Gasthaus Zum Itze, © Jule Körber

Neu­markt Ruhr­ort


‚St. Pau­li des Wes­tens‘

„Manchmal sind die Straßen eng, manchmal sind die Straßen fast doppelt so breit in der nächsten Siedlung, wie kleine Alleen. Man kann hier herumfahren, als wäre das Ganze ein riesengroßer Park. Man kommt in verschiedene Bereiche wie im Zoo, wo hier die Kängurus sind und dort dann die Pandas, dann die Esel.“ So beschrieb der Duisburger Songschreiber Tom Liwa seine Heimatstadt. Das gilt besonders für den einzigartigen Stadtteil Ruhrort. Er liegt dort, wo die Ruhr in den mächtigen Rhein mündet und der vermutlich größte Binnenhafen der Welt beginnt. Es ist ein Ort, wie es keinen zweiten in Deutschland zu sehen gibt. Rund um den Neumarkt finden sich urige Seemannskneipen wie das Zum Anker, es gibt eine Bank für Schifffahrt ebenso wie ein Schifferkinderheim. Museale Raddampfer dümpeln am Kanal. Vielerorts lässt sich an prachtvollen Häuserfassaden noch erahnen, dass hier einmal der Reichtum saß. Um 1900 herum war Ruhrort das Tor zum Ruhrgebiet mit einer hohen Händler- und Millionärsdichte. Das Aufeinandertreffen von ihnen mit den Schiffern aus Deutschland und Holland ließ den Stadtteil bis in die 1960er Jahre hinein zum ‚St. Pauli des Westens‘ werden mit mehr als 100 Kneipen, Amüsements und Rotlicht-Vergnügungen.

Weitere Informationen
Neumarkt, 47119 Duisburg

Blick auf den Hafen, © Jule Körber
Gast- und Schankwirtschaft "Alt-Ruhrort", © Jule Körber

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet

The record store Idiot Records, © Tourismus NRW e.V.

Idi­ots Re­cor­ds

weiterlesen
Marlene, © Marlene Bar

Mar­le­ne Bar

weiterlesen
Das Bermuda3Eck bei Tag, © Tourismus NRW e.V.

Die Pop-Rou­te Bo­chum

weiterlesen
Der Nebeneingang zur Matthäuskirche Buer-Middelich, © Jule Körber

Mat­thä­us­kir­che Buer-Mid­de­lich

weiterlesen
Das Don't Panic am Viehofer Platz, © Jule Körber

Vie­ho­fer Platz

weiterlesen
Matrix Crowd, © Matrix

Al­te Hüt­te

weiterlesen
Amphietheater, © Tourismus NRW e.V.

Büh­ne des Am­phi­thea­ters im Nord­stern­park

weiterlesen
Die Gaststätte Endstation, © Jule Körber

Neu­markt Ruhr­ort

weiterlesen
FZW crowd, © FZW

EX-Neue Hei­mat

weiterlesen
Rekorder Front, © Tourismus NRW e.V.

Re­kor­der

weiterlesen
Matrix Crowd, © Matrix

(EX) Grün In

weiterlesen
Das Grammatikoff in Duisburg, © Jule Körber

Gram­ma­ti­koff

weiterlesen
Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet e.V., © Ole Löding

Ar­chiv für po­pu­lä­re Mu­sik im Ruhr­ge­biet e.V.

weiterlesen
Das Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen, © Jule Körber

Mu­sik­thea­ter im Re­vier

weiterlesen
Zentrum Altenberg, © Tourismus NRW e.V.

Zen­trum Al­ten­berg

weiterlesen
Blick auf das Bermuda3Eck, © Tourismus NRW e.V.

Ber­mu­da3Eck Haupt­platz

weiterlesen
Das Unperfekthaus, © Ole Löding

Un­per­fekt­haus

weiterlesen
Der Schallplattenladen Onkel Stereo in Duisburg, © Ole Löding

On­kel Ste­reo

weiterlesen
FZW crowd, © FZW

(Ehe­ma­li­ger) Folk­club Wit­ten

weiterlesen
Südrock, © Michael Wrede

Süd­rock

weiterlesen