©
Blick auf den Medienhafen in Düsseldorf, © Tourismus NRW e.V.

Holger Berens aus Düsseldorf


Sein Motto: „Genießen gehört zum Geschäft.“

Holger Berens, © Tourismus NRW e.V. / Dominik Ketz

Sushi & Rheinischer Sauerbraten

Rheinische Lebensfreude, Weltoffenheit und ein guter Schuss Mondänität: Dieser Mix macht das Lebensgefühl in Düsseldorf aus und sorgt auch in der Küche für spannende Kontraste. Vom urigen Brauhaus bis zur exquisiten Sterneküche ist in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt alles zu finden. Wer auf fernöstliche Köstlichkeiten schwört, wird dank der großen japanischen Gemeinde in der Stadt fündig.

Doch auch wenn Sushi und Hummer längst ebenso zu Düsseldorf gehören wie der Rhein – die traditionelle Küche ist weitaus bodenständiger. Senf, rheinischen Sauerbraten, Rievekooche (Reibekuchen) – gerne mit dem typischen Zuckerrübensirup – und natürlich Altbier muss jeder Düsseldorf-Besucher einmal probiert haben, wenn er mitreden will. Erste Anlaufadresse dafür sind die vielen Kneipen und Brauhäuser in der Stadt, aber selbst in Sterneküchen sind die regionalen Spezialitäten – wenn auch in neu interpretierter Form – zu finden. Die größte Auswahl an Kneipen und Restaurants bietet die historische Altstadt, die mit ihren rund 260 Lokalen auch als „längste Theke der Welt“ bekannt ist.

Wer dem Rhein von hier aus einige Schritte über die breite Promenade folgt, gelangt in den Medienhafen, Düsseldorfs kreatives Szeneviertel. Hier betreibt Holger Berens sein Restaurant Berens am Kai, in dem er eine leichte mediterrane und französische Küche zelebriert. Seit 2007 verteidigt er seinen Michelin-Stern. Als er im Medienhafen seine Pforten öffnete, so erinnert er sich, „gab es hier nicht viel mehr als Baukräne und Szenegalerien".

  • ©
    Verschiedene Sorten Löwensenf, © Löwensenf GmbH
  • ©
    Altbiergenuss in NRW: Köbes mit einem Tablett Altbier in der Düsseldorfer Altstadt, © Tourismus NRW e.V., Oliver Franke
  • ©
    Maibock mit Rotkohl und Pfifferlingsgratin, © Berens am Kai
  • ©
    Zu Gast im Restaurant Berens am Kai Düsseldorf, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©
Zu Gast im Restaurant Berens am Kai Düsseldorf, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

Holger Berens kulinarischer Tipp für NRW-Besucher:

Bei uns in Düsseldorf gibt es ein breites kulinarisches Angebot zu jedem Anlass – von der Top-Gastronomie bis hin zu Gasthäusern, die regionale Produkte genussvoll und authentisch zubereiten. Also komm‘ doch mal vorbei!

Du möchtest so kochen wie Holger Berens? Probiers aus! Mit seinem Rezept für Maibock mit Rotkohl und Pfifferlingsgratin.

www.berensamkai.de

Lust auf mehr zum Thema Heimatgenuss?

Frischer Walbecker Spargel, © Michael Ricks
©

Spargelgenuss in NRW

Himmel & Ääd, © Tourismus NRW e.V. / Miss Gliss
©

Rezepte aus der Region

Der Eifeler Döppekooche, ein traditioneller Kartoffelauflauf, wird heute als schmackhaftes Ofengericht wiederenteckt, © Archiv Eifel Tourismus GmbH
©

Rheinisch-westfälische Küche

Goldene Töpfe, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Genuss-Botschafter

Kochkurs in der Villa Wesco Neheim-Hüsten, © Tourismus NRW e.V. / Dominik Ketz
©

Entdecke unsere Genussangebote