©
Feuerwerk, © pixabay

Sil­ves­ter 2019/20 in NRW


Jah­res­wech­sel in den Wip­feln oder Par­ty auf dem Rhein

Im Schnee, auf ei­ner Aus­sichts­platt­form oder mit der Ruhr­pott-Ver­si­on von „Din­ner for one“ das neue Jahr be­grü­ßen - vie­les ist zu Sil­ves­ter mög­lich in NRW.

Kul­tur und Tra­di­ti­on zu Sil­ves­ter

Sil­ves­ter­kon­zert im Xan­te­ner Dom

Vie­le Kon­zert­häu­ser und Kir­chen ver­ab­schie­den das al­te Jahr mit gro­ßen Kon­zer­ten, bei­spiels­wei­se auch der Xan­te­ner Dom. Hier er­klin­gen ab 19.30 Uhr Wer­ke von Jo­hann Se­bas­ti­an Bach und Men­dels­sohn-Bar­thol­dy.
www.xan­ten.de

Sil­ves­ter­kon­zert mit Queen in Es­sen

Das Folk­wang Kam­mer­or­ches­ter in Es­sen lädt am letz­ten Tag des Jah­res un­ter dem Mot­to ?Queen Sym­pho­nic? zu ei­nem Sil­ves­ter­kon­zert der be­son­de­ren Art ein. Mit Lie­dern wie ?We Are The Cham­pi­ons? und ?The Show Must Go On? ver­ab­schie­den sich Sän­ge­rin Ju­dith Ja­kob und Sän­ger Pa­trick Sühl vom al­ten Jahr.
www.folk­wang-kam­mer­or­ches­ter.de

Din­ner for Wan(ne), Mond­pa­last in Her­ne

Seit 2005 gibt es den Sil­ves­ter­klas­si­ker ?Din­ner for one? auch in ei­ner Ruhr­ge­biets­ver­si­on ? zu se­hen im Mond­pa­last in Wan­ne-Ei­ckel im nörd­li­chen Ruhr­ge­biet. Drei Mal wird das ?Din­ner for Wan(ne)? am Sil­ves­ter­tag  auf­ge­führt.
In­ten­dant und Schau­spie­ler Tho­mas Rech hat den Kult-Sketch un­ter dem Ti­tel ?Din­ner for Wan(ne) in ei­ne ei­ge­ne Ver­si­on um­ge­schrie­ben. In der Haupt­rol­le: Ja­köb­chen und Om­ma Sof­fie.  
www.mond­pa­last.com

Din­ner for One, Müns­ter

Im Bou­le­vard Müns­ter wird ?Din­ner for One? im Ori­gi­nal ge­zeigt. Gleich drei Vor­stel­lun­gen gibt es am Sil­ves­ter­tag. Am Abend steht dann zu­sätz­lich noch zwei­mal die Ko­mö­die ?Der Pan­tof­fel­pan­ther? auf dem Pro­gramm ? mit gro­ßem Sil­ves­ter­buf­fet.
www.bou­le­vard-mu­ens­ter.de

Ga­la-Din­ner im Thea­ter, Müns­ter

In Müns­ters Thea­ter lädt die Ko­mö­die ?Land­ei­er? zu ei­nem hu­mo­ris­ti­schen Jah­res­wech­sel ein. Da­zu gibt es ein West­fä­li­sches Buf­fet, Win­zer­sekt und Ber­li­ner zum Des­sert.
www.thea­ter-mu­ens­ter.com

 

Gro­ße Par­tys zum Jah­res­wech­sel

Sil­ves­ter auf dem Rhein

Vom Was­ser aus be­ob­ach­ten lässt sich das Sil­ves­ter­feu­er­werk auf den Schif­fen der Köln-Düs­sel­dor­fer Deut­sche Rhein­schif­fahrt. Ne­ben dem frei­en Blick auf die Ku­lis­sen von Düs­sel­dorf und Köln gibt es ein gro­ßes Buf­fet und Li­ve-Mu­sik.
www.k-d.com

Sil­ves­ter mit Pen­ny La­ne und Co., Brühl

Die Hits der Beat­les be­glei­ten den Jah­res­wech­sel im Phan­ta­si­a­land, li­ve ge­sun­gen von ei­ner Tri­bu­te-Band. Ein Ga­la­buf­fet und ei­ne gro­ße Ge­trän­ke­aus­wahl sor­gen für En­er­gie. Um Mit­ter­nacht ist ein mu­sik­syn­chro­nes Feu­er­werk zu se­hen, an­schlie­ßend sorgt ein DJ für Par­ty­stim­mung.
www.phan­ta­si­a­land.de

Din­ner, Tanz und Par­ty in der Flo­ra

Kölns schöns­tes Fest­haus bie­tet die per­fek­te Ku­lis­se für ei­nen fest­lich gla­mou­rö­sen Sil­ves­ter-Abend in Köln. Vom lu­xu­riö­sen 5-Gän­ge-Me­nü mit fei­ner Ge­trän­ke­be­glei­tung so­wie Li­ve-Mu­sik geht es in ei­ne be­rau­schen­de Tanz­par­ty über. Spä­ter wird im Fest­saal oder auf der Ter­ras­se des Dach­sa­lons der Jah­res­wech­sel ge­fei­ert.
www.sil­ves­ter-flo­ra.de

Sil­ves­ter Par­ty über den Dä­chern von Köln

 Auf der 28. Eta­ge des Tri­ang­le-Turms wird aus­ge­las­sen bis in den frü­hen Mor­gen ge­fei­ert, nur un­ter­bro­chen vom gro­ßen Feu­er­werk­spek­ta­kel. Ge­spielt wird Soul, Hip Hop, Par­ty­clas­sics und na­tür­lich zwi­schen­durch auch mal was Köl­sches.
www.koelns­ky.com

 

Ge­nuss­vol­le High­lights zu Sil­ves­ter

Zei­ten­wen­de auf dem Guts­hof, Mett­mann

Das in his­to­ri­schen Mau­ern ei­nes Guts­ho­fes un­ter­ge­brach­te Ho­tel bie­tet zum Jah­res­wech­sel ei­ne ?Zei­ten­Wen­de? an mit wahl­wei­se zwei bis vier Über­nach­tun­gen, Sil­ves­ter-Fei­er im Guts­hof-Re­stau­rant so­wie ei­nem Rah­men­pro­gramm mit win­ter­li­chem Bo­gen­schie­ßen und ge­führ­ter Wan­de­rung auf dem Ne­an­der­land Steig. Wenn um Mit­ter­nacht die Glo­cken im haus­ei­ge­nen Glo­cken­turm läu­ten, ist bei kla­rer Sicht die bun­te Feu­er­werk-Sil­hou­et­te von Düs­sel­dorf zu se­hen.
www.gut­ho­eh­ne.de

Sinn­li­che Tan­go­nacht in Wup­per­tal

Wer zum Sil­ves­ter­ball in die pracht­vol­le His­to­ri­sche Stadt­hal­le Wup­per­tal kommt, ist mit­ten­drin ? nicht nur in wun­der­schö­ner Ar­chi­tek­tur, son­dern auch mit­ten in der Tan­go­sze­ne. Im Ros­si­ni-Saal der im wil­hel­mi­ni­schen Stil er­bau­ten His­to­ri­schen Stadt­hal­le steht Sinn­lich­keit auf dem Pro­gramm ? beim Buf­fet und auf der Tanz­flä­che. Ei­ne Tan­go-Dar­bie­tung bil­det den Show-Hö­he­punkt vor Mit­ter­nacht.
www.tan­go-tan­go.de

 

Wei­te­re be­son­de­re Mo­men­te zum Start ins neue Jahr

Sil­ves­ter auf der Hal­de im Ruhr­ge­biet

Die Hal­den im Ruhr­ge­biet ha­ben zwar kein spe­zi­el­les An­ge­bot für Sil­ves­ter ent­wi­ckelt. Der An­stieg lohnt sich um Mit­ter­nacht trotz­dem, denn ei­nen so tol­len 360 Grad Pan­ora­ma­blick von oben her­ab aufs Feu­er­werk im Ruhr­ge­biet gibt es nir­gend­wo sonst. Da­zu ist der Blick na­tür­lich kos­ten­los.

Sil­ves­ter im Schnee, Ski­hal­le Neuss

Sil­ves­ter im Schnee gibt es ganz si­cher in der Ski­hal­le Neuss. Bis 23.00 Uhr kön­nen letz­te Run­den durch den Pul­ver­schnee ge­zo­gen wer­den. Wer will, kann sich di­ver­se An­ge­bo­te da­zu bu­chen, et­wa ei­nen Fon­due-Abend oder ein gro­ßes Ga­la­buf­fet in der Hoch­alm. Um Mit­ter­nacht wird dann das neue Jahr ge­mein­sam auf der Pis­te be­grüßt.
www.all­roun­der.de

Sil­ves­ter im Wip­fel

Fa­mi­li­en oder Al­lein­er­zie­hen­de mit Kin­dern kön­nen in ver­schie­de­nen Ju­gend­her­ber­gen ei­nen be­son­de­ren Jah­res­wech­sel fei­ern. So er­öff­net das Haus in Bad Hon­nef zum Jah­res­wech­sel neue Ho­ri­zon­te: Beim As­tro-Sil­ves­ter kön­nen Kin­der ab sechs Jah­ren das Na­tur­schau­spiel am Tag- und Nacht­him­mel nä­her ken­nen ler­nen. Beim Pan­ar­bo­ra-Sil­ves­ter­spe­cial kom­men Fa­mi­li­en auf dem Baum­wip­fel­pfad im Ber­gi­schen Land zu­sam­men, um das neue Jahr auf der Platt­form des Aus­sichts­turms zu be­grü­ßen.
www.jh-sil­ves­ter.de

Win­ter­li­che Aus­flugs­tipps