©
Der Mendelssohn Saal in der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH

His­to­ri­sche Stadt­hal­le Wup­per­tal


Wup­per­tal

Die His­to­ri­sche Stadt­hal­le Wup­per­tal zählt mit ih­ren acht pracht­vol­len Sä­len zu den schöns­ten Ver­an­stal­tungs­häu­sern Eu­ro­pas.

Die Historische Stadthalle Wuppertal wurde im Jahr 1900 auf Initiative von Bürgern und Unternehmern der Stadt errichtet. Seitdem ist sie mit ihren acht prachtvollen Sälen ein repräsentativer Schauplatz von Kongressen, Tagungen, Seminaren, Messen, Präsentationen und Roadshows, (anschließenden) Galas und Festen aller Größen. 1995 wurde das Haus nach fünfjähriger Restaurierung wiedereröffnet und technisch ins 21. Jahrhundert befördert. Ihr Herzstück bildet der multifunktionale Große Saal, der mit seinem spektakulären Raumgefühl und einer Kapazität bis zu 1.500 Plätzen seinesgleichen sucht.

Gastronomisches Angebot
Starker Partner ist die inhouse Culinaria Catering, die exklusiv für die kulinarischen Gestaltung aller Veranstaltungen sorgt.

Besonderheiten
Regionale wie internationale Veranstalter und Wirtschaftsinstitutionen schätzen das hervorragende Veranstaltungsmanagement aus einer Hand – für das das Team des Hauses bereits mehrfach ausgezeichnet wurde: Beratung, Raumkonzepte, Ablaufplanung, technische Betreuung, Koordination und Vermittlung von Partnerunternehmen, von Catering bis Transfers.

Karte von NRW

INFOS ZUR TAGUNGSLOCATION


Ausstattung, Räumlichkeiten, Kapazitäten, …

Kapazitäten

Tagungspauschalen

Räumlichkeiten

Ausstattung

Lage & Entfernung

3.262
Fläche insgesamt (m²)
-
Fläche innen (m²)
-
Fläche außen (m²)

Personen: 4.000

Tagungsräume: 10

Preis
ab 51,00 €

50 - 100 Personen: 72,00 Euro pro Person

100-150 Personen: 59,00 Euro pro Person

150-200 Personen: 51,00 Euro pro Person

200-350 Personen: 54,00 Euro pro Person

350-750 Personen: 65,00 Euro pro Person

Pauschalpreis zzgl. MwSt. 
Falls die Kaffeepause nicht im selben Saal stattfinden kann, muss ein zusätzlicher Saal angemietet werden. 
Alle weiteren genutzten Nebenräume werden zur jeweiligen Grundmiete angeboten.

Ca­te­ring & Saal­mie­te / Tech­nik

Catering Standard (max. 10h)

  • 2x Kaffeepause mit Kaffee, Tee, Softgetränken und Snacks
  • Lunch-Snackbuffet (Vorspeise und Hauptgang), Softgetränke

Saalmiete/Technik (50-750 Personen)

  • Saalmiete / Tag
  • Reihen- oder Parlamentbestuhlung
  • Tonanlage, Tonregie
  • Rednerpult inkl. Mikrofon
  • Podiumsmonitoring
  • DI-Box
  • 1x Sendestrecke (Handsender, Headset etc.)
  • Projektionsset
  • Laptop
  • Moderationskoffer inkl. Varioboard
  • Block und Stift / PErson
  • Stehtische
  • Technikertagessatz (10h)

Saalmiete/Technik (200-350 Personen)

  • Garderobenmitarbeiter Culinaria

Saalmiete/Technik (350-750 Personen)

  • Garderobenmitarbeiter Culinaria
  • weitere Stehtische (10 Stück)
  • Sanitätsdienst
Er ist wahrlich grandios. Der Anblick dieses weiten Raumes mit seinen üppigen Verzierungen ist atemberaubend – ebenso wie die viel gerühmte Akustik und das Spektrum seiner Nutzungsmöglichkeiten., © Historische Stadthalle Wuppertal

Großer Saal

kombinierbar mit 2, 3, 4

U-Form
Parlament
623
Stuhlreihen
1.546
Bankett
832
Stehempfang
1.500
Block
Stuhlkreis
  • Kfz befahrbar
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
  • Bühne
Größe (qm)
948
Höhe (m)
17
Die prächtige Wandelhalle bildet das festliche Entree des Hauses und macht jeden Besuch zum Erlebnis von Anfang an., © Historische Stadthalle Wuppertal

Wandelhalle

kombinierbar mit 1, 3, 4

U-Form
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
800
Block
Stuhlkreis
  • Kfz befahrbar
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
630
Höhe (m)
5
Ob Gala-Diner, Empfang, Kaffeepause oder Seminar – im geschmackvollen Offenbach Saal werden Ihre Veranstaltungen bestens gelingen., © Historische Stadthalle Wuppertal

Offenbach Saal

kombinierbar mit 1, 2, 4

U-Form
Parlament
144
Stuhlreihen
260
Bankett
234
Stehempfang
400
Block
Stuhlkreis
  • Kfz befahrbar
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
240
Höhe (m)
5
In der vom Fußboden bis zur Decke verglasten Gartenhalle öffnet sich der Blick auf den alten Baumbestand unserer Gartenanlagen. Hier genießt man u.a. (Kaffee)Pausen oder präsentiert Buffets., © Historische Stadthalle Wuppertal

Gartenhalle

kombinierbar mit 1, 2, 3

U-Form
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
200
Block
Stuhlkreis
  • Kfz befahrbar
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
168
Höhe (m)
4
Der Mendelssohn Saal bietet den idealen Rahmen für Seminare und kleinere Tagungen, Kammerkonzerte oder Bankette, und durch seine Verbindung zum angrenzenden Majolika Saal eröffnen sich weitere Nutzungsmöglichkeiten., © Historische Stadthalle Wuppertal

Mendelssohn Saal

kombinierbar mit 6, 7, 8, 9

U-Form
Parlament
220
Stuhlreihen
360
Bankett
282
Stehempfang
400
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
360
Höhe (m)
9
Die Attraktion der beiden Majolika Säle sind die exquisiten Kachelfliesen-Gemälde mit überbordend sinnenfrohem Dekor. Hier lassen sich festliche Empfänge bestens feiern., © Historische Stadthalle Wuppertal

Majolika Säle Ost/West

kombinierbar mit 5, 7, 8, 9

U-Form
Parlament
Stuhlreihen
110
Bankett
80
Stehempfang
200
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
120
Höhe (m)
8
Mahler Saal und Hindemith Saal sind unsere Gesellschaftssäle für kleine Festlichkeiten, Konferenzen, Ausstellungen. Durch eine große Schiebetür verbunden, sind die Säle wahlweise einzeln oder zusammen nutzbar., © Historische Stadthalle Wuppertal

Mahler Saal

kombinierbar mit 5, 6, 8, 9

U-Form
Parlament
72
Stuhlreihen
154
Bankett
96
Stehempfang
250
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
  • Bühne
Größe (qm)
120
Höhe (m)
5
Hindemith Saal-Tabelle, © Historische Stadthalle Wuppertal

Hindemith Saal

kombinierbar mit 5, 6, 7, 9

U-Form
Parlament
42
Stuhlreihen
98
Bankett
72
Stehempfang
100
Block
Stuhlkreis
  • Tageslicht
  • Klimaanlage
Größe (qm)
93
Höhe (m)
5
Im ersten Stock lädt die überdachte Terrasse an sonnigen Tagen zum Verweilen ein. Hier kann man den Blick auf Wuppertal genießen., © Historische Stadthalle Wuppertal

Terrasse

kombinierbar mit 5, 6, 7, 8

U-Form
Parlament
Stuhlreihen
Bankett
Stehempfang
Block
Stuhlkreis
    Größe (qm)
    202
    Höhe (m)
    6
    Das herrliche Ambiente des Rossini mit seinem reich verzierten Säulengewölbe bietet die Kulisse für Ihr Businessbreakfast, Coffeebreak, Lunch oder Diner, falls Sie es nicht in einem der anderen Säle genießen möchten., © Historische Stadthalle Wuppertal
    U-Form
    Parlament
    Stuhlreihen
    Bankett
    134
    Stehempfang
    400
    Block
    Stuhlkreis
    • Tageslicht
    • Klimaanlage
    Größe (qm)
    262
    Höhe (m)
    4

    Ausstattung

    • Kostenfreies WLAN

    Bushaltestelle: 0,50 km

    Flughafen Dortmund: 15,00 km

    Bahnhof: 1,00 km

    A3, Ausfahrt: 3,00 km

    Impressionen & Videos


    Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

    Die Terrasse von der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
    Der Offenbach Saal in der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
    Der Mendelssohn Saal in der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
    Der Rossini Saal in der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
    Der Mahler Saal in der Stadthalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
    Wandelhalle, © Historische Stadthalle Wuppertal GmbH

    Weitere Infos


    Was Du noch wissen solltest

    Du hast eine Anfrage


    Wende Dich gerne direkt an »Historische Stadthalle Wuppertal GmbH«


    Jetzt anfragen

    Deine Kontaktdaten

    Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

    Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

    Weitere passende Tagungshotels in der Nähe


    Jetzt suchen & buchen!

    Meeting, © TRYP by Wyndham Wuppertal (ex Novotel Wuppertal)
    ©

    TRYP by Wynd­ham Wup­per­tal

    Erst die Ar­beit, dann das Ver­gnü­gen


    Ide­en für Dei­nen Fei­er­abend in Wup­per­tal, So­lin­gen, Rem­scheid

    Rei­se­an­ge­bo­te NRW

    Schliessen
    Auszeit Bad Oeynhausen Bali Therme, © Bernd Opitzab 192,00 €

    "Ent­span­nen" in Bad Oeyn­hau­sen - Ei­ne Aus­zeit für sich selbst zum Ent­span­nen & Kräf­te tan­ken

    Bad Oeynhausen – Bad Oeyn­hau­sen

    Er­hol­sa­mes Wo­chen­en­de im Staats­bad Bad Oeyn­hau­sen mit zwei oder drei Über­nach­tun­gen in­klu­si­ve Früh­stück, ei­nem „Pre­mi­um Wohl­fühl­tag“ in der Ba­li Ther­me und ei­nem li­ve.coo­king-buf­fet im Re­stau­rant Le­an­der. Sich ver­wöh­nen las­sen, ei­nen Stadt­bum­mel ma­chen, im Kur­park ent­span­nen - ein­fach das Le­ben ge­nie­ßen!

    weiterlesen
    Fujiwara Yasumasa spielt Flöte bei Mondschein, aus der Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), Farbholzschnitt, ōban Tryptichon 114 x 75 cm, Japan, 1883, © Nihon no hanga, Amsterdamab 18,00 €

    100 An­sich­ten des Mon­des. Ja­pa­ni­sche Farb­holz­schnit­te von Tsu­kio­ka Yo­shi­to­shi

    Köln – Mu­se­um für Ost­asia­ti­sche Kunst Köln

    Die 100 An­sich­ten des Mon­des gel­ten als das größ­te Werk des letz­ten gro­ßen ja­pa­ni­schen Holz­schnitt­künst­lers Tsu­kio­ka Yo­shi­to­shi (1839–1892). Das Mu­se­um für Ost­asia­ti­sche Kunst zeigt nun, äu­ßerst sel­ten zu se­hen, die kom­plet­te Mond-Se­rie in bes­ter Er­hal­tung. Da­ne­ben wer­den the­ma­tisch ver­wand­te Wer­ke aus der ei­ge­nen Samm­lung prä­sen­tiert.

    weiterlesen
    Das Ruhr Museum befindet sich in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein., © Ruhr Museum, Foto: Brigida Gonzálezab 10,00 €

    100 Jah­re Ruhr­ge­biet. Die an­de­re Me­tro­po­le im Ruhr Mu­se­um

    Essen – UNESCO-Welt­er­be­stät­te Zoll­ver­ein

    Das Ruhr­ge­biet ist mit über fünf Mil­lio­nen Ein­woh­nern der größ­te Bal­lungs­raum Deutsch­lands und ei­ne der größ­ten Me­tro­po­len Eu­ro­pas. Ei­ne Son­der­aus­stel­lung auf der 12-Me­ter-Ebe­ne des Ruhr Mu­se­ums zeigt nun zum 100-jäh­ri­gen Be­ste­hen des Re­gio­nal­ver­bands die­ser ein­zig­ar­ti­gen In­dus­trie­re­gi­on ih­re Ge­schich­te, My­then und Phä­no­me­ne.

    weiterlesen
    Aachener Kopie der Reichskrone, © Städtische Sammlung Aachen, Foto: Anne Goldab 135,00 €

    Aa­chen kö­nig­lich – Karl V. & Dü­rer auf Rei­sen

    Aachen – aa­chen tou­rist ser­vice e. v.

    500 Jah­re nach der Rei­se von Karl V. und Al­brecht Dü­rer fei­ert Aa­chen die­ses denk­wür­di­ge Auf­ein­an­der­tref­fen mit ei­ner Aus­stel­lungs­tri­as. Ge­nie­ße die drei Schau­en ganz un­kom­pli­ziert und bu­che die­ses Pau­schal­an­ge­bot mit zwei Über­nach­tun­gen, Ti­ckets für al­le drei Mu­se­en und Teil­nah­me an der Stadt­füh­rung.

    Unesco Welterbe
    weiterlesen
    Schwimmen, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbHab 449,00 €

    Ak­tiv und Fit für Jung­ge­blie­be­ne

    Bad Waldliesborn – Bad Wald­lies­born

    Ak­tiv und fit wer­den – auch mit ers­ten Ein­schrän­kun­gen? Ak­tiv-Schwim­men in der Ther­mal­so­le und ak­ti­vie­ren­de Mas­sa­gen mit er­fah­re­nen The­ra­peu­ten im Ge­sund­heits­zen­trum ma­chen es mög­lich!

    weiterlesen
    Paula Modersohn-Becker: Kopf eines kleinen Mädchens mit Strohhut (um 1905), © Kunst- und Museumsverein im Von der Heydt-Museum Wuppertalab 12,00 €

    An die Schön­heit - Stars der Samm­lung

    Wuppertal – Von der Heydt-Mu­se­um in Wup­per­tal

    Das Von der Heydt-Mu­se­um lädt ein zu ei­nem Ren­dez­vous mit den „Stars der Samm­lung“ und prä­sen­tiert aus sei­nen über­aus rei­chen Be­stän­den Wer­ke aus den wich­tigs­ten Kunst­epo­chen der letz­ten 200 Jah­re. Ei­ne bun­te und an­re­gen­de Rei­se durch die Kunst­ge­schich­te in Wup­per­tal.

    weiterlesen
    Externsteine, © GesUndTourismus Horn Bad Meinberg GmbHab 267,00 €

    An­ti-Stress -Ta­ge

    Horn-Bad Meinberg – Staats­bad Mein­berg

    Ur­laub trifft Ge­sund­heit für mehr Le­bens­freu­de und Zu­frie­den­heit in Horn-Bad Mein­berg. Der idea­le Ort für Men­schen, die zur in­ne­ren Ru­he kom­men, Kör­per und Geist wie­der mit­ein­an­der ver­bin­den und in den na­tür­li­chen, ge­sun­den Ein­klang brin­gen wol­len.

    weiterlesen
    Aquafitness, © Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbHab 599,00 €

    Aqua-Fit-Kurs - Kom­pakt

    Bad Waldliesborn – Bad Wald­lies­born

    Ak­tiv Ge­sund­heit und Fit­ness för­dern? Die­ser Aqua-Fit­ness-Kurs rich­tet sich spe­zi­ell an Per­so­nen, die ih­re all­ge­mei­ne Leis­tungs­fä­hig­keit ver­bes­sern möch­ten und Spaß an der Be­we­gung im Was­ser ha­ben.

    weiterlesen

    Gas­tro­no­mie Ber­gi­sche Drei

    Schliessen

    Se­hens­wert Ber­gi­sche Drei

    Schliessen
    Schloss Burg, Frontansicht vom Innenhof, © Guido Wagner

    Schloss Burg in So­lin­gen

    Kul­tur­ort, Er­leb­nis­stät­te und Wahr­zei­chen

    Die Hö­hen­burg im Ber­gi­schen Land war­tet mit ei­nem ein­ma­li­gen Pan­ora­ma­blick auf. Mit ei­ner Han­dy-App kön­nen Be­su­cher das Mu­se­um und an­de­re Räu­me im Schloss er­kun­den. Die An­rei­se ist be­quem mit ei­ner Ses­sel­bahn mög­lich. Ver­an­stal­tun­gen wie Open-Air-Kon­zer­te und Rit­ter­spie­le la­den im gan­zen Jahr zum Ver­wei­len ein.

    weiterlesen
    Von der Heydt Museum Wuppertal Außenansicht, © VG Bild-Kunst, Bonn 2013

    Von der Heydt-Mu­se­um in Wup­per­tal

    Im­pres­sio­nis­mus und mehr im ehe­ma­li­gen Rat­haus El­ber­feld

    Das in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­te Mu­se­um lockt Kunst­lieb­ha­ber mit sei­ner gro­ßen Samm­lung, die in ver­schie­de­nen Aus­schnit­ten ge­zeigt wird. Die Samm­lung des Mu­se­ums um­fasst Kunst vom 1. Jahr­tau­send vor Chr. bis in die Ge­gen­wart. Im­pres­sio­nis­mus, Ex­pres­sio­nis­mus und die zwan­zi­ger Jah­re bil­den die Schwer­punk­te.

    weiterlesen

    Tou­ren Ber­gi­sche Drei

    Schliessen
    balkantrasse-die-bergischen-drei, © Die Bergischen Drei

    Bal­kan­tras­se

    Auf den Spu­ren des Bal­kan­ex­pres­ses

    Auf kom­for­ta­blen We­gen durchs Ber­gi­sche Land: Die Bal­kan­tras­se nutzt frü­he­re Schie­nen­we­ge und führt Rad­fah­rer bis in die Tief­ebe­ne des Rheins.

    Schwierigkeit: mittel

    weiterlesen
    Der Oelchenshammer, der zum LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels gehört, ist die letzte wasserbetriebene Schmiede im Oberbergischen Land., © LVR Industriemuseum

    In­dus­trie­kul­tur im Rhein­land per Rad

    Rad­rou­te ver­bin­det LVR-In­dus­trie­mu­se­en

    Auf dem Rad­weg der In­dus­trie­mu­se­en kannst Du Dein ei­ge­nes Pa­pier schöp­fen, in ei­nen Tur­bi­nen­kel­ler hin­ab­stei­gen und Dich der Auf­nah­me­prü­fung zum Lehr­ling in der Ei­sen- und Stahl­in­dus­trie stel­len.

    Schwierigkeit: leicht

    weiterlesen
    Aggertalsperre im Bergischen, © Maren Pussak Das Bergische

    Ber­gi­scher Pan­ora­ma-Rad­weg

    Ge­müt­li­che Ge­nuss­tour durch die Ber­ge

    Durchs hü­ge­li­ge Berg­land fah­ren und trotz­dem nicht ins Schwit­zen kom­men? Das ist auf dem Ber­gi­schen Pan­ora­ma-Rad­weg (größ­ten­teils) mög­lich.

    Schwierigkeit: mittel

    weiterlesen
    Drei Täler Tour - Wilder Wanderweg, © BSW, Kristine Löw

    Drei-Tä­ler-Tour

    Wan­de­rung auf his­to­ri­scher In­dus­trie­rou­te

    His­to­ri­sche Ham­mer­an­la­gen und Schleif­stei­ne er­in­nern an die in­dus­tri­ell ge­präg­te Ver­gan­gen­heit der Drei-Tä­ler-Tour.

    weiterlesen