©
FZW crowd, © FZW

Stein­bruch


Post­rock Po­le-Po­si­ti­on in Duis­burg

Nicht jeder steht auf eingängige Popmusik oder gefälligen Indiepop. Das Steinbruch ist der Ort für jene, die die vertrackten Klänge von Postrock schätzen, Progrock in Ehren halten und klare Songstrukturen zu Mainstream finden. Schwer ist es hinzukommen, denn das Steinbruch liegt inmitten eines Wohngebiets am östlichen Rand der Stadt. Wer aber ein Auto zur Hand hat oder das Taxigeld in der Tasche, findet in der Kneipe und Konzertstätte, die von außen wie eine Mischung aus Fast-Food-Restaurant und Wohnhaus aussieht, einen neuen Lieblingsort.

Weitere Informationen
Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg

www.steinbruch-duisburg.de

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet

Der Schallplattenladen Onkel Stereo in Duisburg, © Ole Löding
©

On­kel Ste­reo

Südrock, © Michael Wrede
©

Süd­rock

Plakat Music Circus, © Tourismus NRW e.V.
©

Ex Mu­sic Cir­cus Ruhr

Blue Moon, © Tourismus NRW e.V.
©

Ex Blue Moon

Djäzz Flyer, © Djäzz
©

djäzz

Der Blick auf die TAO Spielhalle von der Straße aus, © Tourismus NRW e.V.
©

TAO - Spiel­hal­le

Soundgarden, © Tourismus NRW e.V.
©

EX-Sound­gar­den

Das Unperfekthaus, © Ole Löding
©

Un­per­fekt­haus

Das Don't Panic am Viehofer Platz, © Jule Körber
©

Vie­ho­fer Platz

Old Daddy, © Tourismus NRW e.V.
©

Ober­hau­sen: (Ex) Old Dad­dy

Der Plattenladen Idiot Records, © Tourismus NRW e.V.
©

Idi­ots Re­cor­ds

Union Brauerei, © Dominik Wesche
©

The View

Westfalenhalle, © Tourismus NRW e.V.
©

West­fa­len­hal­len Dort­mund