©
Zeiss Planetarium Bochum, Außenansicht mit Schriftzug, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium

Zeiss Pla­ne­ta­ri­um in Bo­chum


Ster­ne, Ga­la­xi­en und Pla­ne­ten glän­zen un­ter dem Kup­pel­dach

Den Be­su­chern bleibt bei fas­zi­nie­ren­den As­tro­no­mie-Shows der Atem weg. Tau­sen­de Ster­ne rau­schen an ih­nen vor­bei. Sie kön­nen im Bo­chu­mer Pla­ne­ta­ri­um den Welt­raum für sich er­kun­den, ganz oh­ne As­tro­nau­ten­trai­ning, Ra­ke­te und Raum­an­zug. Mo­derns­te Tech­nik er­mög­licht ei­nen Aus­flug ins All für je­der­mann.

Der Blick in den klaren Himmel ist atemberaubend. Der große Wagen glänzt über den Köpfen der Sternengucker. Am Rand der Kuppel schwebt ein riesiger Asteroid vorbei, dort ist auch eine Raumstation zu sehen. Eine der modernsten Projektionsanlagen weltweit stellt weit entfernte Sterne und Planeten dar. Sie strahlen hell in der künstlichen Finsternis des Bochumer Planetariums.

260 Sessel bieten hier Platz für ausgedehnte Sternenreisen. Der Projektor Universarium IX simuliert Ausflüge ins All von jedem beliebigen Ort der Erde aus. Auch die Zeit spielt für den Startpunkt des Fluges keine Rolle. Die Expedition beginnt dann, wenn die neuen Weltraumpiloten bereit sind.

Wissenschaft trifft auf Unterhaltung

Kosmische Zusammenhänge können bei Erkundungstouren durchs All anschaulich erklärt werden. Ein Experte berichtet über die Milchstraße, Himmelskörper, weit entfernte Galaxien und Gestirne. Wissenschaft trifft auf Unterhaltung. Forschungsdrang und Kinoatmosphäre sind im Vorführraum gekonnt vereint. Die rund 600 Quadratmeter große Projektionsfläche macht es möglich. Der helle Tag wird in wenigen Sekungen zur dunklen Nacht.

Veranstaltungen und Vorträge wie „Vom Urknall zum Menschen“, „Die Wunder des Kosmos“ oder „Schwarze Löcher“ laden die Besucher täglich unter das große Kuppeldach. Live-Touren durch das Universum, Astronomie- und Musikshows warten regelmäßig auf die Gäste. Die Ausstellung „Großartiges Universum“ entführt mit 50 großformatigen Bildern zu Wundern des Kosmos.

Karte von NRW

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Zeiss Planetarium Bochum, Innenansicht mit Projektor und Kulisse, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium
Zeiss Planetarium Bochum, Innenansicht mit Projektor, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium
Zeiss Planetarium Bochum, Außenansicht mit Schriftzug, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Zeiss Planetarium Bochum«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Ent­de­cke hier wei­te­re Mu­se­en in NRW

Besuch im Hof, © Tourismus & Congress GmbH Region Bonn  Rhein-Seig  Ahrweiler
©

Beet­ho­ven-Haus Bonn

Bundeskunsthalle Bonn Ansicht © Peter Oszvald Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, © Peter Oszvald Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
©

Bun­des­kunst­hal­le in Bonn

Deutsches Bergbau-Museum, Außenansicht in der Dämmerung, © Deutsches Bergbau Museum/Karlheinz Jardner
©

Deut­sches Berg­bau-Mu­se­um in Bo­chum

Aussenansicht Deutsches Fußballmuseum Dortmund - direkt am Hauptbahnhof, © Deutsches Fußballmuseum Dortmund
©

Deut­sches Fuß­ball­mu­se­um in Dort­mund

Deutsches Sport & Olympia Museum, Innenansicht, Zeitstrahl mit wichtigen Ereignissen, © Deutsches Sport & Olympia Museum
©

Deut­sches Sport & Olym­pia Mu­se­um in Köln

Galileo Park Lennestadt, Einhorn-Ausstellung, © Galileo Park Lennestadt
©

Ga­li­leo Park in Len­nestadt

Die Ausstellungen Haus der Geschichte bieten Vergangenheit zum Anfassen, © Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker
©

Haus der Ge­schich­te in Bonn

Ansicht auf das Kolumba Museum in Köln, © Kolumba Köln, Helene-Binet
©

Ko­lum­ba Mu­se­um Köln

Museum Folkwang Essen, Chipperfield Neubau, © Giorgio Pastore
©

Mu­se­um Folk­wang in Es­sen

Museum für Angewandte Kunst Köln, Zimmer in der historischen Sammlung, © Rheinisches Bildarchiv/Marion Mennicken
©

Mu­se­um für An­ge­wand­te Kunst Köln

Das Museum Ludwig bei Nacht von Außen, © Rheinisches Bildarchiv Köln
©

Mu­se­um Lud­wig