©
Ansicht auf das Schokoladenmuseum, © Schokoladenmuseum Köln

Scho­ko­la­den­mu­se­um in Köln


Voll­milch, Zart­bit­ter und wei­ße Scho­ko­la­de in der Dom­stadt am Rhein

Im Köl­ner Mu­se­um gibt es nicht nur die Ge­schich­te, son­dern auch le­cke­re Kost­pro­ben der be­lieb­ten Sü­ßig­keit zu er­le­ben. Am drei Me­ter ho­hen Brun­nen flie­ßen fort­lau­fend 200 Ki­lo­gramm Scho­ko­la­de zum Pro­bie­ren. Bei Pra­li­nen­kur­sen sind der Phan­ta­sie kei­ne Gren­zen ge­setzt.

Es gibt kaum einen Menschen, der keine Schokolade mag – die Vorliebe für Süßes liegt uns in den Genen. Kein Wunder also, dass die Kulturgeschichte der Schokolade rund 5.000 Jahre alt ist. Das Schokoladenmuseum in Köln widmet sich ganz der süßen Sünde und erklärt seinen Besuchern die gesamte Geschichte, angefangen bei der „Götterspeise“ der Azteken bis hin zum modernen Industrieprodukt. Zu sehen sind zum Beispiel Exponate der präkolumbischen Kulturen Mittelamerikas, eine bedeutende Porzellan- und Silbersammlung aus dem Barock sowie zahlreiche Maschinen aus der Zeit der Industrialisierung.

Schokoladenbrunnen und frisch produzierte Nappos

Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählt ein begehbares Tropenhaus mit Kakaobaum und tropischem Klima. In einer gläsernen Schokoladenfabrik wird mit der Herstellung von kleinen Schokoladentafeln, der handwerklichen Fertigung von Hohlfiguren und der Pralinenproduktion anschaulich gezeigt, wie Schokoladenprodukte industriell, aber auch ganz individuell von Hand hergestellt werden. Und damit Besucher Schokolade im Kölner Schokoladenmuseum mit allen Sinnen erleben können, gibt es zwischendurch auch immer wieder kleine Kostproben: Per Knopfdruck reicht ein Roboter frisch produzierte Nappos direkt vom Produktionsband an die Gäste und am drei Meter hohen Schokoladenbrunnen, der aus einer goldenen Kakaobohne geformt ist, fließen fortlaufend 200 Kilogramm leckere Schokolade zum Probieren.

Bei Führungen mit Titeln wie „100% Schokolade“ oder „Vom Rohkakao zur Praline“ können Besucher noch tiefer in die Welt der Schokolade eintauchen – mit leckeren Kostproben. Und bei „Schokoladenkursen“ oder „Pralinenkursen“ sind der Phantasie bei Eigenkreationen süßer Köstlichkeiten keine Grenzen gesetzt. Originelle Kombinationen von Schokolade mit Craft Bier, Wein oder Whiskey führen bei Verkostungen zu ganz besonderen Geschmackserlebnissen.

Die Maître Chocolatier des Schokoladenmuseums ist Aiga Müller – sie ist Schokoladenexpertin aus Leidenschaft, kennt die besten Schokorezepte und liebt es, eigene Kreationen herzustellen. Sie gibt Einblicke in die Schokoladenwerkstatt des Schokoladenmuseums und verrät Dir, welche Schokolade sie am liebsten isst.

 

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Geschlossen: 17. Februar bis 26. Februar, immer montags zwischen dem 13. Januar und 31. März sowie im November

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

©
Aiga Müller, Maître de Chocolatier, vor dem Schokoladenbrunnen im Schokoladenmuseum Köln., © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.

Ent­de­cke das Scho­ko­la­den­mu­se­um in Köln

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Schokoladenmuseum Köln«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Passende Angebote


Jetzt entdecken!

Her­stel­ler & Händ­ler

Schliessen
Ein Besuch der Stiftsquelle lohnt nicht nur an heißen Sommertagen, © Stiftsquelle

Stifts­quel­le

Dors­ten

Seit ih­rer Grün­dung vor über 120 Jah­ren ist die Stifts­quel­le ein Fa­mi­li­en­be­trieb und pro­du­ziert Mi­ne­ral­was­ser der höchs­ten Rein­heit.

weiterlesen
Weinprobe, © ullaburghardt.com

STERNS - Kocha­te­lier und Wein­loft

Köln

Wein und Ge­nuss ge­hö­ren zu den span­nends­ten Pas­sio­nen, mit de­nen man sich be­schäf­ti­gen kann – vol­ler Aro­men, Ge­schich­ten und Le­bens­freu­de. STERNS gibt den The­men ei­ne zeit­ge­mä­ße und mo­der­ne Po­si­ti­on.

weiterlesen
Team vom Genholter Hof, © Genholter Hof

Gen­hol­ter Hof

Brüg­gen

Auf dem Gen­hol­ter Hof in Brüg­gen fin­det sich ein Bau­ern­hof-Ca­fé mit Sai­son­re­stau­rant und Hof­la­den.

weiterlesen
Pott´s Brauereifest, © Pott´s Brauerei GmbH

Pot­t's Braue­rei

Oel­de

Die Braue­rei­fa­mi­lie Pott braut ih­re fei­nen Bier­spe­zia­li­tä­ten aus­schließ­lich er­fri­schend na­tür­lich.

Bier Route
weiterlesen
Apfelbacher, © Biolandhof Apfelbacher

Ap­fel­ba­cher Bio­land­hof

Born­heim

Der Bio­land­hof Ap­fel­ba­cher in Born­heim war­tet mit Ge­mü­se­abo-Lie­fer­dienst, Hof­la­den und ei­nem gro­ßen Na­tur­gar­ten zum Ver­wei­len auf.

weiterlesen
Schokoladenbrunnen, © Schokoladenmuseum Köln

Scho­ko­la­den­mu­se­um in Köln

Voll­milch, Zart­bit­ter und wei­ße Scho­ko­la­de in der Dom­stadt am Rhein

Im Köl­ner Mu­se­um gibt es nicht nur die Ge­schich­te, son­dern auch le­cke­re Kost­pro­ben der be­lieb­ten Sü­ßig­keit zu er­le­ben. Am drei Me­ter ho­hen Brun­nen flie­ßen fort­lau­fend 200 Ki­lo­gramm Scho­ko­la­de zum Pro­bie­ren. Bei Pra­li­nen­kur­sen sind der Phan­ta­sie kei­ne Gren­zen ge­setzt.

weiterlesen

Gas­tro­no­mie Mu­se­en & At­trak­tio­nen

Schliessen
Pott´s Brauereifest, © Pott´s Brauerei GmbH

Pot­t's Braue­rei

Oel­de

Die Braue­rei­fa­mi­lie Pott braut ih­re fei­nen Bier­spe­zia­li­tä­ten aus­schließ­lich er­fri­schend na­tür­lich.

Bier Route
weiterlesen
Schokoladenbrunnen, © Schokoladenmuseum Köln

Scho­ko­la­den­mu­se­um in Köln

Voll­milch, Zart­bit­ter und wei­ße Scho­ko­la­de in der Dom­stadt am Rhein

Im Köl­ner Mu­se­um gibt es nicht nur die Ge­schich­te, son­dern auch le­cke­re Kost­pro­ben der be­lieb­ten Sü­ßig­keit zu er­le­ben. Am drei Me­ter ho­hen Brun­nen flie­ßen fort­lau­fend 200 Ki­lo­gramm Scho­ko­la­de zum Pro­bie­ren. Bei Pra­li­nen­kur­sen sind der Phan­ta­sie kei­ne Gren­zen ge­setzt.

weiterlesen
Kochschule © Frank Petzchen Kochevents, © Frank Petzchen Kochevents

Frank Petz­chen Ko­chevents GmbH

Düs­sel­dorf

Bei Frank Petz­chen Ko­chevents in Düs­sel­dorf er­lernt und ver­fei­nert man un­ter An­lei­tung von pro­fes­sio­nel­len Kö­chen Wis­sen in und um die Kü­chen die­ser Welt.

weiterlesen
Mosaik, © Revierkönig GmbH

RE­VIER­KÖ­NIG GmbH

Bo­chum

Der RE­VIER­KÖ­NIG ist der Ex­per­te für be­son­de­re (Ge­nuss-)Events und Er­leb­nis­se rund um das Ruhr­ge­biet und NRW.

weiterlesen
Taste the City, © Die Genussprojekte

Die Ge­nuss­pro­jek­te

Weg­berg

Die Agen­tur für ku­li­na­ri­sche In­sze­nie­run­gen bie­tet ver­schie­de­ne An­ge­bo­te rund um ge­mein­schaft­li­che Ku­li­na­rik­er­leb­nis­se von Din­ner­shows bis hin zu ku­li­na­ri­schen Stadt­rund­gän­gen.

weiterlesen
Bier-Braukessel im Westfalen Culinarium, © Stadt Nieheim

West­fa­len Cu­li­na­ri­um

Ein Streif­zug durch die Kü­che West­fa­lens

Das West­fa­len Cu­li­na­ri­um be­han­delt die Spe­zia­li­tä­ten Brot, Kä­se, Schin­ken und Bier und so auch die Kul­tur West­fa­lens.

Bier Route
weiterlesen
Erlebniswelt, © Krombacher Brauerei

Krom­ba­cher Braue­rei

Kreuz­tal-Krom­bach

Seit vie­len Ge­ne­ra­tio­nen im Be­sitz der Fa­mi­lie Scha­de­berg zählt die Krom­ba­cher Braue­rei heu­te zu den füh­ren­den und mo­derns­ten Pre­mi­um-Braue­rei­en Deutsch­lands.

Bier Route
weiterlesen

Gas­tro­no­mie

Schliessen
Lippeschlößchen aus der Luft, © Restaurant Lippeschlößchen

Re­stau­rant Lip­pe­schlöß­chen

We­sel

Ne­ben re­gio­na­len und und bio­zer­ti­fi­zier­ten Ge­rich­ten ste­hen auf der Spei­se­kar­te des fa­mi­li­en­ge­führ­ten Re­stau­rants am Nie­der­rhein eben­so pu­re Le­bens­freu­de und ein tol­les Am­bi­en­te mit der Lip­pe-Au­en-Re­na­tu­rie­rung.

weiterlesen
Haus Deckers, © Haus Deckers GbR

Haus De­ckers

Gel­dern-Wal­beck

Im Her­zen des idyl­li­schen Spar­gel­dorfs Wal­beck er­war­tet die Gäs­te ein ty­pisch nie­der­rhei­ni­sches Gast­haus mit re­gio­na­ler Kü­che, die durch jah­res­zeit­li­che Spe­zia­li­tä­ten ge­prägt ist.

weiterlesen
Weinprobe, © ullaburghardt.com

STERNS - Kocha­te­lier und Wein­loft

Köln

Wein und Ge­nuss ge­hö­ren zu den span­nends­ten Pas­sio­nen, mit de­nen man sich be­schäf­ti­gen kann – vol­ler Aro­men, Ge­schich­ten und Le­bens­freu­de. STERNS gibt den The­men ei­ne zeit­ge­mä­ße und mo­der­ne Po­si­ti­on.

weiterlesen
Yunico - Japanese Fine Dining im Kameha Grand Bonn, © Kameha Grand Bonn

Ka­me­ha Grand Bonn

Bonn

Im Ka­me­ha Grand Bonn er­war­tet Freun­de un­ge­wöhn­li­chen De­signs und Lieb­ha­ber ex­qui­si­ter Gau­men­freu­den ein Fest für al­le Sin­ne.

weiterlesen
Das Komfortzimmer in weiß, © Hotel Victoria

Ho­tel Vic­to­ria

Hö­vel­hof

Ty­pisch ost­west­fä­li­sche Kü­che kön­nen Gäs­te des Re­stau­rants Vic­to­ria in Hö­vel­hof ge­nie­ßen.

weiterlesen
Rehrücken wie der Küchenchef ihn mag, © Berghotel Astenkrone

Berg­ho­tel As­ten­kro­ne

Win­ter­berg-Al­tas­ten­berg

Das Berg­ho­tel liegt um­ge­ben vom schö­nen Sau­er­land und bie­tet ne­ben erst­klas­si­ger Kü­che auch lie­be­voll aus­ge­stat­te­te Zim­mer so­wie ei­nen groß­zü­gi­gen Well­ness-Be­reich.

weiterlesen

Rei­se­an­ge­bo­te

Schliessen
Henkelmann, © Revierkönigab 29,00 €

Hen­kel­mann-Es­sen in Hat­tin­gen

Bochum – RE­VIER­KÖ­NIG GmbH

Ku­li­na­ri­sche Ruhr­ge­biets­his­to­rie vor be­ein­dru­cken­der In­dus­trie­ku­lis­se: Im Re­stau­rant der Hen­richs­hüt­te Hat­tin­gen kön­nen Be­su­cher ein drei­gän­gi­ges Berg­mann-Me­nü ge­nie­ßen.

weiterlesen
Pralinenkurs in der Confiserie, © Schokoladenmuseum Kölnab 60,00 €

Pra­li­nen­kurs

Köln – Scho­ko­la­den­mu­se­um in Köln

Nasch­kat­zen, die mehr als nur zu­hö­ren oder zu­se­hen möch­ten, kön­nen bei den Pra­li­nen­kur­sen vom Maît­re Cho­co­la­tier die ho­he Kunst der Pra­li­nen­her­stel­lung er­ler­nen.

weiterlesen
Boltens Privatbrauerei Kontor, © Privatbrauerei Bolten GmbH & Co. KGab 15,00 €

Brau­meis­ter-Tour

Korschenbroich – Pri­vat­braue­rei Bol­ten

Bei der Braue­rei­be­sich­ti­gung in Kor­schen­broich kann man die fri­sche Brau­kunst in der äl­tes­ten Alt­bier­braue­rei der Welt haut­nah er­le­ben.

Bier Route
weiterlesen

Ge­nus­s­an­bie­ter


Ent­de­cke hier wei­te­re Gas­tro­no­men, Mu­se­en, Her­stel­ler & Händ­ler

Ak­tu­el­le Ge­nuss-Ver­an­stal­tun­gen in NRW