©
Die Möhnetalsperre aus der Luft, © Gäste-Information Möhnesee

Reisen für Alle im Sauerland


Wälder, Seen und romantische Fachwerkstädtchen

Das Sauerland ist bei Wanderern und Radfahrern besonders beliebt. Die waldreiche Region mit ihren zahlreichen Seen ist ein ideales Urlaubsziel für eine Auszeit in der Natur.

Nicht umsonst wird das Sauerland auch das „Land der 1.000 Berge“ genannt. Auf Wanderwegen oder Fahrradrouten geht es zu herrlichen Panoramablicken. Wem das „auf und ab“ zu anstrengend ist, der kann die Naturlandschaft auch auf ehemaligen Bahntrassen erkunden, die sich flach durch die Region schlängeln.

Abenteuer in der Natur

Ob Wandern oder Radfahren – die zahlreichen Seen, Berge und Wälder machen das Sauerland zu einem Ziel für Natururlauber. Der Möhnesee etwa liegt mitten im Naturpark Arnsberger Wald und ist als internationales Vogelschutzgebiet die Heimat seltener Vögel wie etwa Haubentaucher, Kormorane oder Eisvögel. Auch vom Schiff aus können Besucher die Schönheit des zehn Quadratkilometer großen Sees erleben, den die Sauerländer auch liebevoll „Westfälisches Meer“ nennen.

Gesunde Auszeit

Die gute Luft und das Solevorkommen im Sauerland wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Im Moor- und Soleheilbad Bad Sassendorf wird Sole in Quellen und Brunnen zu Tage gebracht. Das frisch gewonnene Solewasser rinnt an Gradierwerken über Schwarzdorn-Zweige und sorgt für eine Luft wie am Meer. Und auch ein Solebad oder eine Trinktherapie stärken das Immunsystem und wirken sich wohltuend auf den Körper aus.

 

Weitere Informationen zum Urlaub im Sauerland findest Du unter:

www.sauerland.com

Karte von NRW

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Ausblick auf die Landschaft entlang vom Wanderweg Rothaarsteig, © Sauerland-Tourismus e.V.
Die Möhnetalsperre aus der Luft, © Gäste-Information Möhnesee
Ausblick auf den Diemelsee, © Sauerland-Tourismus e.V. / Foto sabrinity.com
Gradierwerk im Kurpark Bad Salzuflen, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz
Die Möhnetalsperre aus der Luft, © Gäste-Information Möhnesee

Reiseangebote Sauerland

Schliessen
Ruhe im Heilstollen, © Tourismus NRW e.V.ab 1.089,00 €

Durchatmen! - Mit der ganzen Familie im Abela Heilstollen

Schmallenberg – Bad Fredeburg – Bad Fredeburg

Urlaub von den Atemwegsbeschwerden und der Allergie! Übernachtung mit Familie in einem unserer zertifizierten und speziell auf Allergiker ausgerichteten Unterkünfte, dem Familienhotel Ebbinghof, im Schmallenberger Sauerland mit Zeit zum tief Durchatmen während eines Aufenthaltes im kinder- und familienfreundlichen Abela Heilstollen.

weiterlesen
Säulentherme, © Hotel Diedrichab 460,00 €

Länger genießen im Hotel Diedrich

Düsseldorf – Wellness-Hotels & Resorts

Dem Alltag entspannt "Goodbye" sagen und sechs Tage Verwöhnurlaub im Hotel Diedrich in Hallenberg genießen. Wellness und Genuss sowie sportliche Aktivangebote bieten die ideale Gelegenheit, abzuschalten und den Alltag zu vergessen.

weiterlesen
Lavendel, © Tourismus NRW e.V.

Kommunikation, die gesund hält - in stressigen Zeiten souverän handeln

Kassel – Sabine Falk

Gesundheit und Kommunikation hängen eng zusammen. Klar und bestimmt für die eigenen Interessen eintreten, sich abgrenzen ohne sich auszugrenzen, Chancen in Konflikten nutzen, unterstützende Beziehungen gestalten – lernen durch stimmige Kommunikation unnötigen Stress zu vermeiden, gelassen zu reagieren und ein konstruktives Miteinander im Team zu fördern.

weiterlesen
Homert-Route, © Schmallenberger Sauerland Tourismusab 309,00 €

Entlang der Homert-Route

Schmallenberg – Sauerland-Ferienservice GmbH

Die Homert ist ein abwechslungsreicher Höhenzug im Naturpark Rothaarsteig-Sauerland und erreicht mit seinem höchsten Punkt, der Homertspitze, 656 m. Einfach mal drei herrliche Tage in der Ferienregion Eslohe genießen.

weiterlesen
Briloner Kammweg, © Schmallenberger Sauerland Tourismusab 159,00 €

Wandertour auf dem Briloner Kammweg

Schmallenberg – Sauerland-Ferienservice GmbH

In Brilon beginnend, vorbei an den Ginsterköpfen und den Bruchhauser Steinen über Willingen führend, dann zurück nach Brilon, verläuft der Briloner Kammweg. Landschaftliche Vielfältigkeit zeichnet diesen Rundweg aus. Und vielleicht kreuzt die Briloner Waldfee den Wanderweg!

weiterlesen
Kanufahrt am See, © Volker Bäumelab 350,00 €

„Menschen in Balance“

Attendorn – Volker Bäumel

Dauerstress mit Kanu fahren und Mentaltraining entkommen. Burnout keine Chance geben. Auf dem Biggensee im Sauerland mit dem Kanu fahren, die Natur genießen und lernen, Stressmachern auf den Grund zu gehen.

weiterlesen

Sehenswürdigkeiten Sauerland

Schliessen
Der Fort Fun Park aus der Luft, © Fort Fun Abenteuerland

Fort Fun Abenteuerland

Wild-West-Abenteuer im Sauerland

Die längste Sommerrodelbahn Europas, Drachenflieger und Marienkäferachterbahn locken Freizeitparkfans ins Fort Fun Abenteuerland.

weiterlesen
Lange war Burg Altena eine Ruine. Dann entschied Kaiser Wilhelm II. den Streit: er ließ die Burg im historisierenden Stil wieder aufbauen, © Tourismus NRW e.V.

Burg Altena

Ritterromantik und Herbergswesen

Burg Altena gilt als eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Im 12. Jahrhundert errichtet, thront sie hoch über der Drahtzieherstadt im märkischen Sauerland. International bekannt wurde sie durch die erste ständige Jugendherberge, die Richard Schirrmann hier im Jahr 1914 einrichtete und die als Museum Weltjugendherberge heute noch im Originalzustand besichtigt werden kann.

weiterlesen
Panorama Park Panos Express, © Panorama Park Sauerland Wildpark

Panoramapark und Wildpark Sauerland

Tierische Erlebnisse, Sommerrodelbahn und Kletterspaß im Rothaargebirge

Tiergehege, "Fichtenflitzer" und Klettervulkan bieten actionreichen Freizeitspaß für die ganze Familie. Grillplätze am See laden zur Erholung ein.

weiterlesen

Gastronomie Sauerland

Schliessen
Rehrücken wie der Küchenchef ihn mag, © Berghotel Astenkrone

Berghotel Astenkrone

Winterberg-Altastenberg

Das Berghotel liegt umgeben vom schönen Sauerland und bietet neben erstklassiger Küche auch liebevoll ausgestattete Zimmer sowie einen großzügigen Wellness-Bereich.

weiterlesen
Herrlicher Ausblick beim Schwimmen auf dem Dach vom Hotel Seegarten, © Baumeister GmbH & Co. KG.

Hotel & Restaurant Seegarten

Sundern

Entspannen, Genießen und Tagen mit Blick auf den Sorpesee – das Hotel und Restaurant Seegarten im Sauerland besticht durch ausgezeichnete Küche, erstklassige Ausstattung und ein vielfältiges Angebot.

weiterlesen
Filetsteak Carmaque, © Haus Hochstein

Hotel Haus Hochstein

Eslohe – Wenholthausen

Im Restaurant des Hotel Haus Hochstein im Sauerland erlebt man das wunderbare Spannungsfeld zwischen Hummer und Hausmannskost.

weiterlesen
Pils-Genuss mit frischem VELTINS, © Brauerei C. & A. VELTINS

Brauerei C.& A. Veltins

Meschede-Grevenstein

Seit 1824 braut die Privatbrauerei C.&A. Veltins in Meschede nach deutschem Reinheitsgebot und zählt heute zu den modernsten Privatbrauereien Europas.

Bier Route
weiterlesen
Eingang zur Panorama Erlebniswelt Warsteiner, © Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG.

Warsteiner Brauerei Haus Cramer

Warstein

Die Warsteiner Brauerei im Sauerland, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands und ihre Marke Warsteiner Premium Pilsener zu den deutschlandweit beliebtesten Biermarken.

Bier Route
weiterlesen

Touren Sauerland

Schliessen
Winterberger Hochtour Aussicht vom Kreuz, © Ferienwelt Winterberg

Winterberger Hochtour

Über den Bergen des Sauerlandes

Wer rund um Winterberg auf Wanderschaft gehen will, braucht gute Kondition, schließlich geht es über die höchsten Berge des nordrhein-westfälischen Sauerlands.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Kleine Brücken führen den Bödefelder Hollenpfad über die Bäche, © Tourismus Schmallenberger Sauerland / K.-P. Kappest

Bödefelder Hollenpfad

Barfußpfad und Wassertretbecken sorgen für Abkühlung

Seinen Namen verdankt der abwechslungsreiche Bödefelder Hollenpfad kleinen Fabelwesen, die einst vor den Toren des malerischen Sauerlanddorfes Bödefeld gelebt haben sollen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e

Ruhrhöhenweg

Über Berg und Tal ins Ruhrgebiet

Das weiße Andreaskreuz weist Wanderern auf dem Ruhrhöhenweg den Weg von Winterberg nach Duisburg – von der Quelle der Ruhr bis zu ihrer Mündung in den Rhein.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Ehmsenweg im Nebel, © Julian Stratenschulte

Ehmsenweg

Zu Fuß vom Ruhrtal zum Biggesee

Wanderherz, was willst Du mehr? Weite grüne Täler, idyllische Berglandschaften und charmante Ortskerne, dazu Indianer und Pyramiden – all das bietet der Ehmsenweg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sonnenuntergang auf dem Medebacher Bergweg, © Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Medebacher Bergweg

Wandern durch die „Toskana des Sauerlands“

Die Wanderroute, die durch den sonnenverwöhnten Teil des Sauerlands führt, ist etwas für Genießer: Nach der Anstrengung wartet eine Wellness-Oase.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Skulptur Blinker II - WaldSkulpturenWeg, © Georg Hennecke

Waldskulpturenweg

Wanderweg für Kunstfreunde

Kunst und Natur bilden zwischen Sauerland und Siegen-Wittgenstein ein einzigartiges Zweiergespann - eine Galerie unter freiem Himmel und das perfekte Ziel für alle, die Wandern und Kulturerlebnis verbinden möchten.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Im Sauerland genießen Radfahrer den Ausblick über die herrliche Landschaft, © Sauerland-Radwelt e. V. – Radwerkstatt Sauerland – Siegerland-Wittgenstein

Ruhr-Sieg-Radweg

Auf Bahntrassen durchs Sauerland und Siegerland

Erkunde zwei Flüsse und drei Regionen mit dem Fahrrad, fahre durch Fledermaustunnel und entdecke die anderen Panorama-Radwege .

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Blick vom Hermannsdenkmal, © Teutoburger Wald Tourismus - OWL GmbH

Hermannshöhen

Wandern im Land des Cheruskerfürsten

Heute wird auf den Hermannshöhen keine Schlacht mehr geschlagen, sondern entspannt gewandert. Vom Rückgrat des Teutoburger Waldes aus bieten sich traumhafte Aussichten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Sauerlandradring ist gut für Ausflüge mit der ganzen Familien geeignet, © Sauerland Tourismus e.V. / Foto Stromberg

Sauerlandradring

Auf alten Bahntrassen durchs Sauerland

Alte Bahntrassen führen Radfahrer durch das Land der 1000 Berge. Viele Ausflugs-Highlights warten am Rand des Rundwegs auf aktive Ausflügler.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sauerland-Waldroute: Sonne scheint durch Bäume, © Sauerland Tourismus e.V., Oliver Franke

Sauerland-Waldroute

Zauberhaft. mystisch, sagenumwoben

Auf seinen 240 Kilometern zwischen Iserlohn und Marsberg führt dieser Weg nicht nur durch eine wunderschöne Landschaft, sondern gibt auch Sagen und Legenden wieder.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Moehnetal Pause am Wasser, © Sauerland Tourismus e.V. / Stratmann

Möhnetal-Radweg

Fast ohne Steigung durchs Sauerland

Mit dem Rad durchs Sauerland zu fahren, ist meist ziemlich anstrengend. Auf dem Möhnetal-Radweg ist das anders – ehemaligen Bahntrassen sei Dank.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Auf den Klippen können Wanderer eine Pause einlegen und die Aussicht genießen, © Reinhard Schmidtmann

Bestwiger Panoramaweg

Fachwerkidylle und Fernblicke

Wer Fachwerk und Panoramaaussichten mag, wird diesen Wanderweg lieben! Auf 53 Kilometern geht es einmal rund um Bestwig mit seinen idyllischen Ortschaften.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Blick über die Landschaft - Rothaarsteig-Spuren, © Rothaarsteigverein e.V. Klaus-Peter Kappest

Rothaarsteig-Spuren

Abseits der bekannten Pfade

Der Rothaarsteig gilt als einer der schönsten Höhenwege Europas. Es lohnt aber auch, mal die ausgetretenen Pfade zu verlassen und nach links oder rechts abzubiegen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Kleine Pausen bieten sich an, © Tourismus NRW e.V.

Veischeder Sonnenpfad

Herrliche Ausblicke und „Lowwerhannes-Brotzeitbrett“

Einfach mal raus und abschalten, dafür ist der Veischeder Sonnenpfad bestens geeignet. Schmucke Fachwerkdörfer sowie weite Felder und Wälder versprechen ein idyllisches Wandererlebnis.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e_1

Georadroute Ruhr-Eder

Goldsuche zwischen Sauerland und Nordhessen

Schiefer, Eisen, mächtige Felsen und die Suche nach Gold: Die Georadroute Ruhr-Eder ist eine spannende Reise durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Olsbeger Kneippwanderweg Aussicht in die Natur, © Dominik Ketz

Olsberger Kneippwanderweg

Füße kühlen in klaren Bächen

Die herrliche Landschaft des Sauerlands genießen und dabei auch noch etwas für die Gesundheit tun – dafür ist der Olsberger Kneippwanderweg perfekt.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Gleich neben dem Wanderweg geht es oft in die Tiefe: Herrliche Aussichten lohnen einen Blick, © Sauerland Höhenflug

Sauerland-Höhenflug

Ein Wanderweg für Gipfelstürmer

Der Sauerland-Höhenflug führt über die Gipfel des Sauerlands und bietet Ausblicke aus der Vogelperspektive hinab in die Täler.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Geschnitzte Figuren am Wegesrand des Uplandsteiges, © Tourist-Information Willingen

Uplandsteig

Unterwegs zu Europas höchstem Hochheidegebiet

Wer den Uplandsteig im Sauerland bezwingen will, braucht Kraft und Ausdauer, wird aber auch belohnt – mit tollen Ausblicken und manchmal auch mit leckeren Beeren.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen

Tagungsplaner Sauerland

Schliessen