©
Eine Gruppe nimmt ein Bad im Schlamm beim Mud Masters Obstacle Run am Flughafen in Weeze., © Mud Masters

Mud Mas­ters Obst­a­cle Run


Rie­sen­spaß im Ma­ri­ne-Par­cours

|Sep­tem­ber| Beim Mud Mas­ters Obst­a­cle Run auf dem Ge­län­de des Air­port Weeze ge­hen Teil­neh­mer an ih­re Gren­zen – und ha­ben da­bei rich­tig Spaß.

Lange Strecken, spektakuläre Hindernisse und jede Menge Matsch: gemeinsam mit Freunden finden die Teilnehmer des Mud Masters Obstacle Run heraus, wie weit sie gehen können. Beim „Splash Jump“ die Höhenangst überwinden, an den „Monkey Bars 2.0“ gegen müde Arme kämpfen oder bei den „Toetenchamon Steps“ nochmal alles geben – verschiedenste Hindernisse warten darauf überwunden zu werden. Dabei geht es aber nicht darum der Schnellste zu sein, sondern gemeinsam mit dem Team über die Ziellinie zu laufen. Ganz nach dem Motto „Mud Masters leave no one behind“ können Teilnehmer zwischen Strecken von 6 bis 24 Kilometern wählen, so dass jeder die Herausforderung annehmen und am Ende völlig erschöpft und stolz gemeinsam mit den Freunden ein Siegerbierchen genießen kann.

Nächster Termin:

19. und 20. September 2020

www.mudmasters.de

Ent­de­cke wei­te­re Sport­events in NRW

Dirt Masters in Winterberg, © Winterberg Wirtschaft und Touristik GmbH
©

Dirt Mas­ters Fes­ti­val

Reiter beim Turnier der Sieger in Münster., © Stephanie Alker
©

Tur­nier der Sie­ger

Hauptstadion beim Chio Aachen, © Chio Aachen, Studio Strauch
©

CHIO in Aa­chen

Special Shape-Ballone ziehen bei der Warsteiner Montgolfiade besonders viele Blicke auf sich, © Warsteiner Internationale Montgolfiade
©

War­stei­ner Mont­gol­fia­de