©
Rheinradweg in NRW, © Tourismus NRW e.V., Dominik Ketz

Rad­we­ge im Über­blick


NRW bie­tet zahl­rei­che Rad- und The­men­rou­ten

Ob Ra­deln auf al­ten Bahn­tras­sen, den Rhein oder die Ems be­glei­tend, vor­bei an Unesco-Welt­er­be­stät­ten oder durchs hü­ge­li­ge Berg­land - Hier fin­dest Du die schöns­ten Rad­we­ge in Dei­nem NRW im Über­blick.

Die Radroute Wasserquintett führt ins Land der Talsperren, © Volker Barthel

Was­ser­quin­tett

Fünf Tal­sper­ren auf ei­ner Rad­rou­te

Auf Bahn­tras­sen mit ge­rin­ger Stei­gung lässt sich auch das Ber­gi­sche Land be­quem mit dem Rad er­kun­den. Ein be­son­ders schö­ner Rad­weg ist das Was­ser­quin­tett.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Abteigaerten © I. Jansen Kulturland Kreis Hoexter, © I. Jansen Kulturland Kreis Hoexter

Klos­ter-Gar­ten-Rou­te

Ein Be­such in den Gär­ten von Schloss Cor­vey & Co.

Mit dem Fahr­rad mit­tel­al­ter­li­che Schön­hei­ten ent­de­cken: Zu Be­such in den Klos­ter­gär­ten von Schloss Cor­vey, dem Rhe­der Wei­den­pa­lais und an­de­ren ge­heim­nis­vol­len Or­ten.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Radfahrer im Duisburger Innenhafen, © Dominik Ketz, Tourismus NRw e.V.

Du­is­burg – We­sel

In­dus­trie und idyl­li­sche Land­schaf­ten

Etap­pe 4: Nach den gro­ßen Städ­ten Köln, Düs­sel­dorf, Kre­feld, Du­is­burg kom­men Rad­fah­rer auf die­sem Ab­schnitt des Rad­wegs durch die dün­ner be­sie­del­te und na­tur­be­las­se­ne­re Re­gi­on Nie­der­rhein ver­mehrt zur Ru­he.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Unterwegs im Zwillbrocker Venn, © Münsterland e.V.

Eu­ro­pa­ra­dweg R1

Auf dem Rad quer durch Eu­ro­pa

UNESCO-Welt­er­be, Her­manns­denk­mal, Fla­min­gos und schö­ne Städ­te wie Müns­ter – der Eu­ro­pa­ra­dweg R1 ver­bin­det vie­le west­fä­li­sche High­lights mit­ein­an­der.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Aussicht Ruhrtalradweg, © RuhrtalRadweg, Dennis Stratmann

Ruhr­tal­rad­weg

Zwi­schen Idyl­le und In­dus­trie­kul­tur

In­dus­trie­kul­tur und Fach­wer­kidyl­le, Städ­te und Na­tur­er­leb­nis: Der Ruhr­tal­rad­weg pas­siert auf sei­nem Weg vom Sau­er­land durchs Ruhr­ge­biet vie­le au­ßer­ge­wöhn­li­che Or­te.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Moehnetal Pause am Wasser, © Sauerland Tourismus e.V. / Stratmann

Möh­ne­tal-Rad­weg

Fast oh­ne Stei­gung durchs Sau­er­land

Mit dem Rad durchs Sau­er­land zu fah­ren, ist meist ziem­lich an­stren­gend. Auf dem Möh­ne­tal-Rad­weg ist das an­ders – ehe­ma­li­gen Bahn­tras­sen sei Dank.

Schwierigkeit: leicht

weiterlesen
Der Sauerlandradring ist gut für Ausflüge mit der ganzen Familien geeignet, © Sauerland Tourismus e.V. / Foto Stromberg

Sau­er­land­rad­ring

Auf al­ten Bahn­tras­sen durchs Sau­er­land

Al­te Bahn­tras­sen füh­ren Rad­fah­rer durch das Land der 1000 Ber­ge. Vie­le Aus­flugs-High­lights war­ten am Rand des Rund­wegs auf ak­ti­ve Aus­flüg­ler.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Blick auf die Niers, © Kreis Viersen

Niers-Rad­wan­der­weg

Ein Ge­nuss für Frei­zeit­rad­ler und Fa­mi­li­en

Am Nie­der­rhein kön­nen Rad­fah­rer auf ei­nem ge­müt­li­chen Rad­weg dem Niers­ufer von der Quel­le bis zur Mün­dung fol­gen.

weiterlesen
Um weiterzufahren, muss man mit der Fähre auf die andere Seite transportiert werden, © Lippefähre Dorsten

Rö­mer-Lip­pe-Rou­te

Mit dem Rad in die rö­mi­sche Ver­gan­gen­heit

The­men­rad­tou­ren ent­lang der Lip­pe: Von Det­mold quer durchs Ruhr­ge­biet bis an den Nie­der­rhein fol­gen Rad­ler der Spur des Was­sers oder den We­gen der al­ten Rö­mer.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Weitere Elemente laden

Einen Moment bitte

weitere Listenelemente werden geladen

Hier fin­dest Du al­le Rad­an­ge­bo­te in der Über­sicht


Jetzt su­chen & bu­chen!