©
Europäischer Fernwanderweg "Sauerland und Siegerland", © Schmallenberger Sauerland Tourismus

Wan­der­tour auf dem eu­ro­päi­schen Fern­wan­der­weg "Sau­er­land und Sie­ger­land"


Sau­er­land-Fe­ri­en­ser­vice GmbH

Der eu­ro­päi­sche Fern­wan­der­weg bie­tet die ab­wechs­lungs­rei­che und be­ein­dru­cken­de Land­schaft des Rot­haar­ge­bir­ges im Sau­er- und Sie­ger­land.


Karte von NRW

 

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Silbach

2. Tag: Silbach – Oberkirchen (20 km, Aufstieg 520 Hm – Abstieg 632 Hm)
Zu Beginn der Wanderung steht der Astenturm mit seiner 23 m hohen Aussichtsplattform und einem fantastischen Fernblick. Ab hier geht es durch waldreiches Gebiet bergab zum Hohen Knochen und durch die Ortschaft Westfeld. Später wird das wunderschöne Fachwerkdorf Oberkirchen erreicht, das zum Verweilen einlädt. 

3. Tag: Oberkirchen – Bad Berleburg (17 km, Aufstieg 348 Hm – Abstieg 333 Hm)
Auf der Etappe zwischen Oberkirchen und Bad Berleburg gibt es vieles zu entdecken. Die Wanderung führt auf Teiltücken des Waldskulpturenweges und an großartigen Skulpturen wie z.B. "Der Krummstab", dem „Hexenplatz“ oder "Stein−Zeit−Mensch" vorbei.

4. Tag: Bad Berleburg – Bad Laasphe (22 km, Aufstieg 389 Hm – Abstieg 472 Hm)
Die heutige Tour führt durch das waldreiche Lahntal und verspricht Relikte aus vergangener Zeit. Schon vor 400 Jahren wurde hier Schiefer abgebaut, der im Siegerland und Wittgensteiner Land gern zum Dachdecken genutzt wird. Am Ende der Etappe wird das Schloss Wittgenstein erreicht und hinab zum nächsten Etappenziel Bad Laasphe gewandert.

5. Tag: Bad Laasphe – Lahnhof (19 km, Aufstieg 520 Hm – Abstieg 272 Hm)
Natur pur zwischen Bad Laasphe und Lahnhof - die Tour leitet weiter durch das Rothaargebirge und kommt an der Ilsequelle, die wegen ihrer geheimnisvollen Heilkräfte bekannt ist, vorbei. Wieder auf dem Rothaarsteig angekommen geht es weiter entlang der historischen Eisenstraße bis Lahnhof.

6. Tag: Lahnhof – Siegen (22 km, Aufstieg 310 Hm – Abstieg 552 Hm)
Einmal quer durchs Siegerland geht es auf dieser Etappe mit drei hohen Berge und traumhaften Aussichten. Danach erfolgt der langsame Abstieg vom Rothaarkamm hinab ins Siegtal. Auf dem Siegberg wartet das „Obere Schloss“, das Siegerlandmuseum mit einer Ausstellungsfläche von rund 1.500 qm. Die Wanderung endet am Hotel.

7. Tag: Individuelle Abreise

Markierung
Wanderzeichen X2

 

Leistungen:

  • 6 x Übernachtung in wechselnden Pensionen, Landgasthöfen und Hotels
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 6 x Frühstück
  • 5 x Lunchpaket
  • 5 x Gepäcktransfer zum nächsten Etappenziel
  • 1 x Kartenmaterial pro Buchung
  • Örtliche Kurtaxe

TERMINE & PREISE


Weitere Details

Reisetermine

01.04.2020 - 30.11.2020

Dauer in Tagen

10

Preise

Doppelzimmer ab 589,00 Euro.
Einzelzimmer ab 699,00 Euro.

Aufschlag Gepäcktransfer für Einzelwanderer auf Anfrage.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Europäischer Fernwanderweg "Sauerland und Siegerland", © Schmallenberger Sauerland Tourismus
Europäischer Fernwanderweg "Sauerland und Siegerland", © Schmallenberger Sauerland Tourismus

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

DIESES ANGEBOT ANFRAGEN ab 589,00 €


Direkt anfragen bei Partner: Sau­er­land-Fe­ri­en­ser­vice GmbH


Jetzt anfragen

Reisedaten

Deine Kontaktdaten

Es erfolgt keine Speicherung der Daten. Ausführliche Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.