©
Post Tower in Bonn: Innenansicht, © Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.

Na­tur­park Schwalm-Net­te


Vier­sen

Na­tur­park Schwalm-Net­te

Mit al­len Sin­ne er­le­ben

Die­ser Leit­spruch macht deut­lich, was Sie bei ei­nem Be­such in die­ser ein­zig­ar­ti­gen Na­tur­land­schaft er­war­tet. Eins ver­bin­det al­le Na­tur­in­ter­es­sier­ten: Je­de Form von ge­wach­se­ner Na­tur übt ei­nen un­wie­der­steh­li­chen Reiz aus. Die ei­nen wan­dern, ra­deln oder klet­tern, die an­de­ren pad­deln, ru­dern oder se­geln. Im­mer im re­spekt­vol­len Um­gang mit der Tier- und Pflan­zen­welt. Denn nir­gend­wo kann man die Schön­heit der Jah­res­zei­ten bes­ser er­le­ben als mit­ten in der Na­tur. Dem Na­tur­park Schwalm-Net­te ist es ei­ne gro­ße Freu­de, sei­ne Be­su­cher in ei­ne von Was­ser ge­präg­te Welt zu ent­füh­ren, in der es nicht nur ei­ne fas­zi­nie­ren­de Fau­na und Flo­ra gibt, son­dern in der Sie auch vie­le Zeug­nis­se ei­ner ab­wechs­lungs­rei­chen Ge­schich­te ent­de­cken kön­nen. Be­ge­ben Sie sich zu den schöns­ten Plät­zen der zau­ber­haf­ten Na­tur­park-Land­schaft und ge­nie­ßen Sie die Was­ser­bli­cke.

Das land­schaft­lich sehr reiz­vol­le und at­trak­ti­ve Er­ho­lungs­ge­biet des Na­tur­park Schwalm-Net­te er­streckt sich ent­lang der deutsch-nie­der­län­di­schen Gren­ze auf 435km². Zwi­schen Wach­ten­donk, Mön­chen­glad­bach und Was­sen­berg be­fin­den sich be­deu­ten­de Le­bens­räu­me für sel­te­ne Tie­re und Pflan­zen wie den Zie­gen­mel­ker und die  Grau­hei­de. Na­tur und Ak­ti­vi­tät las­sen sich hier her­vor­ra­gend kom­bi­nie­ren.

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Wasserblick Rohrdommel, © Naturpark Schwalm-Nette

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Naturpark Schwalm-Nette«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.