©
Der Fort Fun Park aus der Luft, © Fort Fun Abenteuerland

Fort Fun Abenteuerland


Wild-West-Abenteuer im Sauerland

Die längste Sommerrodelbahn Europas, Drachenflieger und Marienkäferachterbahn locken Freizeitparkfans ins Fort Fun Abenteuerland.

Jährlich zur Sommersaison werden Kinder, Jugendliche und erwachsene Freizeitparkfans im Sauerland zu Cowboys und Cowgirls. Denn dann öffnet das Fort Fun Abenteuerland mit seinen zahlreichen Attraktionen seine Pforten für abenteuerlustige Ausflügler. Bei Bestwig im Hochsauerland befinden sich auf 75 Hektar um die 40 Attraktionen für große und kleine Besucher. Dabei zieht sich das Wild-West-Motto durch alle Bereiche. Mit der Achterbahn Devil’s Mine begeben Besucher sich auf eine rasante Grubenfahrt durch eine Goldmine und die Wasserbahn Wild River verspricht Abenteuer auf einem reißenden Fluss. Auch die Shows versetzen Zuschauer in Saloon-Stimmung. Im „Geheimnis der Silbermine“ muss Sheriff Fuzzy zum Beispiel berüchtigte Halunken fassen.

Weitere Highlights der Fort Fun Abenteuerwelt sind die längste Sommerrodelbahn Europas und der Drachenflieger, mit dem Fahrgäste mit über 80 km/h den Berg hinabfliegen. Kleine Besucher lieben die Marienkäferachterbahn und die abenteuerliche Schatzsuche in der Goldwaschanlage bei Devil's Mine, bei der die Kinder neben edlen Metallen auch Fossilien und Edelsteine finden.

Seit 2015 wohnen auch wieder Tiere im Fort Fun Abenteuerland. Zwergzebus, Lamas, Vierhornschafe, Sumpfgänse und andere Tiere können von den Parkgästen besucht, und manche sogar im Streichelzoo gestreichelt, werden. Und wenn der Heimweg zu weit ist, können Besucher am Ende eines ereignisreichen Tages einfach im Blockhüttencamp übernachten und sich so noch ein bisschen länger wie im Wilden Westen fühlen.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober: 10.00 Uhr - (mindestens) 17.00 Uhr

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Der Fort Fun Park aus der Luft, © Fort Fun Abenteuerland

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »FORT FUN Abenteuerland«

Deine Kontaktdaten

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Aurorastraße / 59909 Bestwig/Wasserfall

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Du möchtest weitere Freizeitparks entdecken?

Der Fort Fun Park aus der Luft, © Fort Fun Abenteuerland
©

Fort Fun Abenteuerland

Kind macht ein Foto mit Shrek, © Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.
©

Movie Park Germany

Panorama Park Panos Express, © Panorama Park Sauerland Wildpark
©

Panoramapark und Wildpark Sauerland

Fahrt auf der Black Mamba, © Kape Schmidt
©

Phantasialand

Reiseangebote Sauerland

Schliessen
Eingang zur Panorama Erlebniswelt Warsteiner, © Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG.ab 10,00 €

WARSTEINER - entdecken und erleben

Warstein – Warsteiner Brauerei Haus Cramer

Eintauchen in die Warsteiner Welt: Das Besucherzentrum der Warsteiner Waldparkbrauerei inklusive Brauereimuseum, 360-Grad-Rundum-Kino und Steamer-Fahrt durch die Produktionsstätten lädt ein.

Bier Route
weiterlesen
Wandern auf dem Sauerland Höhenflug, © Sauerland-Tourismus e.V.ab 537,00 €

Höhenflug für Genusswanderer

Schmallenberg – Sauerland-Ferienservice GmbH

250 abwechslungsreiche Kilometer, atemberaubende Fernsichten, herrliche Naturidylle und viel Ruhe und Entspannung fernab jeglichen Trubels – herzlich Willkommen auf dem Fernwanderweg Sauerland-Höhenflug!

weiterlesen
Wandern auf dem Kammweg, © Tourismus Brilon Olsberg GmbHab 150,00 €

Briloner Kammweg

Schmallenberg – Sauerland-Ferienservice GmbH

Von Brilon nach Willingen und zurück auf dem hohen Kamm rechts und links des Tals der Hoppecke wandern – über den Briloner Kammweg

weiterlesen

Sehenswürdigkeiten Sauerland

Schliessen
Der Fort Fun Park aus der Luft, © Fort Fun Abenteuerland

Fort Fun Abenteuerland

Wild-West-Abenteuer im Sauerland

Die längste Sommerrodelbahn Europas, Drachenflieger und Marienkäferachterbahn locken Freizeitparkfans ins Fort Fun Abenteuerland.

weiterlesen
Panorama Park Panos Express, © Panorama Park Sauerland Wildpark

Panoramapark und Wildpark Sauerland

Tierische Erlebnisse, Sommerrodelbahn und Kletterspaß im Rothaargebirge

Tiergehege, "Fichtenflitzer" und Klettervulkan bieten actionreichen Freizeitspaß für die ganze Familie. Grillplätze am See laden zur Erholung ein.

weiterlesen

Gastronomie Sauerland

Schliessen
Rehrücken wie der Küchenchef ihn mag, © Berghotel Astenkrone

Berghotel Astenkrone

Winterberg-Altastenberg

Das Berghotel liegt umgeben vom schönen Sauerland und bietet neben erstklassiger Küche auch liebevoll ausgestattete Zimmer sowie einen großzügigen Wellness-Bereich.

weiterlesen
Filetsteak Carmaque, © Haus Hochstein

Hotel Haus Hochstein

Eslohe – Wenholthausen

Im Restaurant des Hotel Haus Hochstein im Sauerland erlebt man das wunderbare Spannungsfeld zwischen Hummer und Hausmannskost.

weiterlesen
Herrlicher Ausblick beim Schwimmen auf dem Dach vom Hotel Seegarten, © Baumeister GmbH & Co. KG.

Hotel & Restaurant Seegarten

Sundern

Entspannen, Genießen und Tagen mit Blick auf den Sorpesee – das Hotel und Restaurant Seegarten im Sauerland besticht durch ausgezeichnete Küche, erstklassige Ausstattung und ein vielfältiges Angebot.

weiterlesen
Eingang zur Panorama Erlebniswelt Warsteiner, © Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG.

Warsteiner Brauerei Haus Cramer

Warstein

Die Warsteiner Brauerei im Sauerland, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands und ihre Marke Warsteiner Premium Verum zu den deutschlandweit beliebtesten Biermarken.

Bier Route
weiterlesen
Pils-Genuss mit frischem VELTINS, © Brauerei C. & A. VELTINS

Brauerei C.& A. Veltins

Meschede-Grevenstein

Seit 1824 braut die Privatbrauerei C.&A. Veltins in Meschede nach deutschem Reinheitsgebot und zählt heute zu den modernsten Privatbrauereien Europas.

Bier Route
weiterlesen

Touren Sauerland

Schliessen
Skulptur Blinker II - WaldSkulpturenWeg, © Georg Hennecke

Waldskulpturenweg

Wanderweg für Kunstfreunde

Kunst und Natur bilden zwischen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein ein einzigartiges Zweiergespann - eine Galerie unter freiem Himmel und das perfekte Ziel für alle, die Wandern und Kulturerlebnis verbinden möchten.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Geschnitzte Figuren am Wegesrand des Uplandsteiges, © Tourist-Information Willingen

Uplandsteig

Unterwegs zu Europas höchstem Hochheidegebiet

Wer den Uplandsteig im Sauerland bezwingen will, braucht Kraft und Ausdauer, wird aber auch belohnt – mit tollen Ausblicken und manchmal auch mit leckeren Beeren.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Im Sauerland genießen Radfahrer den Ausblick über die herrliche Landschaft, © Sauerland-Radwelt e. V. – Radwerkstatt Sauerland – Siegerland-Wittgenstein

Ruhr-Sieg-Radweg

Auf Bahntrassen durchs Sauerland und Siegerland

Erkunde zwei Flüsse und drei Regionen mit dem Fahrrad, fahre durch Fledermaustunnel und entdecke die anderen Panorama-Radwege .

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Olsbeger Kneippwanderweg Aussicht in die Natur, © Dominik Ketz

Olsberger Kneippwanderweg

Füße kühlen in klaren Bächen

Die herrliche Landschaft des Sauerlands genießen und dabei auch noch etwas für die Gesundheit tun – dafür ist der Olsberger Kneippwanderweg perfekt.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Moehnetal Pause am Wasser, © Sauerland Tourismus e.V. / Stratmann

Möhnetal-Radweg

Fast ohne Steigung durchs Sauerland

Mit dem Rad durchs Sauerland zu fahren, ist meist ziemlich anstrengend. Auf dem Möhnetal-Radweg ist das anders – ehemaligen Bahntrassen sei Dank.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Blick über die Landschaft - Rothaarsteig-Spuren, © Rothaarsteigverein e.V. Klaus-Peter Kappest

Rothaarsteig-Spuren

Abseits der bekannten Pfade

Der Rothaarsteig gilt als einer der schönsten Höhenwege Europas. Es lohnt aber auch, mal die ausgetretenen Pfade zu verlassen und nach links oder rechts abzubiegen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Kleine Brücken führen den Bödefelder Hollenpfad über die Bäche, © Tourismus Schmallenberger Sauerland / K.-P. Kappest

Bödefelder Hollenpfad

Barfußpfad und Wassertretbecken sorgen für Abkühlung

Seinen Namen verdankt der abwechslungsreiche Bödefelder Hollenpfad kleinen Fabelwesen, die einst vor den Toren des malerischen Sauerlanddorfes Bödefeld gelebt haben sollen.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Sauerland-Waldroute: Sonne scheint durch Bäume, © Sauerland Tourismus e.V., Oliver Franke

Sauerland-Waldroute

Zauberhaft. mystisch, sagenumwoben

Auf seinen 240 Kilometern zwischen Iserlohn und Marsberg führt dieser Weg nicht nur durch eine wunderschöne Landschaft, sondern gibt auch Sagen und Legenden wieder.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e_1

Georadroute Ruhr-Eder

Goldsuche zwischen Sauerland und Nordhessen

Schiefer, Eisen, mächtige Felsen und die Suche nach Gold: Die Georadroute Ruhr-Eder ist eine spannende Reise durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Hängebrücke bei Kühhude am Rothaarsteig, © Rothaarsteigverein e.V. Björn Hänssler

Rothaarsteig

Der "Weg der Sinne"

Einer der schönsten Höhenwege Europas punktet mit 154 Kilometern Wanderstrecke, Kyrill-Pfad und jährlichem Marathon.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Winterberger Hochtour Aussicht vom Kreuz, © Ferienwelt Winterberg

Winterberger Hochtour

Über den Bergen des Sauerlandes

Wer rund um Winterberg auf Wanderschaft gehen will, braucht gute Kondition, schließlich geht es über die höchsten Berge des nordrhein-westfälischen Sauerlands.

Schwierigkeit: schwer

weiterlesen
Gleich neben dem Wanderweg geht es oft in die Tiefe: Herrliche Aussichten lohnen einen Blick, © Sauerland Höhenflug

Sauerland-Höhenflug

Ein Wanderweg für Gipfelstürmer

Der Sauerland-Höhenflug führt über die Gipfel des Sauerlands und bietet Ausblicke aus der Vogelperspektive hinab in die Täler.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e_2

Lenneroute

Die Stadt-Land-Fluss-Tour

Auf der Lenneroute genießen Radfahrer die Schönheiten des Sauerlandes und kommen mit jedem Tritt in die Pedale dem Ruhrgebiet ein Stückchen näher.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Auf dem Briloener Kammweg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke, © Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH

Briloner Kammweg

Fantastischer Wanderweg mit Anspruch

Auf dem Briloner Kammweg, so heißt es, seien Waldfeen anzutreffen. Beim Gang über den rund 50 Kilometer langen Rundweg glaubt man gerne an Mystisches und Übernatürliches.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Der Sauerlandradring ist gut für Ausflüge mit der ganzen Familien geeignet, © Sauerland Tourismus e.V. / Foto Stromberg

Sauerlandradring

Auf alten Bahntrassen durchs Sauerland

Alte Bahntrassen führen Radfahrer durch das Land der 1000 Berge. Viele Ausflugs-Highlights warten am Rand des Rundwegs auf aktive Ausflügler.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Ehmsenweg im Nebel, © Julian Stratenschulte

Ehmsenweg

Zu Fuß vom Ruhrtal zum Biggesee

Wanderherz, was willst Du mehr? Weite grüne Täler, idyllische Berglandschaften und charmante Ortskerne, dazu Indianer und Pyramiden – all das bietet der Ehmsenweg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Blick vom Hermannsdenkmal, © Teutoburger Wald Tourismus - OWL GmbH

Hermannshöhen

Wandern im Land des Cheruskerfürsten

Heute wird auf den Hermannshöhen keine Schlacht mehr geschlagen, sondern entspannt gewandert. Vom Rückgrat des Teutoburger Waldes aus bieten sich traumhafte Aussichten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Auf den Klippen können Wanderer eine Pause einlegen und die Aussicht genießen, © Reinhard Schmidtmann

Bestwiger Panoramaweg

Fachwerkidylle und Fernblicke

Wer Fachwerk und Panoramaaussichten mag, wird diesen Wanderweg lieben! Auf 53 Kilometern geht es einmal rund um Bestwig mit seinen idyllischen Ortschaften.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Hochsauerland Kammweg Clemensberg, © Ferienwelt Winterberg

Hochsauerland-Kammweg

Wandern über den Dächern des Sauerlands

Begib Dich auf eine Tour über die Dächer des Sauerlands und freue Dich auf erholsame Stille und tolle Ausblicke über das waldreiche Gebiet!

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen

Tagungsplaner Sauerland

Schliessen