Karneval Köln, © Dieter Jacobi, Köln Tourismus GmbH

Kar­ne­val: Ses­si­on 2022/23

Küss­chen, Ka­mel­le, ka­put­te Kra­wat­ten

Zu Kar­ne­val ist über­all in NRW ei­ne Men­ge los. Da­mit Du nicht den Über­blick ver­lierst, fin­dest Du hier ei­ne Aus­wahl der rhei­ni­schen Klas­si­ker.

Köln: Der große Karnevalsklassiker

Der Kölner Karneval zählt zu den größten und bekanntesten Karnevalsfesten der Welt. Der „Fastelovend“ oder „Fasteleer“, wie er in Kölscher Mundart genannt wird, ist fast so alt wie die Geschichte der Stadt selbst. So organisiert wie heute feiern die Kölner Jecken jedoch erst seit 200 Jahren. Dieses Jubiläum wird kräftig gefeiert: "200 Jahre Kölner Karneval: Ov krüzz oder quer" heißt das Motto der Session 2022/2023. Höhepunkt des närrischen Treibens ist der Rosenmontagszug am 20. Februar 2023, der zum Jubiläum erstmalig auf beide Rheinseiten führt.
www.koelnerkarneval.de | www.koelntourismus.de

Düsseldorf: Mit dem Hoppeditz in die neue Session

In Düsseldorf sind die Jecken vom Hoppeditz‘ Erwachen am 11.11. 2022 bis zum Aschermittwoch am 22. Februar 2023 in ihrem Element. Bevor der Karneval in der Landeshauptstadt mit dem Rosenmontagszug am 20. Februar 2023 seinen Höhepunkt erreicht, bietet das familiäre Kö-Treiben am 19. Februar Gelegenheit zum ausgelassenen Feiern. Mehrere hunderttausend Menschen treffen sich ab 11.11 Uhr auf dem Boulevard, natürlich im Kostüm. Für Musik und Verpflegung sorgen die meisten selbst, nicht selten haben sie schmucke Bollerwagen zum Transport dabei. 
www.duesseldorf-tourismus.dewww.comitee-duesseldorfer-carneval.de

Bonn: Bützje von der Wäscheprinzessin

Den Auftakt zu den eigentlichen tollen Tagen bildet Weiberfastnacht: Dann haben die Männer in allen Karnevalshochburgen nichts zu lachen – und nichts zu sagen. Sie büßen Macht und Teile ihrer Krawatten ein und erhalten dafür im besten Fall ein „Bützje“ (Küsschen). Diese Tradition hat ihren Ursprung in Bonn: 1824 schlossen sich die Bonn-Beueler Wäscherinnen zusammen, um eine Teilnahme am bislang rein männlichen Karneval zu erreichen. Noch heute ist die Stürmung des Rathauses durch die Wäscheprinzessin nicht nur der Startschuss für den Straßenkarneval, sondern eine der Hauptattraktionen in Bonn.
www.karneval-in-bonn.de

Aachens Spezialität: Karneval für Kinder

Der Kinderkarneval wird in Aachen großgeschrieben und hat lange Tradition. Der Aachener Kinderkostümzug findet Tulpensonntag statt und feierte schon vor dem Zweiten Weltkrieg Premiere. Rund 120 verschiedene Gruppen ziehen am 19. Februar 2023 wieder durch Aachen, darunter viele Schulen und Kindergärten. Für Klein und Groß ist der Rosenmontagszug das Highlight des Jahres, auf das sich alle freuen. Ungefähr fünf Kilometer lang ist der Aufmarsch, bei dem sich rund 170 Gruppen mit ausgefallenen Kostümen und fantasievoll gestalteten Wagen präsentieren.
www.oche-alaaf.com

 

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Rosenmontagszug in Aachen, © www.medien.aachen.de - Andreas Herrmann
Der Bonner Rosenmontagszug vor dem Alten Rathaus, © Michael Sondermann
Düsseldorf Altweiberfastnacht, © DMT
Garde am Karnevalszug Köln, © J. Rieger, Köln - Festkomitee Kölner Karneval
Düsseldorf Rosenmontagszug, © DMT
Karnevalszug in Köln - Garde Tanzpaar, © J. Rieger, Köln - Festkomitee Kölner Karneval
Spektakuläre Wagen gehören zu den Karnevalsumzügen dazu, wie hier in Attendorn, © Andrea Vollmert