©
Diese riesenhafte Wespe, gemalt vom Ukrainer Alex Maksiov, befindet sich in der Wood Art Gallery in Krefeld., © Tanja Neumann

Wood Art Gallery in Krefeld


Kostenfreies Kunst-Outdoor-Erlebnis

Bei einer abendlichen Spazierfahrt im Frühling habe ich meine Stadt Krefeld mal ganz anders wahrgenommen. Eher durch Zufall entdeckte ich ungewöhnliche Kunst an ungewöhnlichem Ort. Unter dem Titel “Wood Art Gallery” haben nämlich 20 Künstler aus Deutschland, Italien, Mexiko, USA, Frankreich, den Niederlanden, Russland, Ukraine und Großbritannien die Natur zur Bühne für ihre Kunstobjekte werden lassen. Viele tolle StreetArt-Motive lassen sich entdecken, aber auch Betonrohre oder Plattenwege werden auf dem Gelände rund um das Umweltzentrum Krefeld zu einzigartigen Kunstinstallationen. Die Wood Art Gallery ist 2015 entstanden, kann aber auch heute noch auf eigene Faust erkundet werden - so lang die Natur sich nicht ihre “Ausstellungsfläche” zurückholt. Aber Achtung: Wetterfeste Kleidung ist angebracht, es kann zwischendurch dornig und matschig werden.

www.krefeld.de/wood-art-gallery

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Krefeld Wood Art Gallery: Vera Bugatti aus Italien und Roberto Carlos Treviño Rodriguez aus Mexiko haben dieses Kunstwerk gemeinsam geschaffen., © Tanja Neumann
Roberto Carlos Treviño Rodriguez aus Mexiko hat dieses Tierbild in der Krefelder Wood Art Gallery geschaffen., © Tanja Neumann
Diese riesenhafte Wespe, gemalt vom Ukrainer Alex Maksiov, befindet sich in der Wood Art Gallery in Krefeld., © Tanja Neumann
Krefeld Wood Art Gallery: Anat Ronen aus den USA hat diese Wand gestaltet., © Tanja Neumann
Jamila Hamaida aus Frankreich hat diese bunte Wand in der Krefelder Wood Art Gallery gestaltet., © Tanja Neumann
Snap aus Mexiko hat Neptun in der Wood Art Gallery in Krefeld verewigt., © Tanja Neumann