Eine Gruppe nimmt ein Bad im Schlamm beim Mud Masters Obstacle Run am Flughafen in Weeze., © Mud Masters

Mud Mas­ters Obst­a­cle Run

Rie­sen­spaß im Ma­ri­ne-Par­cours

Beim Mud Mas­ters Obst­a­cle Run auf dem Ge­län­de des Air­port Weeze ge­hen Teil­neh­mer an ih­re Gren­zen – und ha­ben da­bei rich­tig Spaß.

Lange Strecken, spektakuläre Hindernisse und jede Menge Matsch: gemeinsam mit Freunden finden die Teilnehmer des Mud Masters Obstacle Run heraus, wie weit sie gehen können. Beim „Splash Jump“ die Höhenangst überwinden, an den „Monkey Bars 2.0“ gegen müde Arme kämpfen oder bei den „Toetenchamon Steps“ nochmal alles geben – verschiedenste Hindernisse warten darauf überwunden zu werden. Dabei geht es aber nicht darum der Schnellste zu sein, sondern gemeinsam mit dem Team über die Ziellinie zu laufen. Ganz nach dem Motto „Mud Masters leave no one behind“ können Teilnehmer zwischen Strecken von 6 bis 42 oder sogar 60 Kilometern Länge wählen. Bei der Family-Edition stehen Matschfans ab sechs Jahren Hindernisstrecken von drei und fünf Kilometern zur Wahl. So kann jeder die passende Herausforderung finden und am Ende völlig erschöpft und stolz gemeinsam mit den Freund:innen oder Familienmitgliedern den Sieg feiern.

Termine:

Weeze: 17. und 18. September 2022
Arnsberg: 17./18. Juni 2023

www.mudmasters.de

Schau mal rein!

Gravelbiken im Sauerland, © Jule Wagner

Schau mal rein!

Niederrhein, © Dominik Ketz