©
Brauerei Unna, © Tourismus NRW e.V.

Un­na: Lin­den­braue­rei Un­na; Rio-Rei­ser-Weg


Der in­of­fi­zi­el­le Rio Rei­ser Fan­club

Nicht zu über­se­hen ist der denk­mal­ge­schütz­te Schorn­stein der Lin­den­braue­rei Un­na am Ran­de der Fuß­gän­ger­zo­ne. Sie er­in­nert an die Ge­schich­te des Ge­bäu­des als ehe­ma­li­ge Bier­braue­rei. Seit An­fang der 90er Jah­re hat sich das Ge­bäu­de zu ei­nem der ver­kehrs­reichs­ten so­zio­kul­tu­rel­len Zen­tren der Re­gi­on ent­wi­ckelt. Un­ter­stützt wird sie von ei­nem selbst­ver­wal­te­ten Ver­ein, in dem es rund 30 Ein­zel­grup­pen gibt, die ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm an­bie­ten, das von Kon­zer­ten, Par­tys für 20 Per­so­nen bis hin zu Par­ty­gäs­ten weit über 50 Jah­ren, Tanz­kur­sen und Thea­ter­auf­füh­run­gen reicht. Ei­ne be­son­de­re Lie­be gilt in der Lin­den­braue­rei dem un­ver­ges­se­nen Song­wri­ter Rio Rei­ser, des­sen Bru­der in Un­na lebt. Un­ter an­de­rem ver­leiht die Lin­den­braue­rei al­le paar Jah­re den "Rio Rei­ser Song Pri­ze", der mit ei­nem Rio Rei­ser Fes­ti­val ge­fei­ert wird. Nach ei­nem lan­gen Streit mit der Ge­mein­de­ver­wal­tung wur­de nun der Na­me der Stra­ße ge­än­dert. Nun lau­tet die Adres­se des Ver­an­stal­tungs­or­tes of­fi­zi­ell "Rio-Rei­ser-Weg 1".

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen
Rio-Rei­ser-Weg 1, 59423 Un­na

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet