©
Teich für Umweltbildung NaturForum, © RVR Ruhr Grün_Wiciok

RVR-Na­tur­Fo­rum Bis­li­cher In­sel

Xan­ten


Das Na­tur­schutz­ge­biet Bis­li­cher In­sel: In ei­ner der letz­ten na­tur­na­hen Au­en­land­schaf­ten am Nie­der­rhein gibt es je­de Men­ge tie­ri­sche Be­woh­ner zu ent­de­cken. Das RVR-Na­tur­Fo­rum er­klärt Na­tur­fans an­schau­lich den Le­bens­raum Aue.

Inmitten einer der letzten naturnahen Auenlandschaften am Niederrhein liegt das NaturForum Bislicher Insel, ein Besucherzentrum des Regionalverbandes Ruhr. Nahe der Stadt Xanten, umgeben von Obstwiesen und Weiden, ist das NaturForum das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie. Ob mit dem Fahrrad, dem Auto oder zu Fuß, ein Abstecher auf die Bislicher Insel ist immer ein schönes Erlebnis. 

In der Dauerausstellung AuenGeschichten kann man dieser einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft spielerisch und abwechslungsreich auf die Spur kommen. Biber, Kormoran und Weißstorch lassen sich in liebevoll gestalteten Dioramen aus nächster Nähe erleben. Auf einem Rundweg durch das Außengelände laden Bänke im Schatten alter Obstbäume zu Rast und Picknick sowie zu naturnaher Erholung und Entspannung ein. 

Das NaturForum ist Ausgangspunkt für Wanderungen und geführte Exkursionen in das Naturschutzgebiet Bislicher Insel, ein international bedeutsames Vogelrastgebiet. Jahr für Jahr überwintern hier Tausende arktischer Wildgänse. Zahllose seltene und gefährdete Tiere und Pflanzen finden im Naturschutzgebiet Bislicher Insel ideale Lebensräume. So ziehen zahlreiche Störche hier ihre Jungen groß, und sogar ein Seeadlerpärchen brütet seit 2017 auf der Bislicher Insel. Dazu kommen eine große Kormorankolonie, Grau- und Silberreiher, zahlreiche Entenarten und verschiedene Greifvögel, die mit etwas Glück und Geduld beobachtet werden können. 

Für Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen sowie für Schulklassen hält das NaturForum Bislicher Insel ein vielseitiges Veranstaltungs- und Umweltbildungsprogramm bereit.

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT

Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

GEHBEHINDERUNG

SEHBEHINDERUNG

ZERTIFIZIERT NACH DEM BUNDESWEITEN KENNZEICHNUNGSSYSTEM "REISEN FÜR ALLE"

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen.
  • Es gibt ein WC für Menschen mit Beeinträchtigungen.
  • Es gibt eine induktive Höranlage.
  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.

Barrierefrei für Menschen mit Gehbeeinträchtigungen

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 25 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über eine Rampe.
  • Die Rampe hat eine maximale Neigung von 6 % und eine Gesamtlänge von 6 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder über einen Aufzug zugänglich.
  • Die Aufzugkabine ist 108 cm x 140 cm groß.

Teilweise Barrierefrei für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten.
  • Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Auenlandschaft, © RVR Ruhr Grün_Sprave
Daueraustellung Auengeschichten, © RVR Ruhr Grün_Friedrich
Storchenpaar auf seinem Horst, © RVR Ruhr Grün_Hachmeister
Blässgänse große Flutmulde, © RVR Ruhr Grün_Hachmeister

Weitere Infos

Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage

Wende Dich gerne direkt an »RVR-NaturForum Bislicher Insel«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.