ZFMK, Zebras an der Wasserstelle, © ZFMK

Museum Alexander Koenig

Bonn

Besucher können sich bei einem Rundgang in wunderschön inszenierte Lebensräume verschiedener Tierarten versetzen. Die Reise führt zum Beispiel nach Afrika, in die Arktis oder durch Mitteleuropa. Das Museum Alexander Koenig in Bonn genießt einen auf seinem Gebiet führenden Ruf als Zoologisches Forschungsmuseum.

Ein Spaziergang durch die Räume des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig ist wie eine Safari in der Steppe, eine Tour durch den Regenwald oder ein Ausflug zur Arktis. Von links schaut die Besucher ein großer Löwe an. Rechts wartet ein Leopard auf den richtigen Moment zum Angriff auf die Beute. An der Wasserstelle löschen Zebras ihren Durst. Die inszenierten Lebensräume bieten ein realitätsnahes Naturerlebnis.

Beziehungen zwischen Organismen werden auf anschauliche Weise dargestellt, Entwicklungsgeschichte und biologische Vielfalt einfach erklärt: Die Dauerausstellung "Unser blauer Planet – Leben im Netzwerk" liefert dabei Einblicke in die wichtigsten Ökosysteme der Erde. Schautafeln und Hörstationen helfen dabei, Wissenslücken zu schließen. Sie geben Auskunft zu Themen wie Anpassungsfähigkeit oder Abhängigkeit. Die Vernetzung einzelner Regionen steht mal im Zentrum, mal gehen die Erklärungen auf Phänomene wie die Wichtigkeit von Buschfeuern in der Savanne ein.

Detailreiche Präparate versetzen Gäste ins Staunen

Wer sich weiter für den Knochenbau bestimmter Tierexemplare interessiert, findet zahlreiche vom Museumsteam rekonstruierte Skelette vor. In der Vogelabteilung bleibt den Gästen schon mal der Atem weg, beim Anblick der äußerst detailreichen Präparate von exotischen wie heimischen Vogelarten kein Wunder. Ins Staunen geraten sie auch beim Abtauchen in die unteren Gefilde des Hauses. Über 60 lebende Fische und Reptilien tummeln sich in einer bunten Aquarienlandschaft.

In Sonderausstellungen können sich Besucher zudem auf Exponate zu Dinosauriern, Naturregionen oder gefährdeten Lebewesen freuen. Die Einrichtung, die durch den Bonner Privatgelehrten Alexander Koenig (1858-1940) als privates Forschungs- und Ausstellungsinstitut gegründet wurde, präsentiert Objekte, Dokumente, Fotos und Gemälde. Der studierte Zoologe und Forschungsreisende sammelte bereits in seiner Jugend Säugetiere und Vögel – ein späterer Gewinn für das Museum.

Karte von NRW

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

ZFMK, Eisenbären, © ZFMK
ZFMK, Savannen-Diorama, © ZFMK
ZFMK, Außenansicht, © ZFMK
ZFMK, Zebras an der Wasserstelle, © ZFMK

Details zum Museum

Was Du noch wissen solltest

Preise

Erwachsene: ab 6,00 €

Kontakt

Museum Alexander Koenig Bonn
Adenauerallee 160
53113 Bonn

Anreise

mit Google Maps

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr

Montag nur an gesetzlichen Feiertagen
Geschlossen: Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Silvester

Du hast eine Anfrage

Wende Dich gerne direkt an »Museum Alexander Koenig Bonn«


Deine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung des Tourismus NRW e.V. zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Sicherheitsfrage *

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Entdecke hier weitere Museen in NRW

Energeticon in Alsdorf, Grubenlampen, © Andreas Palmen

Energeticon

weiterlesen
Aussenansicht Deutsches Fußballmuseum Dortmund - direkt am Hauptbahnhof, © Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Deutsches Fußballmuseum

weiterlesen
Galerie im Kunstmuseum Pablo Picasso Münster, © Joachim Busch

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

weiterlesen
Rautenstrauch-Joest-Museum, Bereich Begegnung und Aneignung: Grenzüberschreitungen, © Martin Classen und Arno Jansen

Rautenstrauch-Joest-Museum

weiterlesen
Das Schloss Oberhausen ist eine zentrale Anlaufstelle für Fans der bildenden Kunst, © Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, Foto: Thomas Wolf

Schloss Oberhausen in Oberhausen

weiterlesen
Ansicht Kokerei Hansa, © Werner J. Hannappel + Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Kokerei Hansa

weiterlesen
Ludwig Forum Aachen, Außenansicht, © Foto: Carl Brunn

Ludwig Forum Aachen

weiterlesen
Das Gaskessel Wuppertal ist bereits von Weitem zu sehen. Ein Plakat zeigt die aktuelle Sonderausstellung an, © Tourismus NRW e.V.

Visiodrom im Gaskessel Wuppertal

weiterlesen
LWL-Museum für Archäologie, Urne von Gevlinghausen, © LWL/D.Menne

LWL-Museum für Archäologie und Kultur

weiterlesen
Der Gestürzte (1914/15), Wilhelm Lehmbruck, © Johannes Höhn

Lehmbruck Museum in Duisburg

weiterlesen
Aussenansicht Gasometer Oberhausen, © Gasometer Oberhausen, Dirk Böttger

Gasometer Oberhausen

weiterlesen
Ansicht auf das Kolumba Museum in Köln, © Kolumba Köln, Helene-Binet

Kolumba Museum Köln

weiterlesen
Aquarius Wassermuseum, Außenansicht bei Nacht, © RWW/Andreas Köhring

Aquarius Wassermuseum

weiterlesen
Aus dem Jahr 1844 stammt das Gebäude des heutigen Max Ernst Museums Brühl des LVR, © Tourismus NRW e.V.

Max Ernst Museum Brühl des LVR

weiterlesen
DASA, Dortmund, © Frank Vinken, Düsseldorf

DASA Arbeitswelt Ausstellung

weiterlesen
Red Dot Design Museum, Audi A8, © Red Dot Design Museum

Red Dot Design Museum auf Zeche Zollverein

weiterlesen
Museum Insel Hombroich: Turm, begehbare Skulptur von Erwin Heerich, © Tomas Riehle/Arturimages

Museum Insel Hombroich in Neuss

weiterlesen
Schloss Anholt gilt als eines der größten und schönsten Wasserschlösser des Münsterlands, © Andreas Lechtape

Wasserburg Anholt in Anholt

weiterlesen
LWL-Museum für Naturkunde, Riesenammonit, © LWL/Oblonczyk

LWL-Museum für Naturkunde

weiterlesen
Hier erarbeiten die Besucher mit eigener Kraft auf dem Stromfahrrad, wie Strom entsteht, wie er die Arbeit verändert und welche Bedeutung er für Büro und Haushalt hat, © LVR-Industriemuseum

LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels

weiterlesen
siebengebirgsmuseum_eingang.jpg

Siebengebirgsmuseum Königswinter

weiterlesen
Museum Kunstsammlung NRW Düsseldorf © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (2), © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Kunstsammlung NRW in Düsseldorf

weiterlesen
Museum_Ludwig_Dieter_Jacobi.jpg, © Dieter Jacobi

Museum Ludwig

weiterlesen
Auf dem Gelände des Peter-Behrens-Baus vermitteln historische Maschinen einzelne Arbeitsprozesse in der Schwerindustrie, © Tourismus NRW e.V.

LVR-Industriemuseum Peter-Behrens-Bau

weiterlesen
Der Düsseldorfer Kunstpalast besticht auch durch seine Architektur und zentrale Lage. Er liegt am Ehrenhof, © Anne Orthen

Kunstpalast

weiterlesen
Galileo Park Lennestadt, Weg im Winter, © Galileo Park Lennestadt

Galileo Park

weiterlesen
Das LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen aus der Vogelperspektive, © Tourismus NRW e.V.

LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller

weiterlesen
Zeiss Planetarium Bochum, Innenansicht mit Projektor und Kulisse, © Stadt Bochum Presse und Informationsamt Planetarium

Zeiss Planetarium Bochum

weiterlesen
Das Ruhr Museum liegt auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen, © Thomas Willemsen

Ruhr Museum auf dem Welterbe Zollverein

weiterlesen
ZFMK, Außenansicht, © ZFMK

Museum Alexander Koenig

weiterlesen