©
Bird Watching Station, © Nationalparkverwaltung

Bird Watching Station im Nationalpark Eifel


Schleiden

Die Bird Watching Station zeigt die artenreiche Vogelwelt im Nationalpark Eifel.


Zwischen Gemünd-Malsbenden und der Urftstaumauer lädt eine Beobachtungsstation dazu ein, den weiten Blick über die Talsperre und die Vogelwelt genauer durch ein Fernrohr zu erkunden. Mit etwas Glück lassen sich von dort nicht nur Graureiher, Haubentaucher und Enten entdecken, sondern auch eine Brutkolonie von Kormoranen beobachten. Zwei hochwertige Fernrohre mit fünfzehnfacher Vergrößerung sind dort in unterschiedlichen Höhen fest installiert. Somit ist dieses Naturerlebnisangebot auch Rollstuhlfahrern zugänglich. Zudem gibt eine unterfahrbare Informationstafel Auskunft über die Landschaft und Besonderheiten der Vogelwelt vor Ort. An der nahe gelegenen Urftstaumauer befindet sich ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung sowie ein stufenlos zugängliches Restaurant.

Karte von NRW

>> INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT


Die wichtigsten Ergebnisse der Zertifizierung im Überblick

GEPRÜFTE ANGABEN

GEHBEHINDERUNG

HÖRBEHINDERUNG

GEHÖRLOS

SEHBEHINDERUNG

Zertifiziert nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle"

Geprüfte Angaben:

  • Es steht zwei gekennzeichnete Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung 
  • Vom Parkplatz gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit
  • Öffentliches WC für Menschen mit Beeinträchtigung vorhanden
  • Es gibt eine induktive Höranlage am Counter
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden

Teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbeeinträchtigung

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich): 

  • Es steht zwei gekennzeichnete Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung 
  • Vom Parkplatz gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit
  • Öffentliches WC für Menschen mit Beeinträchtigung vorhanden

Barrierefrei für Menschen mit Hörbeeinträchtigung

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich): 

  • Es gibt eine induktive Höranlage am Counter
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet. Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt
  • Im Filmraum werden Filme in deutscher Gebärdensprache und mit Untertiteln abgespielt
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten

Barrierefrei für gehörlose Menschen

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich): 

  • Es gibt eine induktive Höranlage am Counter
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet. Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt
  • Im Filmraum werden Filme in deutscher Gebärdensprache und mit Untertiteln abgespielt
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten

Teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbeeinträchtigung

Geprüfte Angaben (Details im Downloadbereich):

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet
  • Die Exponate können teilweise ertastet werden

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Bird Watching Station, © Nationalparkverwaltung

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Nationalparkverwaltung Eifel«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.
Nina Braun Ranger Nationalpark Eifel Persona, © Ralph Sondermann, Tourismus NRW e.V.

Passende Angebote rund um den Nationalpark Eifel


Jetzt suchen & buchen!

Übersicht der Nationalpark-Tore

Außenansicht Nationalpark-Tor Gemünd, © Nationalparkverwaltung Eifel
©

Nationalpark-Tor Gemünd

Nationalpark-Tor Heimbach, © T.Geschwind/Nationalpark Eifel
©

Nationalpark-Tor Heimbach

Nationalparktor Eifel, © Nationalparkverwaltung EIfel
©

Nationalpark-Tor Höfen

Nationalparktor Nideggen, © G.Priske/Nationalpark Eifel
©

Nationalpark-Tor Nideggen

Das Nationalpark-Tor Rurberg, © Nationalparkverwaltung Eifel
©

Nationalpark-Tor Rurberg