©
Rekorder Front, © Tourismus NRW e.V.

Re­kor­der


Über-Club der Her­zen

Mal als Festival geplant und zum Über-Club geworden. Über die Musik hinaus, denn hier wird Musik gemacht und auch besprochen. Rekorder und das 300 Meter entfernte Rekorder II ist Gastgeber eines Vinylstammtisch (Raum voller Leute + zwei Plattenteller), bietet Musikproduktionsworkshops an und öffnet Hip Hop Kulturprojekte für Jugendliche. Das Booking deckt alles ab, was geil ist und so tanzen Menschen hier anderntags zu Hip Hop, Jazz, Punk und Garage Rock. 

Weitere Informationen
Gneisenaustr. 55, 44147 Dortmund


www.rekorder.org

Al­le Pop­spots im Ruhr­ge­biet

Club Bahnhof Ehrenfeld, © Ole Löding
©

EX-Tan­te Ol­ga

Don't Panic, © Sabrina Schmidt
©

Vie­ho­fer Platz

Yeah Records Front, © Sabrina Schmidt
©

Yeah Re­cor­ds

Soundgarden, © Tourismus NRW e.V.
©

EX-Sound­gar­den

The Dortmunder U, © Tourismus NRW e.V.
©

Dort­mun­der U

Der Standort der Grugahalle, © Jule Körber
©

Gru­ga­hal­le

Rott5Theater, © Tourismus NRW e.V.
©

Rott5Thea­ter

Matrix Crowd, © Matrix
©

EX-Pink Pa­lace

Das Zum Hübi, © Jule Körber
©

Zum Hü­bi

Der Plattenladen Idiot Records, © Tourismus NRW e.V.
©

Idi­ots Re­cor­ds

Old Daddy Tie, © Tourismus NRW e.V.
©

EX-Old Dad­dy