©
Tiger und Turtle Ruhrgebiet, © Ruhr Tourismus  Jochen Schlutius

Ent­de­cke un­se­re Kul­tur­an­ge­bo­te


Jetzt su­chen & bu­chen!

Kul­tur hat in NRW so vie­le Ge­sich­ter: Du kannst bei Fes­ti­vals, in Opern und Thea­ter­häu­sern klas­si­sche Hoch­kul­tur ge­nie­ßen, die vie­len Mu­se­en ent­de­cken, Dich bei Kul­tu­revents wie Mu­si­cals oder Volks­fes­ten amü­sie­ren oder an Bau­wer­ken die (In­dus­trie-) Ge­schich­te des Lan­des er­kun­den. Lass Dich von un­se­ren Kul­tur­an­ge­bo­ten in­spi­rie­ren: neue Blick­win­kel, er­staun­li­che Kom­bi­na­tio­nen und gan­ze Kunst­ge­schich­ten wer­den Dich be­geis­tern.

Das Mindener Museum befindet sich in sechs Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert, © Minden Marketing GmbHab 100,00 €

Min­den zu Was­ser und zu Lan­de

Minden – Min­den Mar­ke­ting GmbH

Ei­ne drei­tä­gi­ge Rei­se führt in die ge­schichts­träch­ti­ge Stadt an der We­ser. Teil des Pro­gramms sind ei­ne Stadt­füh­rung, ein Mu­se­ums­be­such und ei­ne Vi­si­te der Dom­schatz­kam­mer. Die Schiff­fahrt zur his­to­ri­schen Schacht­schleu­se und zu ei­nem der größ­ten Was­ser­stra­ßen­kreu­ze der Welt run­det die Tour ab.

weiterlesen
Aachener Dom, © Andreas Herrmannab 135,00 €

Aa­chen Kul­tu­rell

Aachen – aa­chen tou­rist ser­vice e. v.

Ein über­ra­schen­des Kul­tur-Wo­chen­en­de in Aa­chen mit reich­lich eu­ro­päi­scher Ge­schich­te, Kunst­schät­zen von höchs­tem Wert und auf­re­gen­der Ge­gen­warts­kunst

weiterlesen
Grubenfahrt auf Zeche Nachtigall, © LWL-Industriemuseumab 150,00 €

Hau­er­schicht: Gru­ben­fahrt in die Ver­gan­gen­heit

Witten – LWL-In­dus­trie­mu­se­um Ze­che Nach­ti­gall

Die Grup­pen­füh­rung auf dem Ge­län­de der Ze­che Nach­ti­gall in Wit­ten bringt die Be­su­cher di­rekt in die Epo­che der Koh­le­för­de­rung und führt auf ei­ner Gru­ben­fahrt so­gar un­ter Ta­ge in den be­schwer­li­chen Ar­beits­all­tag der Berg­leu­te, ge­krönt mit ei­nem def­ti­gen Hau­er­mahl. Das In­dus­trie­mu­se­um am Ruh­ru­fer ist bes­tens ge­eig­net, die Ge­schich­te des Ruhr­ge­biets zu ent­de­cken und zu ver­ste­hen.

weiterlesen
Paul Signac: Konstantinopel Yeni Djami (1909 ), © Wallraf-Richartz-Museum, Dauerleihgabe Stiftung Kunst im Landesbesitzab 20,00 €

Bon Voya­ge, Signac!

Köln – Wall­raf-Ri­ch­artz-Mu­se­um & Fon­da­ti­on Cor­boud

Um den Neu­zu­gang "Kon­stan­ti­no­pel: Ye­ni Dja­mi" an­ge­mes­sen in der ei­ge­nen Samm­lung zu be­grü­ßen, lädt das Wall­raf-Ri­ch­artz-Mu­se­um zu ei­ner Kunst­rei­se zur Wie­ge des Im­pres­sio­nis­mus an ei­ni­ge der schöns­ten Fle­cken Frank­reichs. Dort schu­fen ne­ben Paul Signac auch Mo­net, Gau­gin, Cé­zan­ne und van Gogh Wer­ke, die in der Aus­stel­lung nichts we­ni­ger als be­geis­tern.

weiterlesen
Die Zeche Zollverein war bereits häufiger als Spielstätte bei der Nacht der Industriekultur, kurz Extraschicht, mit dabei, © Essen Marketing GmbHab 60,50 €

Ein Tag auf Zoll­ver­ein

Essen – EMG – Es­sen Mar­ke­ting GmbH Tou­ris­tik­zen­tra­le Es­sen

Ein span­nen­der Tag auf dem UNESCO-Welt­er­be Zoll­ver­ein inkl. ei­ner Füh­rung, dem Be­such des Ruhr Mu­se­ums und ei­ner Über­nach­tung mit Früh­stück.

weiterlesen
Heinrich Hoerle: Selbstbildnis vor Häusern (Arbeiter, 1932), © Von der Heydt-Museum Wuppertalab 12,00 €

Vi­si­on und Schre­cken der Mo­der­ne – In­dus­trie und künst­le­ri­scher Auf­bruch

Wuppertal – Von der Heydt-Mu­se­um in Wup­per­tal

Zum 200. Ge­burts­tag von Fried­rich En­gels geht das Von der Heydt-Mu­se­um der Fra­ge nach, wie sich die kul­tu­rel­len und so­zia­len As­pek­te der In­dus­tria­li­sie­rung in der Kunst des 19. und 20. Jahr­hun­derts nie­der­ge­schla­gen ha­ben. Die Bil­der er­zäh­len von den so­zia­len Ver­wer­fun­gen, den po­li­ti­schen Um­brü­chen aber auch von der Fas­zi­na­ti­on an der auf­kom­men­den Welt der Ma­schi­nen.

weiterlesen
Das Ruhr Museum befindet sich in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein., © Ruhr Museum, Foto: Brigida Gonzálezab 10,00 €

100 Jah­re Ruhr­ge­biet. Die an­de­re Me­tro­po­le im Ruhr Mu­se­um

Essen – UNESCO-Welt­er­be­stät­te Zoll­ver­ein

Das Ruhr­ge­biet ist mit über fünf Mil­lio­nen Ein­woh­nern der größ­te Bal­lungs­raum Deutsch­lands und ei­ne der größ­ten Me­tro­po­len Eu­ro­pas. Ei­ne Son­der­aus­stel­lung auf der 12-Me­ter-Ebe­ne des Ruhr Mu­se­ums zeigt nun zum 100-jäh­ri­gen Be­ste­hen des Re­gio­nal­ver­bands die­ser ein­zig­ar­ti­gen In­dus­trie­re­gi­on ih­re Ge­schich­te, My­then und Phä­no­me­ne.

weiterlesen
Weitere Elemente laden

Einen Moment bitte

weitere Listenelemente werden geladen