©
Außenansicht des Jugendgästehaus Adolph Kolping Dortmund, © DJH WL

DJH Jugendgästehaus Adolph Kolping


Dortmund

Das moderne Jugendgästehaus befindet sich mitten in der City! Alle für den Gast nutzbaren Räume liegen ebenerdig oder sind per Aufzug erreichbar, detaillierte Infos zur Barrierefreiheit sind erhältlich.


Mitten in Dortmund und dabei ruhig liegt das moderne, frisch renovierte Jugendgästehaus „Adolph Kolping“. Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen finden eine schöne Lounge mit Kinderspielecke, moderne Tagungsräume und einen neuen Gästegarten vor. Das neue, „kultige“ Bistro bietet leckere Speisen und Getränke an. Die lebendige City mit dem Westhellenweg und vielen Shoppingmöglichkeiten liegt direkt vor der Tür. Das Jugendgästehaus ist der ideale Startpunkt für einen gemütlichen Bummel durch die Stadt, einen Besuch im „Dortmunder U“ und einen Ausflug ins Ruhrgebiet und seine spannende Industriegeschichte! Gäste können sich zum Beispiel auf die „Tour de Ruhr“, die beeindruckende Route der Industriekultur, begeben. Wer Natur sucht, findet sie im Westfalenpark oder am Phoenixsee. 

Und auch das Fußballstadion des legendären BVB ist nicht weit! Perfekt nicht nur für eingefleischte Fußballfans: ein Besuch im faszinierenden Deutschen Fußballmuseum in unmittelbarer Nähe zum Jugendgästehaus..

 

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

GEHBEHINDERUNG

Zertifiziert nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle"

Geprüfte Angaben:

  • Zugang Haupteingang erfolgt über eine Rampe mit maximal 6 % Neigung
  • alle für den Gast nutzbaren Räume liegen ebenerdig oder sind per Aufzug erreichbar
  • detaillierte Angaben beziehen sich auf Zimmer 203, 305 und 407
  • öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden
  • stufenloser Zugang zur Dusche vorhanden
  • Duschstuhl vorhanden
  • im Frühstücks- und Speiseraum sowie im Bistro können die Tische unterfahren werden.

Teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

Der Betrieb erfüllt zahlreiche Anforderungen ganz oder teilweise. Für einen ersten Überblick haben wir folgende Angaben zusammengestellt. Ein ausführlicher Bericht steht im Bereich Download zur Verfügung.

  • der Zugang zum Gebäude ist über eine Rampe mit 6 % Neigung stufenlos zugänglich.
  • alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit (bis auf die Tür zum Tagungsraum Phoenix mit 80 cm).
  • alle für den Gast nutzbaren Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • die Aufzugskabine ist 105 cm x 140 cm groß (Breite x Tiefe).
  • die Bewegungsflächen in den Schlafbereichen sind mind. 150 cm x 150 cm. Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • im Frühstücks- und Speiseraum sowie im Bistro sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Sanitärräume

  • in den Sanitärräumen betragen die Bewegungsflächen neben dem WC (Breite x Tiefe): Zimmer 203, 305 und 407: rechts 25 cm x 54 cm, links 115 cm x 54 cm;
  • WC für Menschen mit Behinderung im EG: rechts 86 cm x 71 cm, links 26 cm x 71 cm.
  • es sind Haltegriffe vorhanden, an der anfahrbaren Seite der WCs ist der Haltegriff hochklappbar.
  • die Duschen sind stufenlos begehbar. Die Duschflächen betragen mind. 110 cm x 90 cm.
  • es sind Duschstühle vorhanden und Haltegriffe sind angebracht.
  • die Waschbecken sind unterfahrbar und die Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

 

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Sitzecke für gemeinsame Aufenthalte im Jugendgästehaus, © DJH WL
Bar im Jugendgästehaus mit Gästen, © DJH WL
Bar, © DJH WL
Jugendgästehaus Dortmund, © DJH WL
Tagungsraum im Jugendgästehaus, © DJH WL
Ansicht der Zimmer im Jugendgästehaus mit vier Schlafplätzen, © DJH WL
Tagungsraum, © DJH WL
Rezeption, © DJH WL

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Jugendgästehaus Dortmund«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.