©
Der Pützchens Markt in Bonn bietet rund 500 verschiedene Fahrgeschäfte und Buden, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler

Pütz­chens Markt in Bonn


Ei­ne Kir­mes mit Tra­di­ti­on

|Sep­tem­ber| Tra­di­ti­on und Nost­al­gie tref­fen auf mo­derns­te Kir­mes­tech­nik und ac­tion­rei­che Fahr­ge­schäf­te: Über ei­ne Mil­li­on Be­su­cher zieht es zum Pütz­chens Markt in Bonn.

Einer der traditionsreichsten Jahrmärkte Deutschlands findet alljährlich am zweiten Septemberwochenende in Bonn Beuel statt. Der Pützchens Markt hat seine Ursprünge bereits im 14. Jahrhundert.

Der Legende nach stieß die heilige Adelheid nach einer langen Trockenperiode ihren Äbtissinnen-Stab in die Erde, woraufhin an dieser Stelle Wasser aus dem Boden sprudelte. Der neue Brunnen oder „Pütz“ gab dem Dorf Pützchen seinen Namen, aus dem im Anschluss ein Wallfahrtsort wurde. Dieser Wallfahrtsort bildete mit seinen Buden, Händlern, Gauklern und Artisten den frühen Pützchens Markt.

Rund 500 Geschäfte

Heute ist der Pützchens Markt weit mehr als ein kleiner Jahrmarkt. Auf ihm finden sich nicht nur traditionelle Karussels und nostalgische Fahrgeschäft, sondern auch modernste Kirmestechnik und insgesamt rund 500 Geschäfte unterschiedlichster Art.

Auf der Veranstaltungsfläche von ca. 80.000 Quadratmetern auf den Marktwiesen tummeln sich jährlich über eine Million Besucher. Der Höhepunkt kommt stets ganz am Ende: Mit dem großen Höhenfeuerwerk wird der fünfte und letzte Tag der Kirmes gefeiert.

Nächster Termin:

www.bonn.de

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich in­spi­rie­ren: Pütz­chens Markt in Bonn in Bil­dern

Der Pützchens Markt in Bonn bietet rund 500 verschiedene Fahrgeschäfte und Buden, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler
Auch eine Achterbahn darf auf dem Bonner Pützchens Markt nicht fehlen, © Presseamt der Stadt Bonn / Michael Sondermann
Die Besucher kommen auch wegen der modernen Kirmestechnik und den vielen Fahrgeschäften zum Pützchens Markt nach Bonn, © Presseamt der Stadt Bonn / Michael Sonderman

Wei­te­re In­fos


Was Du noch wissen solltest

Ent­de­cke hier wei­te­re Top-Events in NRW

Dank Feuerwerk und festlich beleuchteten Schiffen steht der Rhein buchstäblich in Flammen, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler
©

Rhein in Flam­men

Extraschicht Henrichshütte, © Ruhr Tourismus, Kreklau
©

Ex­tra­schicht

Der Künstler Saburo Teshigawara inszeniert sein Stück "Broken Lights" in der Gebläsehalle im Landschaftspark Duisburg-Nord, © Wonge Bergmann
©

Ruhr­tri­en­na­le

Ruhrfestspiele Recklinghausen, © Ruhrfestspiele Recklinghausen
©

Ruhr­fest­spie­le

Der rote Flügel ist das Erkennungszeichen des Klavierfestival Ruhr, © Klavier Festival Ruhr Art des Hauses
©

Kla­vier­fes­ti­val Ruhr

Das Budapest Festival Orchestra spielt ein Konzert beim Beethovenfest in Bonn, © Marco Borggreve
©

Beet­ho­ven­fest

Die Kunstmesse Art Cologne lockt zahlreiche Besucher an, © Koelnmesse GmbH
©

ART CO­LO­GNE

Der Bonner Rosenmontagszug vor dem Alten Rathaus, © Michael Sondermann
©

Kar­ne­val 2020