©
Lust auf Wildgenuss, © exclusive-design

Wild­bret-Buf­fet


Land­gast­haus Ho­hen Ha­gen

Er­le­be ei­ne gro­ße Aus­wahl an hei­mi­schen Wild­spe­zia­li­tä­ten beim all­jähr­li­chen Wild­bret-Buf­fet im Müns­ter­land.


Karte von NRW

Frisches Wildbret von Hirsch, Wildschwein, Reh, Hase, Fasan, Ente oder Taube aus heimischen Wäldern steht in der Jagdsaison hoch im Kurs und ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Das Landgasthaus Hohen Hagen im Münsterland lädt daher gemeinsam mit dem örtlichen Hegering zum traditionellen Wildbret-Essen der besonderen Art. Was genau auf der Karte angeboten wird, steht noch nicht fest, aber in jedem Fall kommt das frische Wildfleisch aus heimischen Revieren des Hegerings Ennigerloh-Neubeckum und kommt "wie es Mutter Natur geschaffen hat" auf den Tisch. In den Genuss des vielfältigen Wildbret-Buffets kommen die Gäste am Samstag, den 01.02.2020 um 19:00 Uhr sowie am Sonntag, den 02.02.2020 um 12:00 Uhr. An beiden Tagen werden die Jagdhornbläser aufspielen und für gemütliche Stimmung sorgen.
 

Leistungen

  • Vorspeise am Tisch serviert
  • Zwischengang am Tisch serviert
  • Hauptgang vom Buffet
  • Dessert vom Buffet

TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

30.01.2016 - 31.12.2020

Dauer in Tagen

1

Preise

  • ab 31,50 pro Person

Der Einlass ist nur mit Eintrittskarten möglich, die im Vorverkauf des Hauses erworben werden können.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Wildbret-Buffet im Landgasthaus Hohen Hagen, © Heiko Weitenberg
Jagdhornbläser im Landgasthaus Hohen Hagen, © Heiko Weitenberg
Wildbret-Buffet im Landgasthaus Hohen Hagen, © Heiko Weitenberg
Wildgenuss im Landgasthaus Hohen Hagen, © Heiko Weitenberg
Wildbret-Buffet im Landgasthaus Hohen Hagen, © Heiko Weitenberg

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest