100-Schlösser Schloss Hovestadt © Münsterland e.V.

100 Schlösser Route


Romantische Burgen und imposante Herrenhäuser

Auf fast 1.000 Kilometern durch die grüne Parklandschaft des Münsterlandes erleben Radfahrer die große Baukunst Westfalens.

Eine Königin unter den deutschen Radrouten ist die 100 Schlösser Route im Münsterland. Auf einer Länge von sage und schreibe 960 Kilometern führt sie durch die grüne Parklandschaft der Region, vorbei an romantischen Burgen, Wasserschlössern und Herrenhäusern, aber auch an imposanten Schlossgärten und Parkanalagen.

Auf der 100 Schlösser Route begeben sich Fahrradfahrer immer auch auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Baukultur des Münsterlandes, denn jede Epoche hat hier ihre Spuren hinterlassen.

Vier Rundkurse

Bei der beliebten Route haben Radtouristen die Wahl zwischen der gesamten Strecke, einzelnen Teilstrecken oder vier in sich abgeschlossenen Rundkursen: Während der Nordkurs von der ebenen Landschaft rund um Münster und dem nördlichen Münsterland bis in das Tecklenburger Land führt, erleben Radfahrer auf dem Ostkurs, warum die Region als Pferdeland so bekannt ist.

Die Strecke auf dem Westkurs säumt einige der schönsten Bauwerke Westfalens. Burg Anholt, Schloss Ahaus und Schloss Raesfeld etwa sind weit über die Grenzen des Münsterlandes bekannt. Besonders der Südkurs zeigt eindrucksvolle Zeugnisse großer Baukunst; auf keiner der anderen Rundkurse liegen Burgen und Schlösser so dicht beieinander.

www.muensterland.com/100-schloesser-route

Karte von NRW

Tour im Überblick


Infos, Daten & Tourverlauf

Streckenlänge in km
954.0
Dauer in Tagen
16
Geh-/Fahrzeit in Stunden
64

Höchster Punkt in Meter
200
Höhenmeter bergauf
3.113
Höhenmeter bergab
3.135
Tour Level
Schwierigkeitsgrad
-

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Münsterländische Natur auf der 100 Schlösser Route, © Münsterland e.V.
Burg Hülshoff in Havixbeck, © Münsterland e.V.
Unterwegs in der Natur auf der 100 Schlösser Route im Münsterland, © Münsterland e.V.
Schloss Hovestadt in Lippetal, © Münsterland e.V.
Schloss Raesfeld liegt im gleichnamigen Ort, © Münsterland e.V.
Burg Hülshoff in Havixbeck - Etappe der 100 Schlösser Route, © Münsterland e.V.
Haus Welbergen in Ochtrup, © Münsterland e.V.
Haus Rüschhaus in Münster, © Münsterland e.V.

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Münsterland e.V.«


Jetzt anfragen

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Entdecke hier weitere Radwege

Die Grenzgängerroute verläuft durch das Münsterland und den Teutoburger Wald, © Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.
©

Grenzgängerroute Teuto-Ems

Radfahrer im Landschaftspark Duisburg-Nord, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Düsseldorf/Neuss – Duisburg

Der Weser-Radweg führt immer an der Weser entlang bis zur Nordsee, © Peter Hübbe
©

Weser-Radweg

Die Radroute Wasserquintett führt ins Land der Talsperren, © Volker Barthel
©

Wasserquintett

Im Sauerland genießen Radfahrer den Ausblick über die herrliche Landschaft, © Sauerland-Radwelt e. V. – Radwerkstatt Sauerland – Siegerland-Wittgenstein
©

Ruhr-Sieg-Radweg

Radfahrer im Duisburger Innenhafen, © Dominik Ketz, Tourismus NRw e.V.
©

Duisburg – Wesel

In den Klostergärten geben Tafeln interessante Informationen, © J.A. Smith & I. Jansen
©

Kloster-Garten-Route

Blick auf Schloss Drachenburg, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
©

Bad Honnef – Köln