einer Hohlfigur wie etwa Nikolaus oder Osterhase versucht. 
www.schokoladenmuseum.de 

Murder-Mystery Challenge

"Mord im Orient Express", "Ihr Mörderlein kommet" oder "Das Wirtshaus im Schwarzwald" - so heißen die Live-Rollenspiele, bei denen die Teilnehmer das Ensemble einer mysteriösen Geschichte bilden. Dabei bestimmen die Spieler selbst, was passiert. Die Event-Locations können dabei ganz individuell ausgewählt werden: Etwa Haus Kemnade in Hattingen oder Schlosshotel Hugenpoet in Essen.
www.private-mystery.com

 

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Herrenhaus Rittergut Orr, © Rittergut Orr
Ein Kletterer balanciert auf einem Seil im ehemaligen Hüttenwerk in Duisburg bei der Expedition Stahl., © Archiv Power Ruhrgebiet GmbH
Blick auf den Kletterturm Via Ferrata in Brühl., © Rainer Schmidt
Paddeln auf der Werre, © Rio Negro Kanu- und Outdoorevents GmbH
Siegfriedspiele Drachenwurf, © Stadt Xanten
Wilkingerschiff auf der Ruhr in Mülheim, © MST GmbH, PR-Fotografie Köhring
Wikingerschiff in Mülheim an der Ruhr, © MST GmbH, PR-Fotografie Köhring
Detail Pralinenform, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.
Außenansicht Wellings Parkhotel, © Wellings Parkhotel

Wellings Parkhotel

Neuendickstraße 96 / 47475 Kamp-Lintfort

Zimmer
65
Räume
11
Entfernungen in Kilometer

29

18

29

0,30

3

Tagen in den Regionen

Ansicht auf den Eurogress, © aachen tourist servicee.v. / A. Steindl
©

Tagen in Aachen

Besuch in der Stadthalle, © Bielefeld Marketing GmbH
©

Tagen in Bielefeld

World Conference Center, © Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.
©

Tagen in Bonn

Besprechung mit den Kollegen, © Lichtturm Solingen
©

Tagen bei den Bergischen Drei

Blick auf den Medienhafen Düsseldorf, © Düsseldorf Convention
©

Tagen in Düsseldorf

Flughafen Köln Bonn - Eingangsbereich, © Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.
©

Tagen in Köln

Hugo Junkers Hangar von Außen, © Hugo Jungers Hangar, Mönchengladbach
©

Tagen in Mönchengladbach

Sonnenaufgang in Münster, © Dietmar Wirlitsch
©

Tagen in Münster

Der Konferenzraum Dambali, © Rhein-Erft-Tourismus
©

Tagen im Rhein-Erft-Kreis

Ausblick nach draußen, © Thomas Mayer
©

Tagen im Ruhrgebiet

Abstimmung im Grünen, © Sauerland Tourismus e. V.
©

Tagen im Sauerland