Sparrenburg Bielefeld header korrigiert © Bielefeld Marketing GmbH Topel

Sparrenburg


Die bekannteste Burganlage im Teutoburger Wald

Erlebe mittelalterliche Abenteuer und genieße herrliche Ausblicke: Die Sparrenburg thront hoch oben über Bielefeld und bietet eine herrlicher Aussicht auf den Teutoburger Wald.

Das bekannteste Wahrzeichen von Bielefeld im Teutoburger Wald thront hoch oben über der Universitätsstadt: Die Sparrenburg liegt rund 60 Meter über dem Stadtzentrum auf dem 180 Meter hohen Sparrenberg. So können Besucher die Burg erst von unten bewundern und anschließend den Ausblick von oben genießen, wenn sie den 37 Meter hohen Burgturm erklommen haben. Von hier reicht der Blick nicht nur über die Stadt, sondern weit hinein in die Umgebung des Teutoburger Waldes.

Die Geschichte der imposanten Burganlage geht zurück bis ins 13. Jahrhundert. Die dicken Steinmauern, dunklen Verliese und engen Lichtschächte erzählen einiges über das Leben der mittelalterlichen Menschen und der Soldaten, die damals Burg und Stadt vor feindlichen Eroberungen verteidigten. In Führungen können Besucher noch mehr Spannendes über das Leben auf der Sparrenburg erfahren, deren heute noch sichtbare Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert stammt.

Sparrenburgfest im Juli

Jedes Jahr am letzten Juliwochenende lockt das Sparrenburgfest zahlreiche Besucher auf die Burg. Die Festungsanlage verwandelt sich dann in die historische Kulisse eines mittelalterlichen Burgspektakels. Gaukler, Spielleute, Händler und Ritter versetzen die Besucher zurück in längst vergangene Zeiten. Rund um das Jahr werden außerdem weitere Veranstaltungen wie Krimi Dinner, Lesungen oder kulinarische Spaziergänge angeboten.

Für Wanderer ist die Sparrenburg besonders gut gelegen: Einer der schönsten Höhenwanderwege Deutschlands, der Hermannsweg, führt direkt an ihr vorbei. Für Wanderer, die nur mal kurz vorbeischauen wollen bietet sich ein Streifzug durch den oberirdischen Teil der Burganlage an, der kostenlos zu besuchen ist.

Öffnungszeiten:
April - Oktober: Täglich 10.00 - 18.00 Uhr
November - März: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11.00 - 18.00 Uhr
Führungen von April - Oktober: Täglich 12.00 und 14.30 Uhr
Sonntag und an Feiertagen zusätzlich: 12.00, 14.30 Uhr und 16.00 Uhr

Termine und Informationen:
Sparrenburgfest: Jährlich am letzten Juliwochenende

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Die Sparrenburg gilt als Wahrzeichen von Bielefeld, © Bielefeld Marketing GmbH / Topel
Die Sparrenburg thront auf dem 180 Meter hohen Sparrenberg, © Bielefeld Marketing GmbH
Der Hermannsweg führt an der Sparrenburg vorbei, © Bielefeld Marketing GmbH
Im Winter bietet die Sparrenburg verträumte Ansichten, © Bielefeld Marketing GmbH

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Sparrenburg«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Noch mehr Schlösser & Burgen entdecken?

Die Münsterländische Umgebung von Schloss Anholt lädt zu Radtouren ein, © Thorsten Brönner, www.thorstenbroenner.de
©

Schloss Anholt

Ausblick auf das Schloss Benrath, © Stiftung Schloss und Park Benrath
©

Schloss Benrath

Unesco-Welterbe Corvey an der Weser, © Kulturkreis Hoexter-Corvey gGmbH
©

Schloss Corvey

Schloss Homburg ist ein Wahrzeichen des Oberbergischen Kreises, © Tourismus NRW e.V
©

Schloss Homburg

Die Parkanlage von Schloss Nordkirchen fasziniert noch heute durch seine barocke Gestaltung, © Foto Oliver Franke / Tourismus NRW e.V.
©

Schloss Nordkirchen

Die Sparrenburg thront auf dem 180 Meter hohen Sparrenberg, © Bielefeld Marketing GmbH
©

Sparrenburg

Schloss Moyland am Niederrhein zeigt regelmäßig Beuys-Ausstellungen, © Tourismus NRW e.V.
©

Museum Schloss Moyland

Schloss Dyck bei der Illumina, © Stiftung Schloss Dyck / Foto: Michael Reuter
©

Schloss Dyck – Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur