©
Skiflieger beim Skisprungweltcup in Willingen im Sauerland., © Ski-Club Willingen e.V.

Ski­sprung-Welt­cup

Spit­zen­sport auf der größ­ten Sprung­schan­ze der Welt

|Ja­nu­ar| Je­des Jahr flie­gen in Wil­lin­gen an der Müh­len­kopfschan­ze die welt­bes­ten Ski­sprin­ger so weit sie kön­nen.

Seit 1995 macht der Weltcup regelmäßig Station auf der Mühlenkopfschanze im idyllisch gelegenen Strycktal im Sauerland, kurz hinter der Grenze von NRW. 35.000 Skisprung-Fans können im Weltcup-Stadion mitfiebern, wenn die weltbesten Flieger zum Absprung ansetzen.

Wenn nicht gerade die Profis die Schanze hinunterspringen, können Besucher mit einem gläsernen Aufzug bis zum höchsten Turm der Anlage, dem sogenannten „Adlerhorst“, fahren. In der futuristischen Glaskanzel bereiten sich die Sportler auf ihren Sprung vor. Der Höhenunterschied zwischen dem Startpunkt und dem Auslauf beträgt 156 Meter, das ist 1 Meter niedriger als der Kölner Dom.

Nächster Termin: 28. bis 30. Januar 2022

www.weltcup-willingen.de

Karte von NRW

Impressionen & Videos

Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Ansicht auf die Skisprungschanze und die Tribüne in Willingen., © Tourist-Info Willingen
Skispringer vor dem Publikum auf der Mühlenkopfschanze in Willingen., © Tourist-Info Willingen
Fans an der Skisprungschanze in Willingen im Sauerland., © Sauerland-Tourismus e.V.
Die Mühlenkopfschanze in Willingen bei Flutlicht., © Tourist-Info Willingen
Skiflieger beim Skisprungweltcup in Willingen im Sauerland., © Ski-Club Willingen e.V.

Ent­de­cke wei­te­re Sport­events in NRW