©
Köln Hauptbahnhof: ICE-Ausfahrt aus dem Gleisgebäude Richtung Südosten mit dem Kölner Dom im Hintergrund, © Deutsche Bahn AG, Christian Bedeschinski

An­rei­se mit der Bahn

Das dich­tes­te Schie­nen­netz in Deutsch­land

Mehr als 30 IC-, EC- und ICE-Bahn­hö­fe und ein gut auf­ein­an­der ab­ge­stimm­tes Nah­ver­kehrs­netz er­mög­li­chen ei­ne be­que­me An­rei­se.

Über die Schienenwege gelangen Gäste von überall her zügig ans Ziel: Denn NRW hat das dichteste Schienennetz in Deutschland. Mehr als 30 IC-, EC- und ICE-Bahnhöfe und ein gut aufeinander abgestimmtes Nahverkehrsnetz ermöglichen eine bequeme Anreise. Einmal angekommen, können Urlauber ihr Sightseeing-Programm ebenfalls mit dem Zug erledigen: Landesweit gültige Fahrkarten wie das „Schöner Tag Ticket“ ermöglichen bequeme Entdeckungstouren für kleines Geld. Paare, Familien oder Einzelreisende können damit zum festen Preis einen ganzen Tag lang kreuz und quer durch NRW fahren.

www.bahn.de

Für Fahrten innerhalb von NRW: 

www.bahn.de/nordrhein-westfalen

Zen­tral im Her­zen Eu­ro­pas


Nord­rhein-West­fa­len liegt im Her­zen Eu­ro­pas: Wie gut die Re­gi­on durch Flü­ge zu den sechs in­ter­na­tio­na­len Flug­hä­fen an­ge­bun­den ist, zeigt un­se­re in­ter­ak­ti­ve Kar­te. Über die bei­den But­tons oben links wer­den Flug- und Zug­ver­bin­dun­gen in wich­ti­ge Me­tro­po­len Eu­ro­pas di­rekt an­ge­zeigt, da­für ein­fach auf die je­wei­li­ge Stadt kli­cken. Egal, wo­hin es geht - NRW liegt im­mer auf dem Weg!