©
Blick auf den Steinbruch Schlupkothen im neanderland und den Übergang zur Insel von oben, © Tourismus NRW e.V.

Düsseldorf & neanderland


Kunst, Mode, Lifestyle – und Neandertaler

Hier trifft modernes Leben auf Steinzeitkultur: Die Kunst- und Modemetropole Düsseldorf liegt unweit des Neandertals, das mit seinem Museum Geschichte erzählt. In der kosmopolitischen Metropole verschmelzen Kunst, Mode, Lifestyle und rheinische Lebensfreude zu einer spannenden Mischung. Die kulturelle Diversität der Rheinmetropole zeigt sich auch an ihren Veranstaltungen: Vom traditionsreichen Karneval mit Büttenrede und Funkenmariechen bis zum Japan Tag finden in Düsseldorf ganz vielseitige Kulturhighlights statt.

©
NRW Forum Düsseldorf, © Düsseldorf Tourismus, U.Otte

Szeneviertel und renommierte Museen

Besonders authentisch lässt sich Düsseldorf bei einer Tour durch die Altstadt erleben, wo der Genuss eines Altbiers in einer urigen Kneipe an der „längsten Theke der Welt“ Pflicht ist. Auch ein Einkaufsbummel auf der berühmten Königsallee oder ein Spaziergang an der Rheinuferpromenade gehören zu einem Besuch in der Landeshauptstadt. Jung und kreativ zeigt sich die Stadt in ihrem Szenestadtteil Flingern, wo sich viele kleine Modeläden, Cafés und Galerien angesiedelt haben.

Neben den mehr als 100 kleinen und größeren Galerien bietet Düsseldorf seinen Besuchern auch mit seinen großen Museen ein NRW-weit unvergleichliches Kunstangebot: Mit der Kunstsammlung NRW und dem Museum Kunstpalast haben gleich zwei international renommierte Museen in Düsseldorf ihre Heimat gefunden.

©
Neandertal bei Erkrath, © Jörg Kammel, Tourismus NRW e.V.

Steinzeitkunst im Neandertal

Kunst und Handwerk aus deutlich früheren Zeiten können Besucher in der Region rund um Düsseldorf entdecken: Der Kreis Mettmann, der im Osten an Düsseldorf grenzt, ist auch als Neanderland bekannt. Im Neandertal wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts das 42.000 Jahre alte Skelett eines Urzeitmenschen entdeckt: des Neandertalers. Das Neanderthal Museum in Mettmann widmet sich diesem besonderen Vorfahren der Menschen und erklärt alles Wissenswerte zum Neandertaler und zur Entwicklungsgeschichte des modernen Menschen. Direkt am Neandertal vorbei führt auch der bekannteste Wanderweg der Region: Der Neanderland Steig.

  • ©
    Sicht auf den Düsseldorfer Medienhafen inklusive Rheinturm, © Tourismus NRW e.V.
    ©
    Die Abendsonne am Burgplatz in Düsseldorf genießen, © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
    ©
    Aufnahme eines Wildpferdes mit Fohlen im Eiszeitlichen Wildgehege Neandertal, © Tourismus NRW e.V.
  • ©
    Blick auf den Steinbruch Schlupkothen im neanderland und den Übergang zur Insel von oben, © Tourismus NRW e.V.
    ©
    Frontalansicht der Wahnenmühle im neanderland, © Tourismus NRW e.V.
    ©
    Hinweisschild "neanderland STEIG" am Baum im neanderland, © Tourismus NRW e.V.
Swipe, wenn Du mehr sehen willst...

Entdeckungen in der Region Düsseldorf & neanderland


Bis Juli 2016 zeigt die Kunstsammlung NRW die Rauminstallation in orbit von Tomás Saraceno, © Studio Tomás Saraceno 2013
©

Kunstsammlung NRW

Das Angertal zwischen Ratingen und Heiligenhaus, © Kreis Mettmann Martina Chardin
©

Neanderland Steig

Die Ausstellung im Neanderthal Museum erklärt den Lebensalltag der Urmenschen, © Neanderthal Museum / M.Pietrek
©

Neanderthal Museum

Ausblick auf das Schloss Benrath, © Stiftung Schloss und Park Benrath
©

Schloss Benrath

Die Skulpturenpfade führen an Kunstwerken vorbei, © Stadt Heiligenhaus
©

Skulpturenpfade Neanderland

Das Werksgelände von Rheinkalk am Steinbruch Prangenhaus im Neandertal, © Kreis Mettmann
©

Neandertal

Blick entlang des Rheinufers in Düsseldorf, © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
©

Kulturmetropole Düsseldorf

Weitere Elemente laden
Marion Strehlow Persona, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.
Stembergs, © Ralf Schultheiss

Den Genuss in der Region Neanderland entdecken


Präsentiert von den Genuss-Botschaftern Walter und Sascha Stemberg, ausgezeichnete Spitzenköche im Restaurant Haus Stemberg.

weiterlesen